mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Arthrex Schmerzgel
Inhalt: 50 Gramm, N1
Anbieter: 1A Pharma GmbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 9,22 €
Art.-Nr. (PZN): 6885376

Meinung u. Testbericht zu Arthrex Schmerzgel

Lindert kurzzeitig den Schmerz

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.10.2014
Ich habe diese Salbe aufgrund der regelmäßigen Überlastung meines Handgelenks angewendet. Einige Minuten nach dem Auftragen wird der Schmerz etwas gelindert, was ca. für 2-3 Stunden anhält. Bei starken Schmerzen ist die Salbe allerdings wenig hilfreich. Sie löst sich, wenn sie getrocknet ist, in kleinen Fetzen wieder ab. Sie besitzt den Wirkstoff Diclofenac und ist damit die etwas günstigere Variante von Voltaren. Bei leichten Schmerzen sicher empfehlenswert, sie beruhigt übrigens auch den Juckreiz bei Mückenstichen.

Rückenschmerzen adieu!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.09.2011
Meine Rückenschmerzen plagen mich in regelmäßigen Abständen: Dann greife ich zu diesem Schmerzgel und der Schmerz läßt spürbar nach. Wenn ich es jeden Tag nehme, bin ich nach einer Woche oft fast schmerzfrei. Das ist natürlich bei jedem anders. Bei mir wirkt es!

Arthrex Schmerzgel

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
palme32 schreibt am 08.02.2008
Ich benutze es, um meine Kopf- und Nackenverspannungen zu mildern....dabei mische ich es mit Chinaöl oder Thermosalbe und reibe den Nacken+Stirn damit ein...ich fühle mich besser danach...

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang