mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Biomagnesin Madaus
Inhalt: 200 Stück, N3
Anbieter: MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Lutschtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,05 €
Art.-Nr. (PZN): 6195424
Wenn Sie Biomagnesin Madaus kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Biomagnesin Madaus
Lutschtabletten
(4)
100 Stück, N2 1 Stück 0,07 € 8,50 €*
6,79 €
Biomagnesin Madaus
Lutschtabletten
(10)
200 Stück, N3 1 Stück 0,05 € 13,99 €*
10,79 €

Beschreibung

Löst Muskelkrämpfe bei Magnesiummangel

Zur Behebung eines bestehenden Magnesiummangels. Dieser äußert sich beispielsweise durch Muskel- und Wadenkrämpfe, Lustlosigkeit, Konzentrationsschwäche, rasche Ermüdung.

Zitronig-frisch im Geschmack, ideal für unterwegs. Zuckerfrei, frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Mit 43 mg Magnesium.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Neuromuskuläre Störungen durch Magnesiummangel

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Lutschen Sie das Arzneimittel langsam oder lassen Sie es im Mund zergehen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

Überdosierung?
Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung-Anfangsdosis:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene4 Lutschtabletten3-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit, über den Tag verteilt
Allgemeine Dosierungsempfehlung-Erhaltungsdosis:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene2-3 Lutschtabletten3-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit, über den Tag verteilt

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Schwere Ausscheidungsstörungen der Nieren
- AV-Block (gestörter Herzschlag bei der Überleitung vom Vorhof zur Kammer)

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- weicher Stuhl
- Magen-Darm-Beschwerden
- Durchfall
- Erschöpfung

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette.

Wirkstoff Magnesiumhydrogenphosphat-3-Wasser265mg
Wirkstoff Magnesium hydrogencitrat-3-Wasser66mg
entspricht Magnesium-Ioninsgesamt 42,92mg
Hilfsstoff Citronensäure+
Hilfsstoff Saccharin natrium+
Hilfsstoff Vanillin+
Hilfsstoff Zitronenöl+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Mannitol+
Hilfsstoff Magnesium stearat+
Hilfsstoff Povidon K29-32+
Hilfsstoff Macrogol 8000+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Gutes Nervenmittel

13 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.07.2012
Ich nehme Biomagnesin jetzt schon seit ca. 1 Monat. Jeden Morgen lutsche ich zwei Tabletten, dass beruhigt meine Nerven und ich gehe entspannter in den Tag. Wenn ich Tagsüber merke, dass ich nervös und unruhig werde, oder angespannt bin, nehme ich nochmals 2Tabletten, dass ist aber eher die Ausnahme.Meine Familienmitglieser nehmen zwar nicht jeden Morgen Biomagnesin, aber wenn sie auch unter den schon genannten Sympthomen leiden, lutschen Sie auch 2 Tabletten. Es beruhigt auf sanste Weise und man fühlt sich entspannter.Ich kann dieses Mittel als leichtes Naturprodukt sehr weiterempfehlen.

Gut wirksam bei Wadenkrämpfen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.01.2014
Das Produkt wird seit Jahren von meiner Mutter eingenommen und sie ist von der positiven Wirkung überzeugt. Sie leidet vor allem nachts an Wadenkrämpfen und nimmt dann Biomagnesin ein. Nach kurzer Zeit verspürt sie eine Linderung.

Sehr gutes Naturprodukt

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.04.2015
Ich habe mir die Biomagnesin Lutschtabletten auf Empfehlung einer Bekannten gekauft. Ich kann die Vorherigen Bewertungen nur bestätigen. Wie viele Tabletten man davon am Tag lutscht, dass muss jeder für sich selbst entscheiden, aber sie wirken wirklich sehr gut bei Nervosität und Muskelverspannung. Und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch.

Prima

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sylvia K. schreibt am 07.06.2016
Dieses kleinen Pillen wirken total schnell,man kann sie auch sehr gut dosieren und dem persönlichen Bedarf anpassen. Ich habe sie meistens unterwegs bei mir.

Super

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.01.2014
Bei Magnesiummangel sagt man, leidet man unter Muskelkrämpfen und Nervosität. Ich bin von Haus aus ein nervöser und unruhiger Mensch. Seit ich dieses Produkt nehme, bin ich etwas ruhiger geworden und ich leide auch nicht mehr so stark unter Muskelverspannungen. Mir war es wichtig, ein pflanzliches Medikament zu finden. Für ein Naturprodukt hat dieses Mittel eine sehr gute Wirkung und mit der Großpackung ist es auch recht Preisgünstig, also für jedermann erschwinglich.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "B" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang