× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Orthomol Immun Trinkfläschchen/Tabletten
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
Darreichungsform: Trinkampullen
Grundpreis: 1 Stück 1,77 €
Art.-Nr. (PZN): 1319991

Meinung u. Testbericht zu Orthomol Immun Trinkfläschchen/Tabletten

Schon oft bestellt

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Lana19 schreibt am 11.01.2023
Dieses Medikament haben wir schon sehr oft bestellt und die ganze Familie nimmt davon in der Erkältungszeit. Uns hat es bisher gut geholfen, vor allem, wenn man Nicht alle Vitamine mit der Nahrung aufnimmt. Ich finde es sehr teuer aber im Angebot gekauft ist es o. k. Ich würde es weiter empfehlen

GutesMedikament

22 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Margret R. schreibt am 21.06.2022
Ich habe immunum Trinkfläschchen bestellt. Aber ich werde in Zukunft wieder das Granulat bestellen. Granulat ist für mich bessereinnehmbar. Aber diesesMedikament ist wirklich empfehlungswert. Bleibe dabei.

Uns hilft es sehr gut

53 von 62 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.10.2021
Mir wurde es von meiner Hausärztin empfohlen .Nehme es jedes Jahr im Oktober ⁷ hab keine Erkältung mehr. Mir und meinem Mann hilft es sehr gut.

Hilft mir

39 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.07.2021
Bereits bei den ersten Symptomen einer Erkältung/ eines Infektes trinken wir ein Trinkfläschchen pro Tag (circa 2-3 Tage) zur Unterstützung des Immunsystems und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Einzig der recht hohe Preis ist ein Wehmutstropfen. Deshalb kaufen wir meist, wenn es bei Medpex eine Aktion gibt.

Bei schlechtem Immunsystem

52 von 63 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.01.2021
Ich nehme Orthomol immer dann ein, wenn nichts anderes mehr hilft. Also meistens zur Erkältungszeit. Damit konnte ich bisher alle Infekte weitestgehend abschwächen oder aufhalten. Ich arbeite mit Kindern zusammen, damit ist dies im Herbst und Winter immer mindestens 2 Mal mein Wahlmittel. Der Preis ist hoch, aber die ganzen Nährstoffe kann man nicht durch gesunde Ernährung zu sich nehmen.

super produkt

77 von 87 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.09.2020
ich nehme das orthomol seit 4 jahren immer anfang oktober für 30 tage . ich hatte seit dem nie mehr eine erkältung oder husten. man sollte das produkt halt nehmen bevor man krank wird so dass das immunsystem gestärkt wird nicht erst dan wen man schon erkältet ist .

als Kurpackung gut

54 von 68 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Petra D. schreibt am 14.02.2020
mir wurde das Produkt in der Apotheke im Ort enmpfohlen. Zuerst für 1 Woche ausprobiert. Nachdem es mir gut bekommen ist und ich einen Rückfall der Erkältung hatte, habe ich dann die Kurpackung für 4 Wochen bestellt und eingenommen. Mir schmeckt es sogar, obwohl mir das Gegenteil gesagt wurde. Die Einnahme ist noch nicht ganz abgeschlossen. Ich habe aber das Gefühl, dass es hilft.

Unterstützt sehr gut

58 von 68 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.06.2019
Ich nehme orthomol Immun seit drei Jahren immer unterstützend bei Erkältungen und grippalen Infekten und kann nur sagen es hilft sehr gut. Wenn man jedoch auf bestimmte Zuckerarten unverträglich ist oder andere Problematiken hat, sollte man vorher generell mit seinem Arzt Rücksprache halten bevor man es einnimmt.

Schmeckt synthetisch und sauer

61 von 189 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.12.2018
Schmeckt unglaublich schlecht und ist kaum runterzuschlucken. Man bekommt davon Sodbrennen, ich habe nicht das Gefühl mir etwas Gutes damir anzutun. Das war das erste und letzte Mal, dass ich Orthomol gekauft habe. Schade!

Keine Erkältung mehr - es wirkt !!!

79 von 96 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.11.2018
Angefangen habe ich mit dem Produkt als ich meine krebskranke Mutter gepflegt habe und mir keine Erkältung erlauben konnte. Orthomol wurde mir in der Apotheke empfohlen. Ich bin nicht ein Mal krank geworden und nutze es weiterhin in den kalten Monaten, da ich mit Jugendlichen arbeite und den ganzen Tag Viren und Bakterien ausgesetzt bin. Es ist zwar nicht billig, aber das ist es mir wert den ganzen Winter gesund zu sein :)

Nicht gut

44 von 87 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.11.2018
Ich wollte einmal die Trinkampullen ausprobieren, anstatt der Tabletten. Leider hat sich bei mir kein Wohlfühleffekt eingestellt. Die Ampullenmischung schmeckt einfach eklig. Ein unbeliebter Nebeneffekt bei mir ist, dass ich darauf immer aufstoßen muß. Also bleibe ich dann doch lieber bei der Tablettenform, obwohl dieses Produkt überzogen teuer ist!

Immunsystem gestärkt

94 von 104 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Monika B. schreibt am 24.06.2018
Mein Immunsystem war einige Monate aus verschiedenen Gründen sehr geschwächt. Jetzt habe ich Orthomol Immun genommen und fühle mich wieder viel besser. Ich habe eine "Kurpackung" gekauft und es hat sich auf jeden Fall gelohnt (trotz des Preises). Mit geht es körperlich und auch physisch wieder viel besser. Ich werde jetzt 2x jährlich eine Kur für mein Immunsystem machen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang