× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
MAJORANA VAGINALGEL
Inhalt: 100 Gramm, N2
Anbieter: WALA Heilmittel GmbH
Darreichungsform: Vaginalgel
Grundpreis: 1 kg 227,90 €
Art.-Nr. (PZN): 1448292
Wenn Sie MAJORANA VAGINALGEL kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
MAJORANA VAGINALGEL
Vaginalgel
(24)
30 Gramm, N1 1 kg 299,67 € 10,91 €*
8,99 €
MAJORANA VAGINALGEL
Vaginalgel
(8)
100 Gramm, N2 1 kg 227,90 € 27,30 €*
22,79 €

Beschreibung

Bei Ausfluss und Juckreiz

Majorana Vaginalgel normalisiert das Scheidenmilieu.

Der wärmende Majoran wirkt einer Auskühlung der Unterleibsorgane entgegen, Milchsäure normalisiert das Scheidenmilieu, Ringelblume und Sonnenhut unterstützen die Wundheilung und wirken entzündungshemmend.

Anwendung:

Das Gel 2 bis 3x wöchentlich bis 1 bis 2x täglich mit dem beiliegenden Applikator im Liegen in die Scheide einführen. Bei der ersten Behandlung kann es zu einem starken Wärmegefühl oder zu einem leichten Brennen kommen, Begleiterscheinungen, die bei den weiteren Anwendungen nur noch leicht zu spüren sind.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Anwendungsgebiete
    • gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.
    • Dazu gehören:
      • Harmonisierung des Wesensgliedergefüges bei Entzündungen der weiblichen
      • Geschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis),
      • Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor).

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Bei Auftreten von Fieber und/oder bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden bedarf es einer ärztlichen Abklärung.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Gebrauchsanweisung für das Dosierrohr:
    • Rohr auf die Tube aufschrauben, etwa 2 bis 3 cm des Gels aus der Tube in das Rohr hineindrücken, Rohr abschrauben, tief in die Scheide einführen und mittels Druck auf den Stempel entleeren. Tube wieder mit der Schraubkappe verschließen und Dosierrohr mit Wasser und flüssiger Seife reinigen!
    • Dosierrohr liegt jeder Packung bei.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Soweit nicht anders verordnet, Gel 2- bis 3-mal wöchentlich bis 1 bis 2-mal täglich mittels beiliegendem Dosierrohr im Liegen in die Scheide einführen.
  • Bei Kindern von 6 bis unter 12 Jahren sollte Majorana Vaginalgel nur im Bereich der äußeren Genitalien angewendet werden.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.
    • Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.
    • Aufgrund des Bestandteiles Majorankraut ist das Arzneimittel nicht für einen längerfristigen Gebrauch geeignet.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden
    • bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren, angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken von Salben, die Majorankraut enthalten,
    • bei Überempfindlichkeit gegen Rosmarin, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, einen der übrigen Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler,
    • bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen) aus grundsätzlichen Erwägungen.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Wie alle Arzneimittel sollte das Arzneimittell in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Sehr selten
    • können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot,Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet.
    • kann es zu Brennen an der Auftragstelle kommen.
  • In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Majorana Vaginalgel darf nicht zusammen mit Latex-Kondomen angewendet werden, da die Reißfestigkeit und Dichtigkeit dieser Kondome vermindert werden kann, so dass deren Schutzwirkung nicht mehr gewährleistet werden kann.
  • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt.

Wichtige Hinweise

Was ist zusätzlich zu beachten?
- Bei keiner Besserung der Beschwerden innerhalb von 3-5 Tagen, muss ein Arzt befragt werden.
- Bei Fieber, anhaltenden oder neuen Beschwerden muss ein Arzt befragt werden.
- Kinder ab 6 Jahre: Arzneimittel nur zur äußeren Anwendung geeignet

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Gramm.

Wirkstoff Argentum colloidale (hom./anthr.) D410mg
Wirkstoff Calendula ex herba ferm 33c (hom./anthr.) Ø10mg
Wirkstoff Echinacea pallida e planta tota ferm 33c (hom./anthr.) Ø10mg
Wirkstoff Eucalyptusöl 2mg
Wirkstoff Kreosotum (hom./anthr.) D410mg
Wirkstoff Lilium tigrinum ex herba ferm 33c (hom./anthr.) D110mg
Wirkstoff Milchsäure 3mg
entspricht Majorana/Thuja comp. (hom./anthr.)
Wirkstoff Origanum majorana ferm 33c (hom./anthr.) Ø10mg
Wirkstoff Rosmarinöl 1mg
Wirkstoff Salbeiöl 1mg
Wirkstoff Thuja occidentalis ferm 33e (hom./anthr.) D110mg
Wirkstoff Thymianöl 1mg
Hilfsstoff Glycerol +
Hilfsstoff Litsea cubebabeerenöl +
Hilfsstoff Silicium dioxid Lösung, wässrig kolloidal +
Hilfsstoff Teebaumöl +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +
Hilfsstoff Xanthan gummi +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Super in der Schwangerschaft

17 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2016
Meine Hebamme hat mir dieses Gel in der ersten Schwangerschaft empfohlen, weil ich vermehrt mit starkem Juckreiz und Entzündungen zu kämpfen hatte. Was soll ich sagen, top. War bisher nur die Chemiekeule gewöhnt, bei dem Gel reichte oftmals nur eine Anwendung über Nacht und ich hatte wieder meine Ruhe. Benutze ich jetzt wieder in meiner zweiten Schwangerschaft ;-)

Sehr empfehlenswert bei Entzündungen

17 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.04.2011
Seit ich Majorana Vaginalgel benutze (ca. 1,5 J.), habe ich keine Entzündungen mehr im Intimbereich. Zuvor habe ich jahrelang Produkte getestet, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Anfangs benutzte ich es täglich. Der Geruch nach Küchenkräutern war für mich etwas gewöhnungsbefürftig.Dafür verschaffte mir das Gel sofort eine Linderung der Schmerzen. Mittlerweile benutze ich es nur noch nach Bedarf - wenn ich bemerke, dass die Haut wieder empfindlicher wird.

Wirkungsvoll

10 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.03.2021
Ich kann mich den positiven Bewertungen nur anschließen. Nach etlichen Versuchen mit anderen Cremes, Zäpfchen und Gelen, die nur noch mehr reizen und das Brennen im Intimbereich verschlimmern, ist dieses Vaginalgel wirklich wohltuend. Ich bin eigentlich jemand, der mit der sanften Medizin nicht so vertraut ist. Aber nach all den Keulen bisher ist gerade dieses Medikament genau das Richtige für mich. Geruch ist Geschmacksache, mich stört er nicht. Das leichte Brennen nach dem Auftragen empfinde ich als angenehm, man hat eher das Gefühl, dass da jetzt mal aufgeräumt und abgetötet und gleichzeitig beruhigt wird. Jetzt habe ich es immer dabei. Hilft auch vorbeugend oder nach dem Sex oder wenn man schon merkt, dass sich was anbahnt .

Superklasse

8 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.05.2020
Ich habe durch Umstellung meiner Pille schon sehr lange mit Trockenheit und ständigen Entzündungen zu kämpfen. Habe habe diverse Feuchtcremes gekauft und probiert, aber nichts hat funktioniert. Auch nicht die Empfehlung meiner Gyn. Durch die Kommentare bin ich Wala gekommen und jetzt ist alles wie früher. Habe sie die erste Woche jeden Abend genommen und jetzt nur noch alle zwei Tage, wenn überhaupt. Der Kräutergeruch ist ok, aber auch etwas gewöhnungsbedürftig, auch das brennen am Anfang. Aber was soll ich sagen, ich bin glücklich, zufrieden...super!

Super

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2021
Ich mag das Gel sehr. Beim ersten Jucken im Vaginalbereich, bei Trockenheit, als Gleitmittel um Tampons einzuführen usw. ist es vielseitig einsetzbar und tut gut, beruhigt die Haut und bringt wieder alles ins Gleichgewicht. Aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken :) . Und toll auch, dass es natürliche Inhaltsstoffe hat und kein Chemiezeugs.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang