BIOCHEMIE DHU 2 Calcium phosphoricum D 6 Tabletten
Inhalt: 80 Stück, N1
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,04 €
Art.-Nr. (PZN): 273867


Besuchen Sie den Markenshop von DHU Schüßler Salze. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie BIOCHEMIE DHU 2 Calcium phosphoricum D 6 Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
BIOCHEMIE DHU 2 Calcium phosphoricum D 6 Tabletten
Tabletten
(4)
80 Stück, N1 1 Stück 0,04 € 4,45 €*
3,50 €
BIOCHEMIE DHU 2 Calcium phosphoricum D 6 Tabletten
Tabletten
(10)
200 Stück, N2 1 Stück 0,03 € 8,75 €*
5,95 €
BIOCHEMIE DHU 2 Calcium phosphoricum D 6 Tabletten
Tabletten
(3)
420 Stück, N3 1 Stück 0,02 € 13,95 €*
9,95 €
BIOCHEMIE DHU 2 Calcium phosphoricum D 6 Tabletten
Tabletten
(2)
1000 Stück 1 Stück 0,02 € 25,95 €*
18,95 €

Beschreibung

Das Salz der Knochen und Zähne

Calcium phosphoricum wird auch als das Knochensalz unter den Mineralsalzen bezeichnet.

Dieses Salz kommt im menschlichen Körper am häufigsten und in der größten Menge vor. Calcium phosphoricum bildet die harte Knochenmasse. Weiterhin ist es in allen Zellen anzutreffen.

Anwendung:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Nehmen Sie 1-3x täglich 1 Tablette ein. Nach dem Eintritt einer Besserung sollten Sie die Häufigkeit der Einnahme reduzieren.

Kinder: Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten, nach Rücksprache mit einem Arzt, nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten zwei Drittel der Erwachsenendosis. Bitte beachten Sie auch die Gebrauchsinformation.

Wichtig: Tabletten im Mund zergehen lassen

Sie sollten die Tabletten eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen. So können die Arzneistoffe ohne Umwege direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei kleinen Kindern empfiehlt es sich, die Tablette vor der Einnahme in etwas Wasser aufzulösen.

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.09.2007
Dieses Produkt wurde mir von einem Heilpraktiker empfohlen. Ich leide unter Fußbeschwerden, die ich bisher nur mit Schmerztabletten in den griff bekommen habe. Bereits nach kürzester Zeit war ich Schmerz und Beschwerdefrei
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Zephalone schreibt am 22.02.2008
Calcium Phos. ist ein großartiges Stärkunsmittel. Ich habe es schon mehrfach nach langwierigen Infekten (als heiße 7) eingenommen und mir ging es in wenigen Tagen wesentlich besser! Ich habe es ebenfalls auch schon bei meiner Tochter ausprobiert, die ständig Hautekzeme hatte. Auch hier half das Mittel (in Zusammenhang mit Calcium Carb. No. 22) und kurierte sie vollständig :-)
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.06.2014
das ist die gewohnte DHU Qualität. Ich leide seit der Geburt meiner Tochter unter Hausstauballergie und dies wurde mir als Teil einer Schüssler-Salz-Kur empfohlen um das Immunsystem einerseits zu stärken und andererseits zu regulieren. Schon nach einer Woche merke ich einen deutlichen Unterschied und hoffe es bald in den Griff zu bekommen
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.10.2007
Habe über das Internet den Tip bekommen, dass dieses Produkt bei Schmerzen von einem Fersensporn helfen soll. Nehme es jetzt seit ca. einer Woche und die Schmerzen lassen schon nach. Ich kann mir vorstellen, dass man nach längere Einnahme völlig schmerzfrei ist.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "B" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang