mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
PARODONTAX mit Fluorid Zahnpasta
Inhalt: 75 Milliliter
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Zahnpasta
Grundpreis: 100 ml 5,32 €
Art.-Nr. (PZN): 4791866
GTIN: 5054563037930

Meinung u. Testbericht zu PARODONTAX mit Fluorid Zahnpasta

Beste Parodontitisprophylaxe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Irmtraut Schmick schreibt am 30.09.2018
Produkt wurde mir privat empfohlen. Mit Recht! Trotz jahrelanger intensiver Zahnpflege, Zahnfleischbluten u. Rückgang d. Zahnfleisches. Nach 3 Monaten mit Parodontax wieder alles im grünen Bereich . Von meinem Zahnarzt wurde ich explizit gelobt. Ich bleibe nach dieser Erfahrung bei Parondontax. Für mich ist sie die Rettung vor größeren zahnärztlichen Eingriffen.

Sehr gut

7 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.01.2018
Also die wo hier schlecht bewertet haben, also, man sollte sich vllt auch erst die zähne behandeln lassen und dann dieses produkt anwenden, schon klar hilft sie nicht, wenn die zähne und mundfleisch kaputt sind!!!! Dann bräuchte es ja keine zahnärzte mehr. Ich kann dieses produkt nur empflehen, es gibt wirklich, nichts besseres, wo ich kenne auf dem markt auser dieses produkt. Und ich hatte jahre probleme mit zahnfleischbluten, aber dieses produkt hat mir sofort geholfen und wie gesagt, man muss aber auch zum zahnarzt und seine zähne kontrollieren lassen, für die wo hier das gefühl haben da würde sonst die zahnpasta dies übernehmen ;-)

hilfreich

28 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.10.2016
Im Gegensatz zu vielen anderen fand ich den Geschmack der Zahnpasta sofort gut. Seitdem schmecken mir andere Zahnpasten überhaupt nicht mehr. Gegen mein leichtes Zahnfleischbluten hat es auch geholfen. Ich möchte sie nicht mehr missen.

Sehr gut

20 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.08.2016
An den Geschmack muss man sich anfangs gewöhnen, weil sie etwas salzig schmeckt aber wenn man diese Hürde hinter sich hat, möchte man es gar nicht mehr anders haben. Auch Zahnfleischbluten vermindert sich nach längerer Anwendungsdauer.

Aussagekräftig

28 von 31 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Karin Lampeé-Baumgartner schreibt am 31.05.2016
Schade, das es Parodontax nicht schon vor 10 Jahren gab,dann hatte ich so manchen Zahn noch am Leben halten können, seit dem ich Zahncreme benutze, geht es meinem Zahnfleisch gut, Auch in meinem Bekanntenkreis ist man für meinen Hinweis dankbar. Auch die Mundspülung ist zu empfehlen. Ich bin einfach froh und glücklich darüber

Der Geschmack, Na JA

43 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
gaby w. schreibt am 28.03.2016
Der Geschmack dieser Zahnpasta ist echt gewöhnungsbedürftig . Sie schmeckt salzig. Hier muß man sehr stark sein um sich mit so einer Zahnpasta die Zähne zu putzen.Nach einer Woche hatte ich mich an den Geschmack gewöhnt .Nach dem Putzen hat man einen langanhalteneden Frischegeschmack .ist dann nicht mehr salzig . Sie wirkt wirklich entzündungshemend .Ich kann auch wieder kaltes und heißes an den Zähnen haben und ich habe kein Zahnfleichbluten mehr. Eine Zahnpasta die wirklich gut ist. Ich werde sie weiternehmen .

Sehr gut

32 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.08.2015
Zugegeben, der Geschmack lässt zu wünschen übrig und verbrüdert sich mit dem Geruch eher dazu, dass man sich das nicht auf die Bürste tun und in den Mund stecken möchte. Bedingt durch eine Erkrankung leide ich seit Monaten sehr unter Parodontose und allein der Gedanke ans Zähneputzen hat schon Zahnfleischbluten ausgelöst, doch das hat sich dank dieser Zahnpasta merklich fast bis auf Null reduziert. Allerdings bin ich auch auf eine weiche Bürste gewechselt und habe die Technick von KAI auf von Rot nach Weiß geändert. Das Schöne: endlich habe ich tagsüber Schmerzruhe, weil die Zahnpaste entzündungshemmend und beruhigend wirkt und auch der fahle Geschmack nach dem Schlafen am Morgen hat sich deutlich gebessert. Bei mir kommt die Tube jetzt regelmäßig in den Einkaufskorb.

Gut bei Zahnfleischbluten in der Schwangerschaft

8 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.05.2015
Mit wurde diese Zahnpasta von meiner Zahnärztin empfohlen, da ich während der Schwangerschaft unter Zahnfleischbluten litt. Die Aussage über den fiesen Geschmack treffen tatsächlich zu, ABER man gewöhnt sich daran und bereits nach 3 Tagen hatte sich mein Zahnfleisch deutlich verbessert und nach etwa einer Woche hatte ich kein Bluten mehr. Also: Augen zu und durch. Lieber fieser Geschmack als Zahnfleischbluten!

fieser Geschmack

11 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
papagei schreibt am 09.03.2015
Nachdem man sich einmal an den fiesen, salzigen Geschmack gewöhnt hat, finde ich die Zahnpasta auf jeden Fall super! Die Zähne fühlen sich gereinigt und glatt an und sehen auch weißer aus. Die Zahnpasta schmeckt wirklich fies und man muss mit sehr viel Wasser den Mund ausspülen, aber ich kaufe die Zahnpasta auf jeden Fall wieder, wenn meine jetzige aufgebraucht ist.

Für mich die Beste

16 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2014
Sie wurde mir von einem Freund empfohlen. Schmeckt am Anfang wirklich schlecht, ich habe mich aber schnell dran gewöhnt. Sie hilft wunderbar gegen Zahnfleischbluten. Ich mag keine andere Zahncreme mehr haben, außerdem finde ich jetzt, dass andere seltsam schmecken. Sie ist nicht billig, aber das ist sie allemal wert.

das erste Mal ist "naja"

19 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.02.2014
Die Zahnpasta wurde mir gegen Zahnfleichentzündung empfohlen , und ich mag sie nicht mehr missen. Parodontax hilft gegen Zahnfleichbluten und Entzündungen. Sie schäumt wenig auf und hinterlässt einen frischen Geschmack im Mund. Man muss sich allerding erst an den Geschmack gewöhnen, dann geht es nicht mehr ohne ;)

Vom Zahnarzt empfohlen.

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Frank1968 schreibt am 08.01.2014
Hilft bei Zahnfleischbluten und Parodontose. Wurde vom Zahnarzt verordnet, da seid Jahren die Probleme auftraten. Am Anfang denkt man, es ist zu salzig, man kann den Geschmack nicht ertragen... Aber nach einer Woche hat man sich daran gewöhnt und nach zwei Wochen war der Zahnarzt soweit zufrieden. Ich nehme sie jetzt schon längere Zeit und alles ist gut. Produkt sehr ergiebig, Preis- Leistung super!

Tolle Zahncreme!

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.12.2013
Diese Zahncreme wurde mir von meinem Zahnarzt empfohlen. Und Parodontax habe ich es zu verdanken, dass ich eine unschöne Zahntaschenreinigung umgehen konnte. Am Anfang ist der Geschmack zwar wirklich gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Woche hat man sich daran gewöhnt.

Die Beste Zahnpasta, was es gibt!

23 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Natelie Reger schreibt am 09.11.2013
Ich bin erfahrene Dentalhygienikerin und erfahrene Zahnmedizinische Fachangestellte. In meinem Beruf, bei der Arbeit mit Patienten und mit eigenen Erfahrung finde ich Paradontax mit Flourid als beste Heilungsmittel, was überhaupt gibt. Ich verwende nur diese Zahncreme selber, und sensitive Zahnseide interdental. Ich kann die Pasta jedem empfehlen. Nach langen Überlegungen bei meinen Patienten, die Paradontax m. Flourid verwendete, und bei mir selber, haben sich die Mudnflora, Zahnfleisch und Zähnezustand wesentlich verbessert. Keine Bluten und kein Zahnstein mehr, auch ohne professionelle Zahnreinigung. Wirklich Supper!!!!!!!!!!!!!!!!

Schmeckt anfangs nicht, wirkt aber

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2013
Die Zahnpasta wurde mir beim Zahnarzt nach einer professionellen Zahnreinigung wegen einer beginnenden Parodontose empfohlen. Die Zahnmedizinische Fachangestellte hatte mich wegen des Geschmacks vorgewarnt, daher war ich nicht so sehr überrascht und entsetzt, als ich sie das erste Mal verwendete. Der Geschmack ist salzig, Farbe und Konsistenz wirken auch merkwürdig - daran habe ich mich aber sehr schnell gewöhnt. Regelmäßig angewendet und in Kombination mit der Mundspülung war bei mir der Effekt, dass mein Zahnfleisch bei der Kontrolluntersuchung nach vier Monaten in Ordnung war.

Tolle Zahncreme

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.09.2013
Ich hatte häufiger Probleme mit Zahnfleischbluten beim Zähneputzen, somit wurde mir diese Zahncreme von meinem Apotheker empfohlen und ich bin total überzeugt habe mittlerweile keine Probleme mehr.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang