mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Calcium D3 STADA 600mg/400I.E.
Inhalt: 120 Stück, N3
Anbieter: STADA GmbH
Darreichungsform: Kautabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,09 €
Art.-Nr. (PZN): 9234314

Meinung u. Testbericht zu Calcium D3 STADA 600mg/400I.E.

Tolles Produkt

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Regina B. schreibt am 08.09.2019
Ich nehme Calcium schon seit Jahren aufgrun von chronischen Knochenerkrankungen ein. Ich habe schon mehrere Produkte ausprobiert, bin von diesem aber ganz besonders begeistert. Die Kautabletten schmecken süßlich und sind eine Abwechslung zum täglichen Tabletten schlucken. Auch der Preis ist angemessen

angenehmer Geschmack, einfache Handhabung

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Karin H. schreibt am 19.02.2019
Mir wurde das Produkt nicht empfohlen, bin sehr zufrieden mit Handhabung und Bekömmlichkeit. Ergebnisse habe ich bisher noch nicht. Die Einnahme erfolgt vorsorglich.

Sehr hilfreich

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.11.2018
Der Geschmack ist sehr gut verträglich und das Preis-Leistungsverhältnis ebenfalls. Eine sehr kostengünstige Alternative online zu bekommen, seitdem auch die Krankenkassen das Präperat nicht mehr übernehmen.

wohlschmeckendes CaD3 Präparat

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.06.2018
Die Calcium- D3 Kautabletten von Stada nehme ich schon seit über fünfzehn Jahren täglich ein. Sie wurden mir von meinem damaligen Hausarzt ergänzend zu meinem Osteoporose- Medikament empfohlen. Calcium D3- Präparate werden schon seit Jahren nicht mehr von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, CalciumD3 Stada ist ein recht kostengünstiges Präparat.

Bei Medpex erhält man Calcium D3 am preiswertesten!!!

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
12981550 schreibt am 29.05.2017
Ich muß seit Jahren wegen Osteoporose Kalziumpräparate einnehmen. Seitdem die Krankenkassen Calcium D3-Präparate nicht mehr übernehmen, ist "Calcium D3" von STADA bei Medpex das preiswerteste Präparat. Die Kautabletten lassen sich gut einnehmen. Für mich alles ok.

Sehr gutes Produkt

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2017
Mein Frauenarzt hat mir das Produkt empfohlen bzw. die Inhaltsstoffe. Da dieses Produkt von Stada im Vergleich doch sehr preiswert waren, habe ich mich dafür entschieden. Ich esse täglich eine Tablette. Mir schmecken sie zudem gut, obgleich das nicht maßgeblich ist. Ich fühle mich besser damit. Wie es letztendlich auf die Knochen wirkt, kann ich noch nicht beurteilen. Trotzdem empfehle ich das Medikament gerne weiter.

preiswert und echt gut!

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Annette R. schreibt am 03.02.2017
Ich kann die Calcium D3 Kautabletten von Stada nur weiterempfehlen! Sie sind sehr angenehm im Geschmack und gut einzunehemen. Ich muss sie..leider ...seit Jahren täglich einnehmen........und da meine Krankenkasse die Kosten hierfür nicht mehr übernimmt, bin ich äusserst dankbar für diese preiswerte Alternative!

Gutes Produkt

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.10.2016
Mir hat es geholfen meinen Nährstoffmangel auszugleichen. Es ist ein guter Calcium- und Vitamin D Lieferant. Allerdings fand ich die Größe und Konsistenz der Kautabletten nicht optimal. Kleine Tabletten zum Schlucken sind wesentlich angenehmer!

Ein gutes und preiswertes Medikament.

19 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.05.2014
Da ich dauerhaft Cortison/Prednisolon einnehmen muss raten die Ärzte auch sehr zu zusätzlichem Calzium mit D3. Dieses Produkt nehme ich nun schon seit die Krankenkassen die Kosten dafür nicht mehr übernehmen (ca 2 Jahre). Die letzte Knochendichtemessung ergab: alles im grünen Bereich. Bei der Einnahme von Calzium-Produkten sollte man allerdings grundsätzlich darauf achten, diese im Abstand von 4 Stunden zu Schilddrüsen-Tabletten einzunehmen. Calzium soll die Wirkung von L-Thyroxien herabsetzen.

gute Kombination

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.12.2012
Dieses Kombiprodukt aus Calcium mit D3 finde ich eine gute Ergänzung zu den vielen anderen Produkten am Markt. Ich habe es nur vorübergehend und nicht dauerhaft eingenommen. Die Wirkung nach einer Woche fand ich deutlich spürbar. Der Preis bei Medpex ist recht günstig.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang