mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Tantum Verde 1,5mg/ml
Inhalt: 240 Milliliter, N1
Anbieter: ANGELINI Pharma Österreich GmbH
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 3,58 €
Art.-Nr. (PZN): 10253073
medpex Empfehlung
Wenn Sie Tantum Verde 1,5mg/ml kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Lösung zum Gurgeln und Spülen

Als Lösung ist Tantum Verde nicht nur zum Gurgeln bei Halsschmerzen, sondern auch zum Spülen bei Entzündungen in der Mundhöhle geeignet.

Der Wirkstoff Benzydamin wirkt entzündungshemmend und örtlich betäubend.

So kommt es zu einer raschen Besserung der Entzündungssymptome wie Rötungen, Schwellungen und Schluckbeschwerden.

Tantum Verde wird eingesetzt bei Halsschmerzen im Zuge einer viralen Erkältungskrankheit, bei Überanspruchung der Stimme als Symptom gereizter Atemwege, z. B. durch Rauch, bei Reizungen in der Mundhöhle durch heiße Speisen und Getränke oder harte Nahrungsbestandteile und bei Schleimhautentzündungen mit schmerzhaften Bläschen.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Zur symptomatischen Behandlung:
- Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B. bei:
- Halsschmerzen
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 3 Tagen keine Besserung eintritt und wenn zusätzlich Fieber oder andere Beschwerden auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Spülen Sie mit dem Arzneimittel die Mundhöhle für 20 bis 30 Sekunden.
Oder: Gurgeln Sie mit dem Arzneimittel.
Danach spucken Sie das Arzneimittel aus und vermeiden Sie ein Verschlucken.

Dauer der Anwendung?
Eine Besserung der Beschwerden tritt in der Regel innerhalb von 2-4 Tagen ein. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Reizungen der Speiseröhre, Schwindel, Halluzinationen, Unruhe, Angst und Reizbarkeit kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Zum Gurgeln oder Spülen:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene15ml (1 Esslöffel)2-3mal täglichnach der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
- Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff Benzydamin hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde und antibakterielle Wirkung.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Lösung.

Alkohol: 10 Volumenprozent
Wirkstoff Benzydamin hydrochlorid1,5mg
entspricht Benzydamin1,34mg
Hilfsstoff Methyl-4-hydroxybenzoat+
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+
Hilfsstoff Glycerol+
Hilfsstoff Natriumhydrogencarbonat+
Hilfsstoff Natron+
Hilfsstoff Natrium bicarbonat+
Hilfsstoff Polysorbat 20+
Hilfsstoff Saccharin+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+
Hilfsstoff Krauseminz-Aroma+
Hilfsstoff Chinolingelb+
Hilfsstoff Patentblau V+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Hervorragende Wirkung

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Marius S. schreibt am 25.01.2016
Tantum wurde mir früher schon durch meinen HNO verschrieben, als es noch rezeptpflichtig war. Ich war damals und bin es heute von der Wirkung überzeugt. Bei entzündlichen Halsbeschwerden sorgt es schnell für Linderung und kann dafür sorgen, dass die Entzündung wieder abheilt. Bei einer schlimmen Seitenstrangentzündung konnte Tantum allerdings nur kurzfristige Linderung herbeiführen.

sehr empfehlenswert

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.11.2015
Dieses Medikament wurde mir von meinem HNO-Arzt verordnet. Ich hatte eine Kelhlkopfentzündung. Durch das Gurgeln und Spülen im Mund wurde mir sehr schnell geholfen. Empfehle dieses Produkt auch bei einsetzenden Halsschmerzen zu nehmen. Geschmacklich angenehm.

Schnelle zuverlässige Wirkung!

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.01.2017
Tantum Verde wurde mir vom HNO-Arzt empfohlen. Die schnelle und bequeme Anwendung mit Spray oder Lösung zum Gurgeln hat mich total überzeugt. Besonders angenehm ist, dass das Geschmacksempfinden nicht gestört und der Mund nicht taub wird nach mehrmaliger Anwendung, wie es bei früheren Mitteln der Fall war. Ich kann das Mittel nur wärmstens weiterempfehlen!!

Wirkt sehr schnell

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.11.2017
Die Lösung wirkt schnell und zuverlässig. Außerdem schmeckt sie ganz gut und betäubt leicht als Sofort-Effekt. Bei mir reichen meistens zwei Tage, morgens und abend je 1x angewendet, dann sind die Halsschmerzen weg.

Hilft iummer

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hirse123 schreibt am 05.12.2016
Ich habe Tantum Verde kennengelernt, als es noch verschreibungspflichtig war. Mir gefiel sofort der gute Geschmack und die schnelle Wirkung. Mittlerweile braucht man ja kein Rezept mehr, weil die Rezeptur verändert wurde. Ich finde die Wirkung ist aber immer noch besser. als andere frei käufliche Sprays.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "T" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang