DENTOSAFE Zahnrettungsbox
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Art.-Nr. (PZN): 4335720

Wenn Sie DENTOSAFE Zahnrettungsbox kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

DENTOSAFE® Zahnrettungsbox
Retten statt ersetzen
 
Spiel-, Sport- und Verkehrsunfälle führen nicht selten zu Verletzungen der Zähne. In erster Linie betroffen sind hiervon die Frontzähne.
Durch Sturz oder Schlag brechen Anteile der Zahnkrone ab, Lockerungen können hervorgerufen werden, Zähne werden teilweise oder vollständig herausgeschlagen.
Ein abgebrochener oder fehlender Frontzahn beeinträchtigt nicht nur das Aussehen und die Kaufähigkeit, sondern bedeutet auch beträchtliche finanzielle Aufwendungen.
Der Verlust eines Frontzahnes verursacht lebenslang Folgekosten, die 10.000 - 20.000,- € betragen können.
 
Die Lösung: Retten statt ersetzen!
Menschen mit Zahnverletzungen müssen umgehend in nächstgelegene Zahnarztpraxis oder Zahn-/Kieferklinik behandelt werden. Unmittelbar entfernte Zähne oder Bruchstücke von Zähnen, so ergeben zahnmedizinische Untersuchungen, sind an den Wurzeln fast vollständig mit lebenden Zellen bedeckt.
Entfernte Zähne oder Zahnbruchstücke müssen innerhalb von 30 Minuten in die DENTOSAFE® Nährlösung eingelegt werden, um die Wurzelhautzellen für mindestens 24 Stunden am Leben zu erhalten.
In die Nährlösung der Zahnrettungsbox eingelegte Zähne können nach dem Unfallereignis von einem Zahnarzt aussichtsreich in den Kiefer zurückgepflanzt und erhalten werden.
 
DENTOSAFE® - die erste mobile Zahnrettungsbox
Bruchstücke von Zähnen und/oder herausgeschlagene bzw. extrem gelockerte Zähne werden sorgfältig aufgehoben und innerhalb von 30 Minuten nach dem Unfallereignis in die Nährlösung der DENTOSAFE® Zahnrettungsbox eingegeben.
Die Nährlösung in dem Fläschen ist gebrauchsfertig. Nach Aufschrauben des Deckels wird der Zahn direkt - ohne vorheriges Reinigen von Schmutzpartikeln - in die Nährlösung gegeben und der Deckel zugeschraubt.
Bei dem Eingeben des Zahnes in die Box darf die Wurzeloberfläche des Zahnes nicht berührt werden, sie ist mit lebenden Zellen bedeckt.
Die DENTOSAFE® Zahnrettungsbox wird gleichzeitig mit dem Verunfallten in die Zahnpraxis oder die Klinik befördert.
 
Der Einsatz der DENTOSAFE® Zahnrettungsbox im Notfall
- Die DENTOSAFE® Zahnrettungsbox ist einsatzfertig. Der Verschluss der Box wird abgeschraubt.
- Dann wird der Zahn mit der Zahnwurzelspitze nach unten in die Flasche eingelegt. Achtung! Berühren Sie den Zahn nicht an der Zahnwurzel.
- Die Zahnrettungsbox wird mit dem Schraubverschluss wieder verschlossen. Sie kann nun problemlos zum Zahnarzt oder in die nächste Zahnklinik transportiert werden. Die DENTOSAFE® Zellnährlösung erhält den Zahn mindestens 24 Stunden lebensfähig. Das bedeutet, er wird in diesem Zeitraum replantationsfähig gehalten - Voraussetzung für das Wiedereinwachsen des Zahnes im Kiefer.
- Bitte tragen Sie auf dem Flaschenetikett in den dazu vorgesehenen Feldern die Initialen des Patienten ein, dessen Zahn in die Zahnrettungsbox eingegeben wurde, sowie das Datum und die Uhrzeit der Eingabe.
 
Menge:
1 Stück

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.05.2006
Sehr nützlich und dringend allen Eltern empfohlen, die Schulkinder haben und allen Sporttreibenden. Gut wenn man sie nicht benötigt, aber zahnrettend, wenn doch.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.06.2016
Das Produkt wurde uns in einem Erste-Hilfe-Kurs ans Herz gelegt, woraufhin wir es hier bestellt haben. Es soll sehr nützlich sein und im Rahmen der Zahnerhaltung bei entsprechenden Unfällen unentbehrlich sein.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "D" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang