versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
NOVALAC BK Spezialnahr.b.Bläh.u.Koliken 0-12 M.
Inhalt: 800 Gramm
Anbieter: Vived GmbH
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 1 kg 24,94 €
Art.-Nr. (PZN): 6488468

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
NOVALAC BK Spezialnahr.b.Bläh.u.Koliken 0-12 M.
Pulver
(6)
800 Gramm 1 kg 24,94 € 19,95 €

Beschreibung

NOVALAC BK Spezialnahrung bei Blähungen und Koliken 0 - 12 Monate

Wenn Ihr Baby zu Blähungen und Koliken neigt, geben Sie eine Milchnahrung, deren Lactosegehalt speziell auf diese Babys abgestimmt ist. Der Lactosegehalt ist in Novalac BK im Vergleich zu einer Standardnahrung reduziert, aber er ist trotzdem so bemessen, dass Ihr Baby vollständig mit der notwendigen Menge an Lactose versorgt wird, die es für seine Entwicklung braucht.

Novalac BK ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Säuglingen mit Blähungen und Koliken. Novalac BK bitte nur unter medizinischer Kontrolle anwenden. 

Was können Sie zusätzlich tun?

  • Wenn Sie parallel stillen, sollten Sie auf Ihre Ernährung achten. Blähende Nahrungsmittel, wie Kohl und Bohnen, meiden Sie besser vorsichtshalber.
  • Bei anhaltendem Weinen können die Babys Luft schlucken, die ihnen dann Bauchweh verursacht. Trösten Sie Ihr Baby und tragen Sie es senkrecht, so dass es die geschluckte Luft leichter aufstoßen kann.
  • Oft hilft Wärme bei Koliken - ein warmes Bad, ein warmes Körnerkissen - oder sanfte Massagen oder Bewegungsübungen auf dem Wickeltisch.
  • Achten Sie darauf, dass sich im Flaschensauger keine Luft sammelt.

Menge:
Pulver 800 g

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


supter gu

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.04.2012
Meine Süße hatte ständig Blähungen und war deshalb unruhig. Mir wurde dann diese ovalac BK Spezialnahrung vom Arzt empfohlen. Schon nach kurzer Fütterung wurden die Beschwerden deutlich besser.

Sehr Zufrieden

1 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.02.2018
Wir benutzten jetzt seit 7 Monaten die Nahrung da mein Sohn nichts anderes Verträgt. Er Trinkt die Milch sehr gut. Wir haben keine Probleme mit Bauchschmerzen. Wir können die Milch wirklich nur empfehlen.

Empfehlenswert bei Koliken!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.09.2018
Uns wurde durch die familiäre Vorbelastung empfohlen, unserem Baby Pre HA Nahrung zu füttern. Da er doch sehr mit Blähungen und Bauchschmerzen zu kämpfen hatte, haben wir nach Rücksprache mit der Ärztin auf diese Nahrung umgestellt und sind sehr zufrieden. Er hat zwar ab und zu noch Blähungen, aber augenscheinlich keine Schmerzen mehr dabei. Er verträgt die Milch sehr gut und sie scheint ihm auch zu schmecken. Wer auch mit Koliken beim Baby geplagt ist, der sollte Novalac BK auf jeden Fall mal ausprobieren.

Rettung in letzter Minute

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.12.2017
Novalac wurde mir von einer Apothekerin empfohlen, da meine Nichte (3 Monate, leider musste die Mutter sehr früh abstillen, da keine Milch kam) jede Nacht aufgrund von Blähungen stundenlang durchweinte und normale Discountmilch nicht vertrug. ICh muss sagen, dass diese Milch sehr viel besser vertragen wird. Also die Blähungen sind gut unter Kontrolle.

wirkt, schmeckt aber nicht

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.04.2014
Die Bauchschmerzen meiner Maus wurden zwar besser mit der Novalac BK, aber sie trinkt es nicht so gerne, es ist jedesmal ein Tanz wenn sie nach dem Stillen das Fläschchen bekommen soll. Das war bei der Hipp milch nicht so, aber davon hat sie Bauchweh bekommen...

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "N" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang