versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Octenident antiseptic 1mg/ml zur Anwendung in der Mundhöhle
Inhalt: 250 Milliliter
Anbieter: SCHÜLKE & MAYR GmbH
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 1 l 46,80 €
Art.-Nr. (PZN): 17850458
GTIN: 4032651980802

Beschreibung

Zur Erhaltung der Mundgesundheit

  • Bekämpft effektiv die Ursache von Zahnfleischentzündungen und Parodontitis
  • Mit dem Wirkstoff Octenidin
  • Alkoholfrei
  • Mit Minzaroma für frischen Atem
  • Bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit
  • Für Schwangere geeignet*


Mindert die Bildung von Plaque
Auf den Zahnflächen und in den Zahnzwischen­ räumen lagert sich stetig Plaque an – ein Biofilm bestehend aus Nahrungsresten, Speichel und Bak­ terien, der einen weißlichen Belag bildet. Wird Plaque nicht konsequent durch regelmäßige Mundpflege entfernt, kann er Zahnerkrankungen und Zahnfleisch­ entzündungen begünstigen. Die Bakterien im Plaque wandeln durch Stoffwechselprozesse Zucker in Säuren um, die den empfindlichen Zahnschmelz angreifen und schädigen können. Ist die Schutzschicht des Zahns einmal durchbrochen, können die Erreger die Zahn­ substanz weiter zersetzen und ein Loch an der Zahnoberfläche bilden.


Siedeln sich Bakterien am Zahnfleisch an, kann das eine Zahnfleischentzündung auslösen. Sie äußert sich mit Zahnfleischbluten beim Zähneputzen sowie Schwellungen und Rötungen des Zahnfleischs. Breitet sich die Gingivitis weiter aus, kann daraus eine Paro­ dontitis entstehen: Durch den Zahnfleischrückgang zeigen sich tiefe Zahnfleischtaschen und freiliegende Zahnhälse.


octenident antiseptic ist eine antiseptische Mund­ spüllösung, die die Zahl schädlicher Keime im Mund­ raum vermindert und zugleich die Entstehung von Plaque hemmt. So kann das Arzneimittel die Vor­ beugung von Karies, Gingivitis und Parodontitis effek­ tiv unterstützen.
Das Produkt ist gebrauchsfertig und muss nicht ver­ dünnt werden. Es eignet sich auch zur Anwendung in der Schwangerschaft* sowie bei eingeschränkter Fähigkeit zur Mundhygiene falls Zähneputzen vor­ übergehend nicht möglich ist.


Zur Ergänzung der Oralhygiene
Zur Gesunderhaltung von Zähnen und Mundraum ist eine sorgfältige Zahnpflege unerlässlich. Sie sollte mindestens zweimal täglich praktiziert werden, bes­ ser noch nach jeder Mahlzeit. Durch gründliches Putzen der Zahnflächen werden Speisereste und bakterielle Beläge entfernt. Zusätzlich dienen Zahn­ seide oder Interdentalbürsten zur Reinigung der Zahn­ zwischenräume.


Da einige Stellen im Mundraum nur schwer erreichbar sind, empfiehlt sich als Ergänzung zur Oralhygiene die vorübergehende Anwendung einer Mundspüllösung mit antiseptischer Wirkung, um Bakterien und die Bildung von Plaque auch an schwer zugänglichen Bereichen des Gebisses und der Zunge zu hemmen. octenident® antiseptic wirkt zuverlässig und schnell in 30 Sekunden. Dank des Minzgeschmacks stellt sich bei der Anwendung ein frisches Mundgefühl ein.

Breites Wirkspektrum
octenident antiseptic enthält den bewährten Arz­ neistoff Octenidin, der ein breites Wirkspektrum auf­ weist: Er wirkt gegenüber Hefepilzen1, gram­positiven und gram­negativen Bakterien keimabtötend. Durch die Senkung der Keimbelastung in der Mundhöhle wird die Plaquebildung an den Zähnen gemindert.


Die wesentliche Ursache von Zahnfleischentzün­ dungen, Parodontitis und Mundgeruch wird so von octenident antiseptic wirksam und zuverlässig bekämpft.
1 Wirksamkeit gegenüber Hefepilzen in vitro (Laboruntersuchung) nachgewiesen

Anwendung:
Wenden Sie octenident antiseptic 2x täglich an (nach den Mahlzeiten und dem Zähneputzen). Füllen Sie 10 ml der Mundspüllösung in den beiliegenden Messbecher.
Spülen Sie Ihren Mund etwa 30 Sekunden lang gründlich mit octenident antiseptic. Spucken Sie die Mundspüllösung anschließend aus, sie sollte nicht verschluckt werden. Nach der Anwendung sollte der Mund nicht direkt mit Wasser gespült werden.
Falls das Arzneimittel unmittelbar nach dem Zähneputzen verwendet wird, spülen Sie Ihren Mund zuvor gründlich mit Wasser aus.

 

Hinweis: Wenden Sie octenident antiseptic nicht länger als fünf Tage hintereinander an.

Hinweis

Information zum Produkt Octenident antiseptic 1 mg/ml (Stand: 15.08.2023)

Octenident antiseptic 1 mg/ml ist ausschließlich zur oberflächlichen Anwendung in der Mundhöhle bei Erwachsenen vorgesehen. Die Lösung muss nach dem Spülen ausgespuckt werden. Zur genauen Anwendung beachten Sie bitte die Packungsbeilage. Sollten nach der Anwendung Schmerzen oder Schwellungen auftreten, begeben Sie sich bitte umgehend in ärztliche oder zahnärztliche Behandlung.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

- Keimzahlverminderung in der Mundhöhle
- Hemmung der Plaque-Bildung im Mundbereich, bei eingeschränkter Fähigkeit zur Mundhygiene
Suchen Sie umgehend Ihren Arzt auf, wenn es nach der Anwendung zu Schwellungen oder Schmerzen kommt.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Spülen Sie mit dem Arzneimittel die Mundhöhle und lassen Sie das Arzneimittel 30 Sekunden einwirken. Danach spucken Sie das Arzneimittel aus und vermeiden Sie ein Verschlucken. Unmittelbar vor der Anwendung sollten Sie die Zähne putzen und Mundhöhle gründlich mit Wasser ausspülen, um eine Verfärbung der Zähne zu vermeiden. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 5 Tage anwenden.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Zum Spülen der Mundhöhle:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Erwachsene10 ml2-mal täglichunabhängig von der Tageszeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Zahnverfärbung
- Belegte Zunge
- Zungenverfärbung
- Stärkere Keimbesiedlung im Mund
- Taubheitsgefühl des Mundes
- Empfindlichkeit der Zähne
- Kopfschmerzen
- Übelkeit
- Missempfindung im Mund
- Gesteigerte Produktion von Mundspeichel

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 8 Wochen verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Lösungsvermittler (z.B. Poly(oxyethylen)-Rizinusöle) können Magenverstimmung und Durchfall hervorrufen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hemmt das Wachstum von Bakterien und Hautpilzen.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Lösung.

Wirkstoff Octenidin dihydrochlorid1mg
entspricht Octenidin0,88mg
Hilfsstoff Glycerol 85%+
Hilfsstoff D-Gluconsäure, Natriumsalz+
Hilfsstoff Citronensäure+
Hilfsstoff Dinatriumhydrogenphosphat-2-Wasser+
Hilfsstoff Macrogol glycerolhydroxystearat17,6mg
Hilfsstoff Sucralose+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+
Hilfsstoff Minze-Kühl-Aroma, farblos, flüssig, PHL 167319, Givaudan+
Hilfsstoff Propylenglycol+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Zu diesem Produkt wurde noch keine Meinung hinterlegt.


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "O" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang