mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
KUPFER SALBE rot
Inhalt: 30 Gramm, N1
Anbieter: WALA Heilmittel GmbH
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 26,63 €
Art.-Nr. (PZN): 2198360
Wenn Sie KUPFER SALBE rot kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
KUPFER SALBE rot
Salbe
(4)
30 Gramm, N1 100 g 26,63 € 9,90 €*
7,99 €
KUPFER SALBE rot
Salbe
(1)
100 Gramm, N2 100 g 19,69 € 24,89 €*
19,69 €

Beschreibung

Bei krampfartigen Schmerzen

Beispielsweise bei der Regel.

Als wärmeanregende Einreibung.

Mit fein pulverisiertem Kupferoxid fördert die Kupfer Salbe rot die Blutzirkulation vom Unterhautgewebe bis in die Muskulatur. Sie wirkt so anregend auf die Wärmeorganisation.

Eine sanfte Wärmehülle löst den Schmerz.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Anthroposophisches Arzneimittel, wärmend bei Bauchkrämpfen und Durchblutungsstörungen
  • Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.
    • Dazu gehören:
      • Harmonisierung von Integrationsstörungen des Wärmeorganismus im Kreislauf- und Stoffwechsel-Bewegungs-System, z.B. bei peripheren und venös hypostatischen Durchblutungsstörungen, krampfartigen Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, Nierenfunktionsstörungen.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
    • Bei anhaltenden oder unklaren Beschwerden, insbesondere bei anhaltendem Schmerz, Blässe, Kälte und Kribbelgefühl in dem betroffenen Arm/Bein, ist sofort ein Arzt aufzusuchen, da es sich um einen plötzlich aufgetretenen Verschluss der zuführenden Blutgefäße handeln kann, der notfallmäßiges Eingreifen erfordert.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Salbe einreiben oder als Salbenverband anwenden.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Soweit nicht anders verordnet, Salbe 2-mal wöchentlich bis 1-mal täglich einreiben oder als Salbenverband anwenden.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Keine bekannt.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Wie alle Arzneimittel sollte das Präparat in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Bei Überempfindlichkeit gegen Bestandteile des Arzneimittels, insbesondere Kupferoxid, kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Bei Auftreten von Hautrötungen, eventuell mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung des Präparates und suchen Ihren Arzt auf.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Keine bekannt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Gramm.

Wirkstoff Cuprum oxydatum rubrum (hom./anthr.) 4mg
entspricht Cuprum oxydulatum rubrum (hom./anthr.)
Hilfsstoff Paraffin, dickflüssig +
Hilfsstoff Vaselin, weiß +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Lindert Krämpfe

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.02.2013
Weil ich in letzter Zeit immer wieder starke Unterleibskrämpfe hatte vor meiner Monatsblutung habe ich mir die Kupfersalbe von Wala gekauft. Ich habe sie nun ausprobiert und bin positiv überrascht gewesen. Die Krämpfe waren leichter. Ich werde die Salbe weiterhin benutzen.

Gegen Unterleibschmerzen

3 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.09.2012
Ich nutze die Salbe gegen Unterleibschmerzen während der Regel. Ich trage ich dünn auf den Unterlaib auf. Die Salbe erwärmt sich leicht und löst so die Verkrampfung. So konnte ich an den schwächeren Tagen auf Schmerzmittel verzichten. Sind die Schmerzen allerdings sehr stark, musste ich trotzdem wieder Tabletten nehmen. Daher einen Stern abzug. Grundsätzlich ist die Salbe allerdings zu empfehlen.

Mir hats nicht geholfen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
ulma22 schreibt am 26.06.2014
Meine Homöopatien schrieb mir die Salbe auf und ich habe sie an den Fußfesseln auftragen sollen. Die wärmende Wirkung soll den Stoffwechsel anregen - ich hab die Wärme gespürt, aber die Gesundheitsprobleme blieben.

für Kinder

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.12.2015
wenn mein Sohn über Bauchschmerzen klagt, creme ich den Bauch im Uhrzeigersinn damit ein und massiere damit die Salbe ein. Er spürt eine leichte Erwärmung und es hilft ihm.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "K" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang