mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
WELEDA Kinder Zahngel
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 ml 7,90 €
Art.-Nr. (PZN): 506515
GTIN: 4001638081863

Meinung u. Testbericht zu WELEDA Kinder Zahngel

A trustworthy product

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.09.2018
I regularly use this toothpaste for my 2 yr old daughter since she turned 10 months. It is a high quality, trustworthy product for kids to use. And it lasts a long time as I only give a rice grain amount of paste. As an over-cautious Mom I highly recommend this product

reinigt super

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2018
Haben die Zahnpaste für unseren Sohn der jetzt 3.5Jahre ist und benutzen Sie schon seit dem ersten Zähnchen.Sie brennt nicht und ist ohne Fluor,das war der hauptgrund warum wir diese gewählt haben.habe sonst keine Kinderzahnpasta ohne gefunden!Wir bleiben dabei

Beste Zahnpasta überhaupt

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.01.2018
Unser Sohn putzt schon immer mit dieser Zahncreme, und er liebt sie. Wir haben lange nach einer ordentlichen Zahnpasta gesucht ohne diese schrecklichen Zusatzstoffe und sind mit dieser Zahnpasta nach wie vor sehr zufrieden und werden auch dabei bleiben.

Sehr zufrieden

4 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.11.2017
Ich kaufe WELEDA Kinder Zahngel seit einem Jahr für meine Enkelkinder und bin sehr zufrieden. Meine Kinden lieben die Zahnpasta auch sehr gerne. Sogar als meine 2-jährige Enkelin die halbe Tube heimlich verzerrt hat, ist ihr nichts passiert, da das Produkt keine chemischen Zusätzen beinhaltet. Sehr empfehlenswert.

Beruhigende Alternative

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.05.2017
Ich bin keine besonders übertriebene "Biomama", hatte jedoch ein ungutes Gefühl mit herkömmlichen Zahnpasten im Baby- und Kleinkindalter, die ausgespuckt werden sollen. das kann mein Kind (1,5 Jahre) bis heute nämlich nicht. Ungewohnt ist, dass das Zahngel nicht schäumt. Unser Tochter lässt sich damit artig die Zähne putzen, es scheint also nicht unangenehm zu schmecken. Ob es ebenso sicher vor Karies schützt, kann ich nicht beurteilen, unsere Tochter hat bisher aber gesunde 16 Zähne (und das seit 5 Monaten). Ebenfalls finde ich es gut, dass das Gel fluoridfrei ist.

Frei von chemischen Zusätzen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.10.2016
Seit nunmehr 9 Jahren putzen unsere Kinder mit dieser Zahnpasta die Zähne und wir sind alle sehr zufrieden damit! Da man leider fast keine Zahnpasta mehr ohne chemische Zusätze findet, ist diese Zahnpasta ideal.

Sehr Mild und hat keine Chemie in sich

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.05.2016
Wir kaufen nur das Pflanzen-Zahgel von Weleda für unsere Kinder, da dieses Produkt keine Chemische Inhaltstoffe beinhaltet, reinigt gut und schonend die Kindermilchzähne und sehr mild und angenehm im Geschmack ist. Sehr empfehlenswert für kleine Kinder. Leider geht die Tube schnell zu Ende, da die Kinder gelativ viel von dem Gel aussaugen, jedoch keine Schaden sich damit verursachen.

Besser zahnpasta.

4 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.05.2016
So ,ich kann noch nicht sagen weil ,ich habe es als Geschenk verschickt. Aber ich habe schon lange diese Marke bemerket. Ich glaube es gibt kein Risiko Effekt für Kinder.

Frei von Chemie

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.03.2016
Unserer Tochter putzen wir ihre zwei Zähnchen gerne mit dem Zahngel von Weleda! Es ist frei von Fluor und anderen chemischen Zusätzen, was uns besonders wichtig ist, da der Putzfingerling geradezu ausgesaugt wird. Für uns eine klare Empfehlung, wir werden es weiternutzen!

ohne schädliche Inhaltsstoffe

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.06.2015
Unsere ganze Familie nutzt schon lange diese Zahnpasta, weil sie einfach aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe die beste von allen ist :) Meiner Meinung nach sollte jedoch eine Preisanpassung vorgenommen werden, denn im drogeriemarkt kostet sie nur 3,45 Euro.

Ergiebig und unbedenklich

2 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.05.2015
Mein 2,5 Jahre alter Sohn liebt diese Zahnpasta. Da sie ihm so gut schmeckt, putzt er sich sogar morgens mehrmals freiwillig die Zähne und schleckt, wenn ich nicht hinsehe, die Tube ab. Dank der natürlichen Inhaltsstoffe muss ich mir deswegen keine Sorgen machen. Da die Zahnpasta kaum schäumt, ist es allerdings etwas schwierig, ihm das Ausspucken beizubringen, das es nichts zum Ausspucken gibt. Daher einen Stern Abzug.

Sehr gutes Zahngel

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.04.2015
Wir schwören schon jahrelang auf Weleda. Unserem Sohn, 2 Jahre, kaufen wir gerne dieses Produkt, weil es schön mild ist und er seine Zähne gerne damit putzt. Auch wir Eltern nutzen es seit 2 Monaten ausschließlich, da es nur natürliche Inhaltsstoffe hat.

Zahnpasta ohne Fluorid.

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.02.2014
Bei unserem dritten Kind nehmen wir wie die beiden Male zuvor schon, wieder die Zahnpasta von Weleda. Wir sind sehr zufrieden damit. Es wird einem ja oft gesagt, das man so kleinen Kindern noch kein Fluorid verabreichen soll!

Zahnpasta ohne Fluor

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
bergenoe22 schreibt am 19.12.2013
Die Weleda Zahnpasta für Kinder ist ein Zahngel ohne Fluor, was sehr selten zu finden ist. Das Gel riecht und schmeckt angenehm (mein Sohn leckt sich nach dem Zähne putzen immer die Lippen sauber) und schäumt nicht auf. Einzig der Preis stört ein wenig. Dafür reicht eine Tube sehr lange.

Kinder stehen drauf

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.10.2012
Mein Sohn (4) nimmt diese Zahncreme von Anfang an und er will auch keine andere, sie schmeckt, schäumt nicht und ist ohne Flour. Es gibt nur sehr wenige Kinderzahncrems ohne Flour, wer darauf Wert legt erhält mit dieser Zahncreme ein Topprodukt.

zum Glück ohne Flour!!!

40 von 46 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.10.2010
Ich zitiere hier eine erfahrene Mutter und Kinderzahnärztin: "Flour ist ein Nervengift! Man hat in Untersuchungen mit Osteoporosepatienten festgestellt, dass Flour die Knochen nicht härtet, sondern sich die Knochendichte verschlechtert hat. Flour lagert sich bei oraler Einnahme im Körper überall ab, nur nicht dort, wo es sollte! Kinder sollten deshalb KEIN FLOUR als Tablette oder in der Zahncreme (wird geschluckt) erhalten, weil es nach neuesten (leider noch nicht allen Ärzten bekannten) Studien nicht den gewünschten Effekt hat." Deshalb kann ich diese Zahncreme nur empfehlen. Auf Flour bzw. Flouridgaben verzichte ich bei meinem Kind (darauf weisen übrigens auch viele Hebammen hin!)

Gut aber gewöhnungsbedürftig

2 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.08.2010
Ich finde das zahngel von lavera für kinder besser das ist günstiger, schmeckt meinem sohn besser und schäumt nur leicht, was ich gut für kinder finde. Das das zahngel von weleda gar nicht schäumt finde ich gewöhnungsbedürftig.Mein sohn ist sehr empfindlich was scharfen geschmack bei zahnpasten angeht da eignet sich auch die weleda zahnpaste gut. Da mein sohn keine fluoridtabletten mehr bekommt, benutze ich für ihn morgens ein zahngel ohne fluorid und abends eines mit (wie es auch für erwachsene erhältlich ist).Insgesamt ein gutes Produkt nicht ganz unser geschmack und deswegen für uns nur zweite Wahl

Zahlpasta, die nicht "scharf"schmeckt

0 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.05.2009
Unser Sohn (4J) bevorzugt nach wie vor das Zahngel, da es nicht so "scharf" schmeckt wie herkömmliche Zahnpastas. Man muß jedoch beachten, daß kein Flour enthalten ist (im Gegensatz zu sonstigen Pasten), man sollte also weiterhin Flourtabletten geben.

Empfehlenswert

0 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.04.2008
Wir verwenden diese Zahncreme seit unser Sohn (1,5 J.) die ersten Zähnchen bekommen hat. Zuerst hatten wir es mit einer anderen Kinderzahncreme versucht, die er gar nicht mochte (vermutlich wegen des Geschmacks, aber vielleicht auch, weil er den Schaum unangenehm fand). Das Welada-Zahngel schmeckt sehr mild, leicht süßlich und schäumt nicht. Habe es auch selbst schon einmal kurzzeitig verwendet als ich eine Entzündung an der Mundschleimhaut hatte.Ob andere Kinderzahncremes besser reinigen, kann ich allerdings nicht beurteilen. Sobald ein Kind keine Flour-Tabletten mehr bekommt, sollte man wahrscheinlich besser auf eine Zahncreme mit Flour umsteigen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang