VITASPRINT B12 Kapseln
Inhalt: 100 Stück
Anbieter: Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Darreichungsform: Hartkapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,61 €
Art.-Nr. (PZN): 4909552

Wenn Sie VITASPRINT B12 Kapseln kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
VITASPRINT B12 Kapseln
Hartkapseln
(8)
20 Stück 1 Stück 0,80 € 15,99 €
VITASPRINT B12 Kapseln
Hartkapseln
(4)
50 Stück 1 Stück 0,69 € 34,50 €
VITASPRINT B12 Kapseln
Hartkapseln
(4)
100 Stück 1 Stück 0,61 € 60,95 €

Beschreibung

Traditionell angewendet zur Stärkung oder Kräftigung des Allgemeinbefindens

Vitamin B12 ist ein wasserlösliches Vitamin, das der menschliche Organismus selbst nicht herstellen kann.

Vitasprint B12 ist das einzige Präparat mit der Kombination aus Vitamin B12 und den Aminosäuren Phosphonoserin und Glutamin: 3 aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, die für Nerven-, Gehirn- und Zellstoffwechsel wichtig sind.

Sie tragen zur Besserung des Allgemeinbefindens bei, und sorgen für Kraftreserven, sowie Unterstützung für Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Unspezifische Symptome wie leichte Ermüdbarkeit, Abgeschlagenheit, Antriebsschwäche und Konzentrationsschwäche, sind Anzeichen für einen Mangel an Vitamin B12. Gerade in stressigen Zeiten und bei einer unausgewogenen Ernährung ist eine Zufuhr besonders wichtig.

Denn Vitamin B12 ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt, hilft dem Körper bei der Blutbildung und unterstützt die Zellteilung. Es ist außerdem an der Nervenbildung und der Produktion von Botenstoffen beteiligt.

Anwendung:

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder über 12 Jahre 3x täglich eine Kapsel ein.

Kapseln mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Einnahme kann über mehrere Wochen erfolgen.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Präparat ist ein traditionelles Arzneimittel.
  • Das Arzneimittel wird traditionell angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Präparates:
    • Bei Einhaltung der Dosierungsanleitung müssen keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.
    • Beim Auftreten von Krankheitszeichen, wie z. B. Blässe der Haut und der Schleimhäute, Müdigkeit, Schwindel, sollte zunächst ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Untersuchung bedürfen.
    • Anwendung bei Kindern
      • Kinder unter 12 Jahren sind von der Selbstmedikation auszuschließen, da Vitaminmangelerscheinungen, die ernährungsgemäß nicht behoben werden können, einer ärztlichen Untersuchung bedürfen.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Nehmen Sie die Hartkapsel unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach dieser Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Soweit nicht anders verordnet nehmen Erwachsene und Heranwachsende über 12 Jahre dreimal täglich eine Hartkapsel ein.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Einnahme kann über mehrere Wochen erfolgen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Vergiftungen und Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Präparat darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile sind.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit liegen für den empfohlenen Dosisbereich keine Untersuchungen vor.
  • Das Präparat sollte deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
    • Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
    • Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten
    • Selten: weniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
    • Sehr selten: weiniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
  • Sehr selten sind Überempfindlichkeitsreaktionen gegen einen der Inhaltsstoffe möglich.
  • Sollten allergische Reaktionen auftreten, ist das Präparat abzusetzen und ein Arzt ist aufzusuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
    • Wechselwirkungen sind im angegebenen Dosisbereich nicht bekannt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Stück.

Wirkstoff Cyanocobalamin 0.2mg
Wirkstoff DL-O-Phosphoserin 30mg
Wirkstoff Glutamin 30mg
Hilfsstoff Carrageenan +
Hilfsstoff Citronensäure, wasserfrei +
Hilfsstoff Cochenillerot A +
Hilfsstoff Glycerol dibehenat +
Hilfsstoff Hypromellose +
Hilfsstoff Indigocarmin +
Hilfsstoff Kalium chlorid +
Hilfsstoff Maisstärke +
Hilfsstoff Maltodextrin +
Hilfsstoff Mannitol +
Hilfsstoff Natrium citrat 2-Wasser +
Hilfsstoff Talkum +
Hilfsstoff Titan dioxid +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +
Hilfsstoff Gesamt Kohlenhydrate +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
16 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.05.2012
Nachdem ich seit längerer Zeit immer mal wieder eine Kur Packung der Fläschchen bestellt hatte, habe ich die Kapseln ausprobiert und bin auch sehr zufrieden.Man kann sie leichter mitnbehmen unterweg, und der Effekt ist ähnlich. Mir hat es geholfen, Zeiten erhöhter Anspannung besser zu meistern.
14 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.04.2008
Nachdem "Oma" die Fläschen, die sie schon regelmäßig mit großem Erfolg zweimal jährlich als Kur eingenommen hatte, nicht mehr selbständig öffnen konnte, fanden wir zum Glück dieses identische Präparat in Kapselform.Oma ist wieder fit und zufrieden!
14 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.03.2008
Ich fühlte nicht durch die kalte und graue Jahreszeit und durch meinen neuen Job total ausgelaugt. Dann habe ich die Tabletten ca. 1 Woche eingenommen und fühlte nicht total voller Tatendrang und meine Energie war wieder da. Einfach toll wie wirksam diese Tabletten sind. Ich werde mit Sicherheit jetzt regelmäßig eine Kur von Vitasprint Tabletten machen.
14 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.04.2007
Meine Erfahrung mit Vitasprint B12 in den kleinen Flaschen ist sehr sehr gut. Ich kann diese nur allen empfehlen, die ausgebrannt und erschöpft sind. Sowohl die körperliche, als auch die geistige Verfassung verändert sich zunehmend. Ob die Kapseln genauso gut sind kann ich noch nicht beurteilen. Aber ich glaube in jedem Fall, dass es eine gute Ergänzung nach der Kur mit den Flaschen ist. Das man gar nicht mehr in solche Erschöpfungszustände kommt. Bin wirklich begeistert.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "V" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang