mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
IPALAT Halspastillen zuckerfrei
Inhalt: 40 Stück
Anbieter: Dr. R. Pfleger GmbH
Darreichungsform: Pastillen
Grundpreis: 1 Stück 0,12 €
Art.-Nr. (PZN): 3991095
GTIN: 4028305000705

Meinung u. Testbericht zu IPALAT Halspastillen zuckerfrei

Neue Rezeptur schmeckt schrecklich nach Anis/Fenchel

5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Privat schreibt am 13.10.2014
Ich benutze seit Jahren Ipalat zuckerfrei. Es hilft gegen Halskratzen, wenn eine Erkältung im Anzug ist und wenn man sie dann hat mildert es die Schluckbeschwerden. Ipalat kann man problemlos viele lutschen - andere Halsschmerztabletten dagegen nicht. Nun hat der Hersteller plötzlich eine neue Rezeptur - die Pastillen schmecken jetzt deutlich nach Anis / Fenchel. Diesen Geschmack mag ich gar nicht. Schon als Kind fand ich das übel. Warum muß das sein ??? Mit ganz wenig Fenchel und Anis gibt es jetzt zwar Ipalat classic, aber da ist Zucker drin. Sehr schädlich für die Zähne, vor allem weil ich die Pastillen besonders nachts brauche, denn da habe ich bei Erkältungen mehr Halsschmerzen. Schade, dieses Produkt werde ich nicht mehr kaufen. Prinzipiell also sehr gutes Produkt, aber schrecklicher Anis-Geschmack. Die Rezeptur vorher war dagegen wunderbar.

Stimme weg und es hilft

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.09.2014
Meine Stimme ist mein Kapital, ohne sie verdiene ich kein Geld. In der Erkältungszeit hab ich oft mit Fröschen im Hals und Stimmverlust zu kämpfen. Ipalat unterstützt mich super um mein Stimme und ölen und zu pflegen.

nur für leichtes Kratzen

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.08.2014
hilft mir selbst leider nur bei leichtem Kratzen, bei richtigen Halsschmerzen hat man nur den Effekt vermehrten Speichels wie bei jedem anderen Bonbon auch, kauf ich aber für meine Kinder, da sie nicht scharf sind und zuckerfrei

stillt den Hustenreiz

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.07.2014
beruhigende Wirkung für Hals und Rachen; hilft bei Hustenreiz, praktische Verpackung - habe immer eine Packung in meiner Handtasche; schmeckt lecker und ist gut verträglich

Hilfreich bei Hustenreiz und leichten Halsschmerzen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.07.2014
Ipalat ist sehr hilfreich bei beginnenden Halsschmerzen und leichten Hustenreiz. Auch, wenn die Luft sehr trocken ist wie bei Heizungsluft oder auch Klimaanlage, lutschte ich regelmäßig die Pastillen und sie erweisen sich als sehr wirksam.

Ipalat Halspastillen zuckerfrei

2 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2014
Ich nehme Ipalat Halspastillen beim ersten Anzeichen von Halsschmerzen. Der Hals ist nicht mehr so gereizt und sie sind angenehm im Geschmack. Eine Infektion können sie leider nicht aufhalten.

Vorbereitung zum Singen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.03.2014
Da ich in einem Chor singe und deshalb die Stimme gut sein sollte, nehme ich zuvor Ipalat zuckerfrei. Es hilft sofort wenn die Stimme überansprucht ist, ansonst ist der Vorteil Zuckerfrei. Ab und zu vor dem Schlafengehen nehme ich auch eins damit ich bei Nacht keinen Hustenreiz bekomme da die Luft trocken ist. Sehr gut und schmeckt gut.

Prävention vor Mandelentzüdung!

4 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.03.2014
Ich habe jahrelang mit häufigen Infekten, die immer mit eiterigen Mandeln einhergingen, zu kämpfen. Seit ich Ipalat bereits bei kleinsten Anzeichen eines Infekts (manchmal auch nur, wenn ich von erkälteten Menschen umgeben war) nehme, habe ich selbst keinen heftigen Infekt mehr gehabt. So blieb mir auch eine Mandel-OP erspart, worüber ich sehr froh bin! Bevor Sie also teure (und für Ihren Körper schädliche) Schmerzmittel und womöglich Antibiotikum einnehmen müssen, lutschen Sie Ipalat und Sie werden erst gar nicht krank!

Schnelle Hilfe bei Halsschmerzen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.01.2014
Ipalat Halspastillen kenne ich schon aus meiner Kindheit. Oft hatte ich mit Mandelentzündungen zu kämpfen und Ipalat sorgte dafür, dass mein Hals sich schnell wieder beruhigte. Natürlich bekommen meine Kinder auch Ipalat gleich beim ersten Kratzen im Hals.

Lindernd und reizstillend

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.12.2013
Die Pastillen nehme ich beim ersten unheilvollen Kratzen im Hals und auch bei winterlich gereizten Mandeln, sie helfen dabei, das unangenehme Gefühl im Hals zu lindern und ich kann danach wieder ohne Kloß im Hals reden. Schmecken gar nicht schlecht.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang