RUBISAN Salbe N
Inhalt: 100 Gramm, N2
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 24,59 €
Art.-Nr. (PZN): 1339568

Homöopathisches Mittel bei Schuppenflechte


7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
odibs schreibt am 20.11.2012
Ich habe Rubisan von meinem Hautarzt empfohlen bekommen. Ich leide unter Schuppenflechte hauptsächlich an Fußsohlen und Händen. Dort entstehen ohne entsprechende Pflege z.T. sehr tiefe Risse, die unendlich schmerzen. Manchmal konnte ich gar nicht mehr laufen! Seitdem ich Rubisan verwende, konnte ich diese ganz gut in den Griff bekommen. Ich benutze zuerst eine feine Hornhautfeile (kein Metall, Material ist wie Schleifpapier, bekommt man in jedem Drogeriemarkt für wenig Geld) und feile die Ränder der Risse flach. Dann kommt die Salbe drauf, wenn's ganz schlimm ist: abends dick auftragen und Socken oder Baumwoll-Handschuhe drüber, morgens sind dann meist auch schon die offenen Wunden verheilt. Wichtig ist die Regelmäßigkeit der Anwendung. Leider ist die Salbe recht teuer, aber sie ist sparsam in der Anwendung und als homöopathisches Mittel zahlen auch viele Krankenkassen die Verordnung. Im Grunde genommen ein herrliches "Wundermittel" ohne Nebenwirkungen!!!
zum Seitenanfang