mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
ALLERGOKATT Tabletten
Inhalt: 100 Stück
Anbieter: Kattwiga Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,10 €
Art.-Nr. (PZN): 477386

Wenn Sie ALLERGOKATT Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
ALLERGOKATT Tabletten
Tabletten
(2)
50 Stück 1 Stück 0,13 € 8,00 €*
6,69 €
ALLERGOKATT Tabletten
Tabletten
(5)
100 Stück 1 Stück 0,10 € 13,85 €*
9,99 €

Beschreibung

Homöopathisches Arzneimittel

Registriertes Homöopathisches Mittel daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. 

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
44 von 45 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.04.2012
Da die "üblichen" Allergie-Tabletten" bei mir nicht mehr geholfen haben, wagte ich einen Versuch mit Allergokatt.In den ersten Tagen nahm ich jede Stunde 1 Tabl. und verspürte schnell Besserung. Nach ca. einer Woche reduzierte ich auf 3x1 Tabl. Jetzt nach 3 Wochen, lasse ich nur noch morgens u. abends eine Tabl. auf der Zunge zergehen. Das Jucken am Gaumen, Niesattacken und das allgemeine schlappe Gefühl sind verschwunden. Ich hab auch öfter mal die Einnahme vergessen und hatte trotzdem keine Beschwerden.Natürlich ist die Wirkung bei homöopathischen Mitteln nicht bei jedem gleich. Ich kann Allergokatt nur Empfehlen, da es auch keine Nebenwirkungen gibt. Ein Versuch ist es wert!
16 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.07.2015
Ich bin absolut überzeugt von dem Produkt und nehme es immer, wenn sich ein Anflug von Allergie ergibt. Das kann morgens im Büro im Rahmen einer Nies- und Schnupfattacke passieren, durch die Haus-Staubmilben-Allergie nach dem Aufstehen oder bei Kontakt mit Hunden. Bei den ersten Anzeichen von Kribbeln und Jucken nehme ich eine Tablette und es geht mir sehr schnell wieder so gut, alle Anzeichen verschwinden. Zeterizin ist dagegen eine leberschädigende negative Variante, die auch noch fahruntüchtig macht lt Rezeptbeschreibung. Als Grundversorgung nehme ich drei mal täglich eine Tablette. Meine Heilpraktikerin sagte, dass man max. 12 Tabletten täglich nehmen soll. Bei Allergie-Erscheinungen nimmt man dann entsprechend alle halbe Std etc eine. Ich kann Allergokat nur empfehlen und bin froh, eine homöopathische Alternative gefunden zu haben!
11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.04.2015
Mein Mann und ich leiden im Frühjahr immer unter Pollenallergie. Cetirizin hilft uns inzwischen nicht mehr so gut. Die Allergokatt-Tabletten wirken ziemlich schnell und man kommt damit gut über den Tag ohne tränende Augen und Heuschnupfen. Ein sehr gutes homöopathisches Mittel. Mein Mann hat anfangs nicht glauben wollen, dass es funktioniert, aber auch er ist inzwischen von Allergokatt begeistert.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2017
Ich habe Loratadin durch das Allergokat ersetzt (zeitgleich allerdings auch das Nasenspray). Anfangs musste ich noch mehr Tabletten am Tag nehmen, inzwischen reicht mir eine Morgens und ich bin weites gehend Beschwerdefrei.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.09.2017
da ich eher unregelmäßige allergieschübe habe und ungern chemische Mittel nutze, habe ich dieses Produkt ausprobiert und ich muss sagen es wirkt wirklich schnell und es verringert das übermässige nutzen von taschentüchern würde es wieder kaufen!!

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "A" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang