mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
LINOLA fett Creme
Inhalt: 75 Gramm, N1
Anbieter: Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 13,32 €
Art.-Nr. (PZN): 1875350

Meinung u. Testbericht zu LINOLA fett Creme

Daumen hoch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
MoryAbroRhodan schreibt am 20.04.2011
Schon seit etlichen Jahren leide ich an mal mehr mal weniger trockener, rissiger und schuppiger Haut an den Ellbogen. Normale Salben (auch Wund und Heilsalben) brachten nur eine gewisse Linderung. Mit Linola wird es von Tag zu Tag besser - ich muss nur auch an das regelmäßige eincremen denken.

Linola hilft

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.09.2010
Bei Jahreszeitenwechsel (Frühling, besonders aber kurz vorm Winter) habe ich einige trockene Haustellen, die sehr bald jucken und Schuppen. Dafür habe ich dann die Linola Fett Creme im Schrank. Rechtzeitig angewendet kommt es erst gar nicht zum Jucken und Schuppen. Ich muß nur dran denken.An den Geruch der Creme habe ich mich nach all den Jahren gewöhnt. Zum Anfang mochte ich ihn gar nicht.

Supi, auch für Babys

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2010
Ich schwöre auf Linola Fett Creme! Mein Sohn hatte von Anfang an trockene Stellen im Gesicht und an den Beinen. Innerhalb von wenigen Tagen hatten wir das mit Linola Fett Creme in den Griff bekommen. Echt supi!!!

gut gegen trockene Haut

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.08.2009
Linola fett Creme hilft sehr gut bei trockener Haut. Sie zieht sehr schnell ein und lindert den Juckreiz bei Neurodermitis. Wir nehmen sie schon seit Jahren. Vor dem eincremen empfehle ich noch das Ölbad von Linola. Beides zusammen beruhigt die Haut.

sehr zufrieden

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.08.2009
Meine Tochter hatte von Geburt an sehr sehr trockene Haut, wir haben alles ausprobiert, selbst der Kinderarzt und Hautarzt konnte mit seinen Cremmischungen nichts bewirken.Bis ich angefangen habe Linola zu verwenden.Ein super Produkt, die Haut hat sich sehr schnell erholt und es ging bergauf.Man bin ich diesem Produkt dankbar, meine Tochter hatte sich zum Teil schon die Haut richtig tief aufgekratzt.Seit dem verwenden wir nur noch Linola und sind damit sehr zufrieden.SEHR EMPFEHLENSWERT

besser gehts nicht

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
maike204 schreibt am 26.02.2009
Wir sind mit dieser Salbe so zu frieden. Unsere Tochter hatte immmer ganz trockene Haut die wir mit normaler Creme nicht in den Griff bekommen haben. Mit Linola ist alles super zart geworden.

sehr gut bei trockener Haut

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
fluhreri schreibt am 14.02.2009
Ich habe sehr trockene Hände und nach Linola Milch dachte ich was "fettigeres" ausprobieren zu müssen. Zum Glück. So schöne weiche Haut habe ich schon lange nicht mehr gehabt. Mehrmals täglich nach Bedarf einkremen.

Gute Creme für gewisse Problemstellen...

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.05.2008
Ich benutze die Linola Fettcreme sein einiger Zeit für meine Fersen. Früher war es bei mir immer eine Problemstelle, die Fersenhaut war roh, hart und unangenehm, regelmässige Anwendung der Rasierklinge war unvermeidbar.Dies ist nun vorbei: Die Fersenhaut ist weich und glatt wie beim Kind. Ich trage die Creme 1 x täglich vorm Schlafengehen auf.

zum Ersten mal Linola

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
gabi20081958 schreibt am 04.04.2008
Ich hab das Präparat nur immer im Fernsehen gesehn und mir gedacht das probierst du auch mal aus. Und ich bin sehr zufrieden. Die Creme zieht schnell ein und ist nicht zäh. Ich hab oft einen Juckreiz weil ich unter besonders trockener Haut leide. Mit dem Ergebnis von Linola bin ich wirklich zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen und werde auch dabei bleiben.

Sehr gut zur Narbenpflege

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.03.2008
Bei meinem Vater wurde an ener Hand ein ziemlich großflächiger operativer Eingriff vorgenommen. Zu anderen narbenpflegenden Cremes habe ich ihm dann Linola empfohlen und er benutzt sie jetzt ausschließlich allein und täglich. Seitdem ist die Haut nicht mehr so rot und ausgetrocknet und vor allem die Narbe ist nicht emhr so wulstig wie noch 2 Monate nach der OP. Einziger Nachteil, sie riecht etwas zu stark nach Erdnüssen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang