mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
AMARA Tropfen Dilution
Inhalt: 50 Milliliter, N1
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Dilution
Grundpreis: 100 ml 28,98 €
Art.-Nr. (PZN): 1390138
GTIN: 4001638032247

Meinung u. Testbericht zu AMARA Tropfen Dilution

Sodbrennen

1 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.08.2018
Sodbrennen kannte ich noch nicht, seit ich die Tropfen testhalber gegen meine Lust auf süßes nehme, bekomme ich prompt Probleme. Definitiv nicht das richtige.

Sehr gutes Phytotherapeutikum

15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.05.2018
Ein sehr gutes Pflanzenheilmittel um die Verdauung zu verbessern. Entgegegn vieler Bewertungen hier handelt es sich nicht um ein homöopathisches Mittel . Die Pflanzen helfen die Verdauung anzuregen wenn vom Körper selbst nicht genug Enzyme zur Verdauung produziert werden. Man nimmt die Tropfen entweder vor einer Mahlzeit oder auch gerne nach eine Mahlzeit wenn man mal zuviel geschlemmt hat. Die Tropfen helfen wunderbar und die Verdauung kommt wieder in Gang. Ich habe diese Tropfen immer in der Handtasche!

mir helfen schon wenige Tropfen

25 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
waltraud Grosler schreibt am 25.04.2017
Zufällig hab ich es entdeckt, als ich es kaufte zum Bekämpfen des Heisshungers auf Süsses. Ich spürte, wie Völlegefühl verschwand. Jetzt nutze ich es, wenn mir was schwer im Magen liegt. Die Tropfen haben schon so manche Übelkeit beseitigt.

Keine Homöopathie sondern Phytotherapie

79 von 84 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2015
Amara Tropfen sind ein sehr gutes Mittel bei Verdauungsproblemen, da sie die Verdauungssäfte anregen bzw. deren Produktion fördern. Es handelt sich hierbei um ein naturheilkundliches Mittel das schnell und gut wirkt, wenn man es ungefähr eine Minute im Mund lässt. Dadurch werden die Verdauungsdrüsen angeregt Verdauungssaft im den entsprechenden Enzymen zu produzieren. Es handelt sich nicht wie mehrfach erwähnt um ein homöopathisches Mittel sondern um einen alkoholischen Pflanzenauszug. Man kann das Mittel vor den Mahlzeiten nehmen. Es wirkt aber auch sehr gut, wenn man etwas nicht gut vertragen hat und es nach der Mahlzeit einnimmt. Das Mittel gehört in jede Hausapotheke.

nervöse Magenbeschwerden,Oberbauchdruck,Blähungen

51 von 57 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.02.2015
Auf Rat meiner Ärztin als sanftere Methode als vorher mit Iberogast bei diversen Magen-/Darmbeschwerden. Wirkt schnell und sanft-bin sehr zufrieden.Wirkt auch sofort als Akutmittel.mnfw2

Wirkungsvoll

20 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2014
Dem einen Rezensenten kann ich mich absolut nicht anschließen: Das Produkt wirkt ja schon über die enthaltenen und in der Volksmedizin bekannten und bewährten Bitterstoffe wie Meisterwurz und Wermut.Es wirkt bei Verdauungsproblemen, die mit der Säfteregulierung zusammenhängen, wird aber auch bei Appetitmangel eingesetzt, wo es ebenfalls gut wirkt. Eine Alternative wären Gentiana-Globuli von Wala, die ebenfalls mittels Bitterstoff arbeiten, wo dann aber wirklich "nur" homöopathisch therapiert wird.

Unterstützung für die Leber

39 von 45 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.04.2014
Amara Tropfen habe ich von meiner Heilpraktikerin verschrieben bekommen, da ich eine zeit lang sehr viele Tabletten u.a. Antibiotika einnehmen musste und meine Leber dadurch sehr belastet wurde. Ich würde die Tropfen aus meiner Erfahrung heraus erst in einer niedrigen Dosierung beginnen und dann langsam erhöhen, da die Tropfen die Entgiftung so richtig einleiten (mit innerer Unruhe u.a.). Wer also entgiften möchte, für den sind diese Tropfen genau richtig. Ich würde sie immer wieder nehmen.

WIRKUNGSLOS

6 von 206 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.08.2012
Leider wie erwartet völlig wirkungslos. Viel Geld für nichts. Wie bei allen homöopathischen Mittel nur die eine Wirkung, das Geld ist futsch. Es ist traurig, das dieser homöopathische Unfug noch verkauft werden darf, obwohl schon Hahnemann selbst sehr gut wusste, das Honöopathie völliger Unsinn ist.

Super!

29 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.03.2010
Auf Empfehlung meiner Heilpraktikerin nehme ich seit einiger Zeit diese Tropfen zur Regulierung meiner Verdauung. Schmecken etwas bitter ( nach Zitronenschalen ) aber sorgen nach einem schweren Essen für ein angenehmes Gefühl im Magen und unterstützen die Verdauung auf wunderbar einfache und natürliche Weise,

ohne Chemie

29 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.02.2007
Ein tolle Homöophatisches Produkt gegen Sodbrennen und anderen Problemen der oberen Verdauungsorganen. Es hilft wirklich, wenn man es regelmäßig anwendet. Vorallem sollte man bei Homöophatischen Produkten darauf achten, dass man keine Pfefferminze isst, bzw. trinkt - hebt die Wirkung leider auf. Empfehlenswertes Produkt!

Sodbrennen

37 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.12.2006
Bei Sodbrennen und anderen leichten Verdaungsprobleme helfen diese Tropfen mir sehr gut.Beruhigend zu wissen das diese Tropfen so gut wie keine Nebenwirkungen haben und frei von Chemie sind.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang