versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat 80mg
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: Pierre Fabre Pharma GmbH
Darreichungsform: Retard-Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,20 €
Art.-Nr. (PZN): 3125794

Meinung u. Testbericht zu Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat 80mg

Empfehlenswert

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
MEP26 schreibt am 22.04.2024
Habe das Produkt 2-3 Mal die Woche eingenommen, bei einer leichten Eisenmangelanämie. Stets gut vertragen und gute Wirkung vernommen. Im Magen-Darm-Trakt ggf. leichte Neigung zu Verstopfung, sonst keine Nebenwirkungen bemerkt.

Problematisch

11 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christina M. schreibt am 16.04.2022
Ich habe mich für dieses Produkt aufgrund der guten Verträglichkeit entschieden. Bisher hatte ich mit Eisenpräperaten immer Probleme. Auch bei diesen Tabletten habe ich nach der Einnahme eine leichte Übelkeit. Außerdem die typischen Verstopfungen mit einhergehenden Bauchschmerzen. Da ich das Medikament abgesetzt habe, kann ich über den Erfolg nicht urteilen.

sehr gut zu bestem Preis

22 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.12.2021
Ich habe die Tabletten wie von meinem Arzt empfohlen über drei Monate genommen und kann den anderen Frauen nur zustimmen. Keine oder wenig Nebenwirkung, bei genügend Flüssigkeitszufuhr, dies sollte man beachten. Danach war mein Eisenspiegel wieder gedeckt. Danke!

Super bei Eisenmangel

10 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Isabel J. schreibt am 24.01.2021
Ich hab diesrs Produkt in der Schwangerschaft wegen Eisenmangel eingenommen. Nach kurzer Zeit hab ich bemerkt, dass ich auch nicht Nicht mehr so müde bin. Ich kann dieses Produkt nur empfehlen

Gute Wirkung und Verträglichkeit!

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Elisabeth B. schreibt am 12.11.2020
Ich benutze das Produkt schon länger, da ich immer wieder Eisenmangel habe. Ich vertrage die Tabletten sehr gut und bekomme im Gegensatz zu manch anderen Produkten keine Magenschmerzen oder Durchfall davon. Die Tabletten waren in der Vergangenheit knallepink und sahen aus wie Smarties. Inzwischen sind die leicht rosa und sehen aus wie ein Arzneimittel. Ich habe zwar keine Kinder, aber wenn ich welche hätte würde ich mich somit sicherer fühlen. Außerdem ist der Blister neu (kindersicher) und die Tabletten lassen sich schwerer rausholen. Man merkt also, dass hier vom Hersteller in punkto Kindersicherheit investiert wurde. Neben diesen Punkten, der guten Wirkung und Verträglichkeit von meiner Seite eine klare Kaufempfehlung!

Magen Darm Probleme

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.02.2020
Für mich persönlich ist es nicht das richtige Produkt. Ich bekomme Magen Darm Probleme. Außerdem ist mir davon übel. Das ist aber ja bei jedem anders. Man muss es ausprobieren.

funktioniert, aber...

9 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
crazy_cat_lady schreibt am 14.02.2020
...ich habe von meiner Ärztin gehört, dass die Tabletten nicht so gut aufgenommen werden können und man stattdessen lieber Säfte oder Fleisch konsumieren soll. Da ich kurzfristig meinen Eisenwert verbessern musste, habe ich es dennoch mit den Tabletten versucht und diese immer mit etwas Saft eingenommen (Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen). Es hat funktioniert, aber ich bevorzuge richtige Lebensmittel.

Gute Verträglichkeit

24 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Nadja W. schreibt am 04.02.2019
Meine Hausärztin hatte mir zunächst von diesem Präparat abgeraten, da es häufig zu Magenschmerzen und Verstopfung führen soll. Sie hatte mir stattdessen empfohlen, einen eisenhaltigen Saft gegen meinen Eisenmangel einzunehmen. Da ich dessen Geschmack überhaupt nicht mag, habe ich den Tardyferon-Tabletten eine Chance gegeben und muss sagen, dass ich auch nach mehreren Wochen weder Magenschmerzen noch Verstopfung bekommen habe. Ich nehme täglich eine Tablette. Sicherlich wirkt das Präparat bei jedem etwas anders, einen Versuch ist es aber sicher Wert.

Sehr schnelle Hilfe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.10.2018
Ich hab dieses Produkt in der Schwangerschaft eingenommen, da ich Eisenmangel hatte. Ich habe dieses Produkt gut vertragen, was vielleicht unangenehm war, dass ich was Durchfall hatte. Aber das wars. Nach kurzer Zeit war der Eisenmangel behoben

Einwandfrei

72 von 90 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.10.2018
Diese Eisentabletten sind mir vom Arzt empfohlen worden und ich nehme sie regelmäßig. Damit sind mein Werte wieder gut und das ist es ja, was diese Tabletten machen sollen. Fazit... passt :-)

Würde ich immer wieder kaufen

144 von 159 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.06.2018
Tardyferon wurde mir von der Frauenärztin zu beginn der Schwangerschaft wegen sehr niedrigem Eisenspeicher empfohlen. Seither nehme ich täglich eine Tablette und konnte meinen Ferritinwert in den letzen 5 Monaten sogar trotz Schwangerschaft, in der der Eisenbedarf ja erhöht ist, schon ein bisschen erhöhen. Durch die große Packungsgröße sinkt natürlich der Stückpreis, was den Geldbeutel freut. Mit Verstopfung durch die Einnahme hatte ich keinerlei Probleme. Die Einnahme von Eisen darf übrigens nicht mit der von Magnesium kombiniert werden, da die Aufnahme blockiert wird (bitte mindestens 2h Abstand halten).

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang