CRANBEROLA Cys Control Pulver
Inhalt: 20x5 Gramm
Anbieter: Weber & Weber GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 16,39 €
Art.-Nr. (PZN): 1743387

Wenn Sie CRANBEROLA Cys Control Pulver kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Blasenschutz: Cranberola Cys-Control

Dass die regelmäßige Einnahme von Cranberries ("die nordamerikanische Preiselbeere") die Blase schützt, indem Bakterien von der Blasenschleimhaut ferngehalten werden, ist mittlerweile allgemein anerkannt.

Für einen wirkungsvollen Blasenschutz mit Cranberries müsste man jeden Tag mindestens 150 g Cranberry-Früchte oder deren Saft daraus zu sich nehmen, doch das ist nicht jedermanns Geschmack. Viel einfacher und effektiver ist es, zur Nahrungsergänzung auf ein hochwertiges Konzentrat zurückzugreifen: Besonders praktisch sind die Portionsbeutel von Cranberola Cys-Control zur einmaligen Gabe pro Tag.

Mit dem Cranberola Cys-Control steht ein hochdosiertes Cranberry-Konzentrat zur Verfügung, das sehr angenehm schmeckt. Das Pulver wird einfach in ein Glas Wasser eingerührt. So führt man dem Körper gleichzeitig Flüssigkeit zu. Die appetitliche Farbe und der leckere Himbeergeschmack von Cranberola Cys-Control - das mögen auch Kinder sehr gern. Das Beste: Schon ein Getränk täglich reicht, um die erforderliche Konzentratmenge zu erhalten.

Wichtigste Inhaltsstoffe der Cranberries sind so genannte Proanthocyanidine, bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe.
Proanthocyanidine halten Bakterien von den Zellwänden der Blase fern. Die Krankheitserreger werden so mit dem Urin aus der Blase gespült, noch ehe sie Schaden anrichten können. Mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt stärken die roten Beeren zudem das Immunsystem.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
18 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2009
Meine Tochter litt ständig unter einer schmerzhaften Blasenentzündung. Jedesmal wenn sie zum Arzt ging, verschrieb ihr der Arzt dann sofort wieder Antibiotika. Seit Sie von Ihrer Freundin den Rat bekam, regelmäßig Cranberola Cys-Control einzunehmen, sind die lästigen Blasenbeschwerden wie weggeblasen. Sie nimmt täglich 1 Beutel und ist von dem leckeren Himbeergeschmacdk begeistert.
8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Neelefee schreibt am 23.03.2012
Wenn mein eTochter das kleinste bisschen spürt einer Blasenentzündung, trinkt sie sofort einen Beutel- damit hat sie es sehr gut im Griff. Es kommt meist gar nicht zur richtigen Entzündung. Anscheinend spült es richtig gut und schnell alles durch und nimmt die Bakterien gleich mit die die Schmerzen verursachen. Meistens kommt sie dadurch um antibiotika rum. Und das auf natürliche Weise!
6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.10.2013
Ich finde die Handhabung sehr einfach und den Geschmack gut. Da das Produkt zwar sehr fruchtig ,aber auch sehr herb schmeckt ,mache ich immer noch eine Spritzer Zückli dran.Schon nach 2 Tagen ,an denen ich 1 x täglich dieses Produkt getrunken habe, ist die Blasenentzündung verschwunden.
5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.08.2015
Ich hatte früher mehrmals innerhalb eines Jahres heftige Blasenentzündungen, und ohne hohe Antibiotikagaben war mir dann nicht zu helfen. Mein Urologe empfahl mir eines Tages Cys-control, nachdem er in seiner Praxis zwischenzeitlich damit sehr gute Erfahrungen gemacht hatte. Nun nehme ich dieses Mittel täglich (1 Tütchen) und habe seitdem innerhalb von drei Jahren nur 2 x (!) eine leichtere Blasenentzündung gehabt. Ich kann deshalb Cys-Control uneingeschränkt empfehlen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.08.2016
Mein Mann bekommt täglich über die Magensonde einen aufgelösten Beutel Cranberola Cys gespritzt und hat seit Jahren keine Blasenentzündung mehr gehabt. Im Krankenhaus bekam er ständig Antibiotika, seit wir Cranberola geben war seit Jahren kein Medikament mehr nötig.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang