mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Osanit zuckerfrei
Inhalt: 7.5 Gramm, N1
Anbieter: Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Globuli
Grundpreis: 100 g 91,60 €
Art.-Nr. (PZN): 1296824
GTIN: 4003674002208
Wenn Sie Osanit zuckerfrei kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Zuckerfreie Streukügelchen bei Zahnbeschwerden 

Bei Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern und krampfartigen Schmerzen beim Zahnen.

Video

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Um Ihr Baby beim Zahnen optimal zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen den Einsatz des NUK Beißrings. Der Beißring wird einfach in den Kühlschrank gelegt und bei Bedarf angewendet. Durch das Kauen auf dem Beißring werden die betroffenen Stellen im Mund Ihres Säuglings angenehm gekühlt und Schmerzen können gelindert werden. Auch die hygienische Reinigung ist bei diesem Produkt kinderleicht.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei:
- Zahnungsbeschwerden (Homöopathie)
Beim Auftreten von Fieber, starkem Durchfall, anhaltenden, unklaren oder zusätzlichen Beschwerden suchen Sie einen Arzt auf.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Legen Sie das Arzneimittel zum Zergehen lassen auf die Zunge des Kindes.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden.

Überdosierung?
Bisher sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Bei akuten Beschwerden:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Säuglinge (im 1. Lebensjahr)2 Globuli1-6mal täglich
(max. 12 Globuli pro Tag)
im Abstand von 1/2-1Stunde
Kleinkinder und Kinder bis unter 6 Jahren3 Globuli1-6mal täglich
(max. 18 Globuli pro Tag)
im Abstand von 1/2-1Stunde
Bei chronischen Beschwerden:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Säuglinge (im 1. Lebensjahr)2 Globuli1-3mal täglich
(max. 6 Globuli pro Tag)
verteilt über den Tag
Kleinkinder und Kinder bis unter 6 Jahren3 Globuli1-3mal täglich
(max. 9 Globuli pro Tag)
verteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss
  - vor Hitze geschützt
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung
  - bei Raumtemperatur
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Streukügelchen.

Wirkstoff Chamomilla recutita3,8mg
Wirkstoff Calcium phosphoricum3,8mg
Wirkstoff Magnesium phosphoricum0,8mg
Wirkstoff Calcium carbonicum Hahnemanni0,8mg
Wirkstoff Ferrum phosphoricum0,8mg
Hilfsstoff Xylitol+
Hilfsstoff Hypromellose+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


nicht geholfen

20 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.01.2015
Osanit gilt als Mittel zur Wahl bei Zahnungsschmerzen. Wurde uns sowohl vom KA wie auch sämtlichen Mamas im Freundeskreis empfohlen. Haben es sehr lange ausprobiert, jedoch keinerlei Besserung feststellen könne. Uns hat es leider nicht geholfen. Aber irgendwann waren die Zähne auch so durch...

nicht sicher, ob es wirkt

12 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2014
Gekauft, um die Zahnungsbeschwerden unserer Tochter zu lindern. Da die Zahnungsbeschwerden jedoch insgesamt (glücklicherweise) eher schwach ausfallen, kann ich gar nicht genau sagen, inwieweit die Osanit-Globuli ihr helfen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass sie sie -vor dem Einschlafen gegeben- beruhigen. Vielleicht ist dies jedoch auch nur der Effekt des Rituals. Da sie jedoch auch nicht schaden, gebe ich sie weiter und habe etwas zur Hand, sollten die Beschwerden beim Zahnen doch noch einmal schlimmer werden.

Entspannung für Mutter und Kind

10 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2013
Das beste Beispiel dafür, dass Homöopathie auch hilft. Es gibt Leute die sagen man muss dran glauben dann wirkt es! ??? Welchem zahnenden Kind kann man das einreden? Es gibt einfach nichts besseres. Habe es bei zwei von drei Kindern angewandt und festgestellt, dass es wirkt. Fest steht, man kann es den kleinen bedenkenlos geben, da es homöop. ist. Sie nehmen es auch gern, da es schööön süß ist. Kenne keine Mama, die es nicht benutzt oder benutzt hat ohne Erfolg.Sehr empfehlenswert!!!

Wirkung fragwürdig.

10 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.10.2017
Bestellt da mein Kind öfters nachts unter Zahnschmerzen leidet. Habe das gel schon gehabt welches recht gut hilft. Ob die Globulins allerdings irgendeine Wirkung haben konnte ich nicht feststellen. Kind nimmt sie zwar gern da sie süß schmecken aber das war es dann auch. Fazit: Unnötig.

sehr gut

9 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.09.2014
meine Tochter hat auch starke Probleme mit dem Zahnen und weint dadurch viel und kann schlecht schlafen. Mit Osanit Globulis ist es offensichtlich tatsächlich leichter für sie

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "O" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang