versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Magnesiocard forte 10mmol
Inhalt: 50 Stück, N2
Anbieter: Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
Grundpreis: 1 Stück 0,40 €
Art.-Nr. (PZN): 4636261

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Magnesiocard forte 10mmol
Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
(3)
20 Stück, N1 1 Stück 0,44 € 10,58 €*
8,79 €
Magnesiocard forte 10mmol
Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
(3)
50 Stück, N2 1 Stück 0,40 € 22,80 €*
19,79 €
Magnesiocard forte 10mmol
Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
(3)
100 Stück, N3 1 Stück 0,29 € 35,50 €*
29,29 €
Magnesiocard forte 10mmol
Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
(3)
500 Stück 1 Stück 0,30 € 155,00 €*
149,99 €

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

- Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen
- Neuromuskuläre Störungen durch Magnesiummangel

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu verrühren Sie es in einem halben Glas Wasser, Tee oder Fruchtsaft.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Durchfällen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene1 Beutel1-2-mal täglichvor der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Schwere eingeschränkte Nierenfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 15 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Weicher Stuhl
- Durchfall

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Cyclamat (E-Nummer E 952)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Magnesium ist ein für unseren Körper lebensnotwendiger Mineralstoff, er wird in Form seiner Salze aus der Nahrung aufgenommen. Magnesium spielt eine wichtige Rolle zum Erhalt der Funktionstüchtigkeit von Muskel- und Nervenzellen und ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Ein Magnesiummangel kann unter anderem zu Muskelkrämpfen, vor allem in den Waden, und Konzentrationsstörungen führen. Auch der Herzmuskel wird von Magensium in seiner Funktion unterstützt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 4 g Pulver = 1 Beutel.

Wirkstoff Magnesiumaspartat hydrochlorid-3-Wasser2458,99mg
entspricht Magnesium-Ion243,05mg
entspricht Magnesium-Ion10mmol
Hilfsstoff Citronensäure+
Hilfsstoff Macrogol 6000+
Hilfsstoff Natrium cyclamat+
Hilfsstoff Saccharin natrium+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Grapefruit-Aroma+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Gut für Diabetiker

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.01.2010
Als Diabetiker leidet unsere Oma an Magnesiummangel. Sie hat Wadenkrämpe und neuromuskuläre Störungen. Dank Magnesiocard forte 10 mmol Pulver haben Ihre nächtlichen Wadenkrämpfe aufgehört. Schmeckt lecker nach orange.

Sehr gutes Produkt

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.11.2013
Ich habe dieses Produkt in der Rehaklinik (Bellikon Schweiz) aufgrund meiner Krämpfen in den Beinen verschrieben bekommen. Meistens habe ich diese in der Nacht bekommen.Nachdem ich das Mittel MAGNESIOCARD forte 10 mmol mit wenig Wasser zu mir genommen hatte, wurde ich in weniger als einer Minute von meinen Krämpfen erlöst.Ich nehme jetzt regelmässig 1 Beutel vor dem zu Bett gehen ein, da ich nach langer Zeit (2 Operationen HSW) wieder anfange zu Joggen, und um Krämpfen vorzubeugen.Ob ich später, wenn sich meine Muskulatur in den Beiden wieder gebildet hat, noch benötige, weiss ich nicht, aber auf jedenfall bin ich froh das Produkt, wenn nötig ist in Reichweite zu haben.Der Preis der hier angeboten wird, ist der Beste, den ich bisher gefunden habe.Der Geschmack ist sehr angenehm und löscht sogar meinen Durst, wenn ich mal keine Limo zur Hand habe.Ich nehme jetzt schon seit mehreren Monaten dieses Produkt und kann nichts negatives berichten.Bisher habe ich nie mehr als 2 Tütchen gebraucht um Krampffrei zu bleiben.

Hilft sofort

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gabriele G. schreibt am 25.12.2019
Magnesiocard forte 10mmol läßt sich hervorragend auflösen und ist mit dem fruchtig zitronigem Geschmack leicht einnehmen. Hilft sofort bei z.Bsp. Wadenkrämpfen. Reguliert umgehend den Mineralienhaushalt. Magnesiocard forte 10mmol kann ich nur weiterempfehlen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang