versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
LACTISOL Tropfen
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: Galactopharm Dr. Sanders GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tropfen
Grundpreis: 1 l 279,80 €
Art.-Nr. (PZN): 603069
GTIN: 4013699000509

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
LACTISOL Tropfen
Tropfen
(5)
50 Milliliter 1 l 279,80 € 14,95 €*
13,99 €
LACTISOL Tropfen
Tropfen
(5)
100 Milliliter 1 l 187,90 € 22,95 €*
18,79 €
LACTISOL Tropfen
Tropfen
(5)
250 Milliliter 1 l 119,16 € 34,95 €*
29,79 €

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Verdauungsfunktion.
- Diese Angaben beruhen ausschliesslich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

Anwendungshinweise

Was ist zusätzlich zu beachten?
- Tropfen zum Einnehmen
- Die Einnahme sollte nicht zusammen mit Milch erfolgen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr:
3-4mal täglich 25-30 Tropfen (30 Tropfen = 1,5 g)

Kinder unter 12 Jahre:
3mal täglich 15 Tropfen

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Präparat darf nicht angewendet werden bei folgenden Stoffwechselstörungen:
- Galactose-Intoleranz
- Lactasemangel
- Glucose-Galactose-Malabsorption

Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
- allergische Reaktionen

Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
keine bekannt

Wichtige Hinweise

Was ist zusätzlich zu beachten?
- Bei Auftreten von Krankheitszeichen sowie bei unklaren oder andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.
- Bei Überempfindlichkeit gegen Milcheiweiss können allergische Reaktionen auftreten.
- Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Milcheiweiß sowie folgenden Stoffwechselstörungen: Galactose-Intoleranz, Lactasemangel, Glucose-Galactose-Malabsorption

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 0.86 Milliliter = 20 Tropfen.

Wirkstoff Sauermolke Konzentrat 1g
entspricht Milchsäure 100mg

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Natürliches Produkt für Magenprobleme

25 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.03.2008
Wurde mir mal vom Heilpraktiker empfohlen um dauerhafte Verdauungsprobleme in den Griff zu bekommen. Schmeckt zwar nicht so besonders, aber ist auf natürlicher Basis.Klingt zwar abenteuerlich, aber hilft sogar bei Halsschmerzen, wenn man damit gurgelt.

Schmeckt seltsam, hilft aber

21 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
dbratsherrin schreibt am 04.02.2016
Das Produkt wurde mir vom Heilpraktiker empfohlen als Hilfe für die Darmflora bei Antibiotikagabe. Es riecht und schmeckt irgendwie nach Kuhstall, aber es hilft - der Durchfall blieb mir erspart. Auch äußerlich habe ich es schon angewendet, um die Scheidenflora zu verbessern. Das hat auch gut funktioniert.

Gute und natürliche Pflege

5 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.06.2014
Benutze es zur Wiederherstellung der Vaginal- und Darmflora. Selbstredend sollten Menschen mit Laktoseintoleranz kein Lactisol einnehmen. Lokal ist jedoch problemlos anzuwenden.

Nicht geeignet bei Laktoseintolleranz

2 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.02.2007
Die Lactisol-Tropfen mögen ja bei vielen Leuten helfen. Für Menschen mit einer Schwäche bei der Milchzucker-Verdauung sind sie definitiv nicht geeignet. Und davon gibt es ja inzwischen jede Menge.

Gut für Darmsanierungen etv.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.08.2014
Immer noch eines der besten und altbewährten Mittel für Darmsanierungen. Selbstredend sollten Menschen mit Lactoseintoleranz sehr vorsichtig sein, aber selbst bei einer Desensibilisierung kann dieses Mittel sehr gut helfen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "L" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang