mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Gynomunal Vaginalgel
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: ALMIRALL HERMAL GmbH
Darreichungsform: Vaginalgel
Grundpreis: 100 ml 24,76 €
Art.-Nr. (PZN): 3931621

Meinung u. Testbericht zu Gynomunal Vaginalgel

Verwendung in der Praxis

0 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Renate W. schreibt am 16.06.2020
Dieses Gel erhielt ich von meiner Frauenärztin. Es ist leicht anzuwenden, gut verträglich, laut Beschreibung enthält es keine Schadstoffe und es erfüllt die Anforderungen. Ich Wechsel es manchmal mit Zäpfchen ab, die Estriol enthalten.

gute Empfehlung der Gynäkologin

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
123Cassandra schreibt am 27.01.2020
Leicht aufzutragen. Geruchsneutral. Hilft mir wirklich seit der Menopause. Vorbei die Zeit, dass ich nach dem radfahren fast wund bin. Vor der Tour benutze ich das Gel einmal zusätzlich. Bin sehr zufrieden!

Vaginangel

22 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
angela F. schreibt am 18.07.2018
Habe schon etliche Gele,Pasten gegen vaginale Trockenheit getestet,leider ohne Erfolge! Im Gegensatz zu Gynomenal Vaginalgel.... meine Beschwerden wie Trockenheit, Juckreiz sind verschwunden 🙏

Hilft bei Brennen

20 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.12.2017
Dieses Produkt hilft sehr gut bei Scheidenbrennen. Mit dem Applikator lässt es sich sehr einfach auftragen und man hat nicht solche Rückstände wie von Zäpfchen, daher finde ich die Gelform sehr angenehm.

zufrieden

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.10.2017
Ich habe sonst immer das Majorana Vaginalgel gekauft, was aber leider momentan nicht lieferbar ist. Bin dann zu diesem Mittel gekommen, es hilft, allerdings fand ich das Majorana persönlich besser. Trotzdem ich kann es weiterempfehlen.

sehr zufrieden

22 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.01.2017
Dieses Gel wurde mir von meiner Gynäkologin empfohlen und ich bin sehr zufrieden damit. Ich habe auch andere Produkte ausprobiert, aber erst mit diesem fühlt sich alles so an, wie es sollte. Es ist einfach anzwenden, ohne Rückstände.

Nie wieder

18 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.10.2016
Schwere allergische Reaktion, mit nachhaltig gereizter und schmerzhafter Schleimhaut. Nicht zu empfehlen , wenn man eh schon sehr empfindlich ist.Auch 2 Wochen nach dem Absetzen noch Probleme.

Trockenheit wird schnell behoben

46 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.05.2015
Wurde mir von der Frauenärztin empfohlen und ich bin angenehm überrascht wie gut es anzuwenden ist und wie schnell eine Verbesserung der trockenen Scheidenschleimhaut erreicht wurde. Ich hatte schon andere Präparate aber dieses ist geruchlos und farblos und sehr sparsam im Verbrauch. Ich bin sehr zufrieden.

Angenehm und sofort wirksam

64 von 72 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.08.2014
Gynomunal hilft sofort gegen Trockenheit und daraus folgender Hautreizung (Schmerz) und Juckreiz. Ich bin froh, dass meine Heilpraktikerin mir dieses Gel empfohlen hat, weil es wirklich hilft. Und ich möchte es gerne weiter empfehlen.

Hilfreich und gut

40 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sonja Wagner schreibt am 09.05.2013
Lindert schnell. Brennen verschwindet. Man kann es so oft wie noetig anwenden. Nachteil: der Preis. Trotzdem weiter zu empfehlen. Man kann sparsam damit hantieren.

ich hoffe noch

21 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.06.2011
Weis noch nicht ob es wirklich was bringt.Es ist etwas klebrig und brennt auch am Anfang leicht.Ob es denn dann auch wirkt weis ich noch nicht.Die erste Tube ist jetzt fast leer und ich habe noch keine Wirkung feststellen können.Ich hoffe noch

Gute Sache

38 von 45 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.08.2008
Vaginalgels wie GYNOMUNAL können gerade in der Menopause gut unterstützen und helfen. Wurde uns vom Fraauenarzt empfohlen. Relativ leicht und dosiert anwendbar. Ist auch nicht immer nötig, das Gel anzuwenden. je nach Bedarf. Hat keinen negativen Geruch oder andere lästige Eigenschaften

gute Unterstützung

39 von 42 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.08.2008
Ich bin durch medpex auf dieses Präparat aufmerksam geworden, wußte bis dahin nicht, dass es solche Präparate gibt.Die Schleimhäute im Genitalbereich atrophieren in der Menopause, sodass sie tockener und empfindlicher werden, auch auftretender Juckreiz kann sehr quälend sein. Hier wirken bei mir (verschreibungspflichtige) oestrogenhaltige lokal anzuwendende Präparate sehr gut.Aber auch mit der lokalen Applikation von Oestrogenen möchte ich sparsam umgehen, hier ist mir das Vaginalgel eine gute Hilfe, Oestrogene "einzusparen".

Noch nicht ganz zufrieden

24 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.06.2008
Das Produkt wurde mir von meiner Frauenärztin empfohlen. Ich nehme es jetzt ca. 4 Wochen regelmäßig und meine Scheide ist zwar nicht mehr so trocken wie die Wüste, aber Geschlechtsverkehr geht immer noch nicht.Ich denke mal, man muss einfach ein bisschen Geduld haben.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang