BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe
Inhalt: 10 Gramm, N3
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Augen- und Nasensalbe
Grundpreis: 100 g 39,90 €
Art.-Nr. (PZN): 1578675

medpex Empfehlung

Besuchen Sie den Markenshop von Bepanthen. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe
Augen- und Nasensalbe
(106)
5 Gramm, N2 100 g 59,80 € 3,86 €*
2,99 €
BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe
Augen- und Nasensalbe
(300)
10 Gramm, N3 100 g 39,90 € 6,44 €*
3,99 €

Beschreibung

Bei geschädigter Binde- und Nasenschleimhaut

Effektive und sanfte Heilung bei gereizter oder wunder Nase durch z. B. häufiges Naseputzen.

Auch bei Reizungen an der Binde- oder Hornhaut des Auges durch z. B. Wind, Sonne oder gechlortes Wasser.

Ohne Konservierungsstoffe.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Präparat ist ein Mittel zur Unterstützung der Wundheilung.
  • Das Arzneimittel wird angewendet:
    • Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Hautschädigungen an der Bindehaut, Hornhaut, bzw. Nasenschleimhaut.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich
    • Bei Anwendung am Auge ist eine kurzfristige Sehbeeinträchtigung möglich.
  • Was sollten Kontaktlinsenträger bei der Anwendung des Präparates beachten?
    • Hinweis: Als Kontaktlinsenträger sollten Sie das Arzneimittel nicht während des Tragens der Linsen benutzen, da dies zur Verschmierung der Kontaktlinse sowie zu Unverträglichkeiten mit dem Linsenmaterial führen könnte.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Bei Anwendung am Auge ist eine kurzfristige Sehbeeinträchtigung möglich. Die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr, bei der Arbeit ohne sicheren Halt und zur Bedienung von Maschinen kann dadurch beeinträchtigt sein und sollte dann in dieser Zeit vermieden werden.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Streichen Sie ein- bis mehrmals täglich mit Hilfe der Kanüle einen ca. 1 cm langen Salbenstrang in den Bindehautsack oder auf die Nasenschleimhaut (bei Säuglingen und Kleinkindern entsprechend weniger). Durch Andrücken der Nasenflügel kann die Salbe in der Nase leicht einmassiert werden.
  • Falls Sie das Präparat für die Nase verwendet haben, darf dieselbe Tube nicht mehr am Auge verwendet werden.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Streichen Sie ein- bis mehrmals täglich mit Hilfe der Kanüle einen ca. 1 cm langen Salbenstrang in den Bindehautsack oder auf die Nasenschleimhaut (bei Säuglingen und Kleinkindern entsprechend weniger). Durch Andrücken der Nasenflügel kann die Salbe in der Nase leicht einmassiert werden.
    • Falls Sie das Präparat für die Nase verwendet haben, darf dieselbe Tube nicht mehr am Auge verwendet werden.
  • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung. Wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie bereits auf einen der Bestandteile des Arzneimittels überempfindlich reagiert haben.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit besteht für das Arzneimittel keine Anwendungsbeschränkung.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
    • Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
    • Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten
    • Selten: weniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
    • Sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind:
    • Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, wenden Sie das Präparat nicht weiter an und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf.
    • Haut:
      • Selten:
        • In seltenen Fällen wurden Unverträglichkeitsreaktionen in Form von Kontaktallergien beobachtet.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Bei Anwendung des Präparates mit anderen Arzneimitteln
    • sind bislang keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Wirkstoff Dexpanthenol 0.05g
Hilfsstoff Pantolacton +
Hilfsstoff Paraffin, dickflüssig +
Hilfsstoff Vaselin, weiß +
Hilfsstoff Wasser, für Injektionszwecke +
Hilfsstoff Wollwachs +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.06.2014
Ich benutze die Salbe hauptsächlich als Augensalbe, wenn mir manchmal die Augen jucken bzw. brennen. Sie wirkt extrem schnell und ist mir eine große Hilfe!
10 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.07.2013
Da ich unter trockener Nase leide (insbesondere im Winter) hat mir mein HNO-Arzt BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe empfohlen. Seit der Anwendung geht es meiner Nase besser und ich bekomme auch nicht mehr so oft eine Erkältung. Während dem Pollenflug wirkt diese Salbe Wunder!Jetzt wurde festgestellt, dass auch meine Ohren sehr trocken sind und dadurch zu Entzündung neigen. Der HNO-Arzt hat auch hier empfohlen, regelmäßig mit einem Wattestäbchen vorsichtig im äußeren Ohrenbereich eine kleine Menge Salbe einzubringen.
8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2011
Nachdem ich bei meinen altersbedingten tockenen Augen monatelang verschiedene Augentropfen verwendet habe und es trotz mehrmaliger Anwendung am Tage zu keiner Besserung kam, empfahl mir beim Augenarztwechsel meine neue Augenärztin, ich solle nachts einen längeren Streifen ins untere Augenlid geben. Das mache ich jeden abend seit ca. 5 Jahren. Seitdem habe ich tagsüber keine Probleme mehr mit trockenen Augen. Das unangenehme Kratzen ist vollständig verschwunden. Im Sommer, wenn die Augen länger der Sonne ausgesetzt waren und die Augen brennen unangenehm, mache ich sofort die Augensalbe rein und es wird besser. Während einer Erkältung kommt sie auch noch in die Nase und diese trocknet nicht aus. Ein gutes Medikamet für wenig Geld und die Doppelpackung ist noch günstiger! Ich kann das Produkt nur empfehlen, da es vor allem auch keine Nebenwirkungen hat.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Roswitha Günther schreibt am 03.12.2015
Ich habe von der Heizungsluft eine total trockene Nase und sie blutet ständig, wenn ich sie putze. Nachdem ich die Salbe nun drei mal angewendet habe, zeigt sich schon eine deutliche Besserung. Die Salbe ist einfach super, kann ich nur empfehlen. Vor allem auch, weil sich die Salbe gut anfühlt und nicht fettet. Ich hatte zuvor schon andere Nasencremes getestet, doch bis eine Besserung auftrat, hat deutlich länger gedauert und viele Salben haben sich nicht gut in der Nase angefühlt.
6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
hschnee schreibt am 19.05.2007
Die Bepanthen Nasensalbe ist recht dünnflüssig. Sie läßt sich somit nicht nur sparsam verwenden und gut verteilen, sie kleistert auch nicht so die Schleimhäute zu und verklebt nicht die Flimmerhärchen, wie dies dicke, zähe Salben machen. (Trotzdem sollte nur der vordere, sichtbare Nasenbereich eingesalbt werden, während hintere Bereiche mit dexpanthenolhaltigen Nasensprays versorgt werden sollten.)Es gibt sicher kaum ein Produkt, das (Schleim-)Häute so gut pflegt wie Bepanthen. Die Bepanthen Nasensalbe ist recht teuer, doch wenn man sie sparsam verwendet - und das sollte man schon aus medizinischen Gründen machen! - reicht eine Tube gute 2 Wochen.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "B" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang