× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
VITASPRINT B12 Trinkfläschchen
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Trinkampullen
Grundpreis: 1 Stück 1,86 €
Art.-Nr. (PZN): 1853561
GTIN: 4260639690706

Meinung u. Testbericht zu VITASPRINT B12 Trinkfläschchen

enttäuschend

77 von 104 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.09.2020
Bei mir hat das Produkt auch nach 4 Wochen keinerlei Reaktion gezeigt! Ich bin sehr enttäuscht...... dafür ist es einfach zu teuer! Vllt. habe ich auch nicht genug daran geglaubt?!? ;)

zu teuer

118 von 140 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2019
leider zeigt die Ampulle, die ich jeden morgen auf nüchternen Magen nehme, keine besondere Wirkung. Das ist halt bei jeder Person anders. Ich ernähre mich ausgewogen. Vielleicht hängt das auch damit zusammen. Ich habe auch festgestellt, dass sich das Pulver aus dem Kopf nicht richtig mit der Lösung vermischt. Ausserdem ist der Kopf ziemlich schwer einzudrücken, was grade für ältere Leute wohl ein Problem darstellt. Hier sollte nachgebessert werden. Abschliessend sei gesagt, dass das Produkt preislich doch sehr in der Oberklasse angesiedelt ist. Fazit: für mich ungeeignet

Keine besondere Wirkung

225 von 321 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.06.2014
Die ganzen positiven Meinungen wundern mich doch sehr. Bei mir hat Vitasprint leider fast gar keine Wirkung gezeigt. Es ist zwar auch nicht schlimmer geworden, aber wirklich besser gefühlt habe ich micht damit auch nicht. Für den Preis, nehme ich lieber ein paar Vitamine die mir wirklich fehlen und nicht wahllos eine ganze Menge.

Echte Hilfebei B12-Mangel kostenfrei

294 von 362 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.12.2012
Trinkampullen wie Vitasprint bei Vitamin B12-Mangel können niemals so wirken, als würde man Injektionen bekommen. Diese aber zahlt die Krankenkasse, wenn durch den Arzt tatsächlicher B12-Mangel festgestellt wurde. Der Kauf solcher Ampullen erübrigt sich also. Früherkennung von B12-Mangel ist wichtig, da er ansonsten zu dauerhaften Nervenschäden führen kann!

auf Knopfdruck fit ?

65 von 113 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.09.2012
ich denke, der Schreiber mit dem etwas kritischen Blick hat Recht: man braucht diese Vitamine, JA! Aber der Körper holt sich dies bei einer gesunden ausgeglichenen Ernährung selber, der Zucker in dem Präparat ist auch fürGedunde zuviel (wie viele dieser Leser hier haben schon Übergewicht???) und einPile-Palle-Spiel_Knopfdruck und schon biste fit !!!! ...ist ein guter Werbegag, GUT für den Hersteller und die Apotheken.....!!!

Nicht für alle geeignet

53 von 64 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.08.2012
Vita Sprint soll ja eine Aufbaukur sein. Es ist allerdings nicht für jeden geeignet. Leute mit schwachem Kreislauf oder Magenproblemen sollten dieses Mittel auf keinen Fall einnehmen.Es kann dann zu Übelkeit und Erbrechen führen.Ich kann Vita Sprint nicht weiterempfehlen.Würde es mir nicht mehr kaufen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang