versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
HEUMANN Bronchialtee SOLUBIFIX T
Inhalt: 60 Gramm
Anbieter: Angelini Pharma Deutschland GmbH
Darreichungsform: Instanttee
Grundpreis: 1 kg 201,50 €
Art.-Nr. (PZN): 1448984

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
HEUMANN Bronchialtee SOLUBIFIX T
Instanttee
(29)
30 Gramm 1 kg 257,33 € 9,06 €*
7,72 €
HEUMANN Bronchialtee SOLUBIFIX T
Instanttee
(29)
60 Gramm 1 kg 201,50 € 15,33 €*
12,09 €

Beschreibung

Zur Unterstützung der Schleimlösung im Bereich der Atemwege

Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

Bei Beschwerden, die länger als drei Tage anhalten, bei Atemnot, Fieber oder eitrigem oder blutigem Auswurf sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Hinweis: Enthält Fructose, Glucose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten.

Apotheker-Tipp

Bild des medpex-Apotheker Bernhard-Georg
Bernhard-Georg
Apotheker im medpex-Team
Bei Husten ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Bei einer starken Verschleimung und fest sitzendem Husten ist das zusätzliche Lutschen von Mucosolvan Pastillen empfehlenswert. Durch den Wirkstoff Ambroxol wird der Schleim verflüssigt und kann besser abtransportiert werden. Sollten sich die Beschwerden nach ein paar Tagen nicht bessern, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung im Bereich der Atemwege.
Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150ml).

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Besondere Maßnahmen sind deshalb nicht erforderlich.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Erwachsene1,2g3-6 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Reaktionen der Haut, der Atemwege und des Magen-Darm-Bereiches

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss
  - vor Hitze geschützt
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung
  - bei Raumtemperatur
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Pulver.

Broteinheiten: 0,075

Wirkstoff Eibischwurzel-Trockenextrakt (7-9:1); Auszugsmittel: Wasser54,17mg
Wirkstoff Süßholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1); Auszugsmittel: Wasser100mg
Wirkstoff Primelwurzel-Trockenextrakt8,33mg
Wirkstoff Thymianöl1mg
Hilfsstoff Maltodextrin+
Hilfsstoff Glucose-Sirup, sprühgetrockneter+
Hilfsstoff Arabisches Gummi+
Hilfsstoff Fructose+
Hilfsstoff Saccharose+
Hilfsstoff Ammoniak-Zuckercouleur+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Für die starke Erkältung/Bronchitis

21 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
dackel 2000 schreibt am 10.07.2013
Den Tee habe ich mir gekauft, als ich eine recht schlimme Bronchitis hatte, welche sich über insgesamt 4-5 Wochen hingezogen hat, trotz Medikamente vom Arzt. Nach 3 Wochen Dauerhusten und Kurzatmigkeit hatte ich genug und bin zum Apotheker, dieser hat mir den Heumann Tee empfohlen. Ich habe ich mehrmals tägölich getrunken und bereits nach einigen Tassen fühlte ich mich besser und konnte langsam wieder aufatmen.

Linderung und guter Geschmack

12 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2016
Meine ganze Familie liebt diesen Tee und ich kenne ihn auch schon aus der Kindheit. Gerade bei festsitzendem Husten verschafft das Getränk spürbare Erleichterung. Gerade die Schmerzen bei starkem und vielem Husten sind irgendwann unerträglich. Der Tee hilft hier sehr gut. Die Zubereitung ist wirklich einfach. Das Pulver in der gewünschten Menge in heißes Wasser rühren und langsam trinken. Wir haben den Tee immer im Haus.

sehr zu empfehlen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.12.2013
Schon mein Vater, der eine chronische Bronchitis hatte, trank regelmäßig diesen Bronchialtee. Auch meine Familie greift bei hartnäckigem Husten gern darauf zurück. Er tut wirklich gut und er trägt zur raschen Besserung bei. Der Geschmack ist auch sehr angenehm und der Hustenreiz wird deutlich gemildert.

Wie vor 20 Jahren

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.04.2020
Wir kaufen seit Jahren den Heumanns Bronchialtee. Bei Husten bei einer normalen Erkältung tut gut. Er wirkt schleimlösend und der Hustenreiz lässt rasch nach. Gut dosierbar. Lässlich in heißem Wasser. Schmeckt wie vor 20 Jahren!

Heumanns Bronchialtee Top

9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
D-M-B schreibt am 20.11.2013
Der Heumanns Bronchialtee ist einfach klasse, er hilft und schmeckt gut. Sobald eine Erkältung im Anmarsch ist, nehmen wir den Heumanns Bronchialtee.Er löst den Schleim gut, ist schnell gemacht, er riecht auch gut. Selbst meine Tochter trinkt ihn gerne bei Erkältung.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "H" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang