mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
RETTERSPITZ Zahnpasta
Inhalt: 75 Milliliter
Anbieter: Retterspitz GmbH
Darreichungsform: Zahnpasta
Grundpreis: 100 ml 7,20 €
Art.-Nr. (PZN): 9702933
GTIN: 04011358121206

Wenn Sie RETTERSPITZ Zahnpasta kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Zahnpasta mit Meersalz

Wie eine frische Brise! Retterspitz Zahnpasta erfrischt allein durch wertvolles ätherisches Mitcham- Pfefferminzöl. Das in der Zahnpasta enthaltene Meersalz reinigt und pflegt die Zähne und das  Zahnfleisch sanft und andauernd. Schon eine geringe Menge genügt!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
jean-d-arc schreibt am 19.03.2016
Den natürlichen Geschmack der Zahnpasta als gewöhnungsbedürftig oder gar ekelhaft zu beschreiben zeigt wie die Chemieindustrie die Geschmackswahrnehmung der meisten Verbraucher bereits beinflusst wenn nicht gar völlig beeinträchtigt hat. Man(n) oder Frau putzen ihr wertes Gebiss wohl lieber mit meist von us- amerikanischen Firmen hergestellten "Industrie-Zahnpasten" mit künstlichen Aromen die nach Kräutern, Erdbeere oder sonstigen Schnickschnack schmecken.... Die Masse hatte schon immer einen schlechten Geschmack. Ich bin froh daß es noch solche Produkte wie Retterspitz gibt!
5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Zephalone schreibt am 11.08.2013
Ich habe es wirklich probiert. Mehrfach. Ich habe alle meine guten und ökologischen Vor- und Grundsätze aktiviert. Aber es tut mir leid: Wenn ich diese salzige Creme im Mund spüre und dann noch die Zahnbürste damit in Bewegung setze, überkommt mich eine fürchterliche Übelkeit. Um nicht zu sagen: Das Frühstück möchte noch einmal herauslugen.Das ist selbstverständlich Geschmackssache, weswegen ich auch nicht die schlechteste Bewertung vergebe.Denn, wenn man mal von dem ekelerregenden Geschmack absieht, werden die Zähne durchaus sauber.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Angelika Bauer schreibt am 15.04.2015
Die Retterspitz Zahncreme ist für mich einfach zu scharf. Nach einigen Tagen bekam ich an der Mundschleimhaut fast offene Stellen. Ich konnte die Zahncreme dann nicht mehr verwenden. Es dauerte fast 2 Wochen, bis diese schmerzhafte Schleimhaut-Reizung verschwand. Leider für mich nicht so geeignet. die Zähne wurden aber gut gereinigt, der Zahnschmelz fühlte sich danach rauh an.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2016
Ich hatte immer Entzündungen am Zahnfleisch. Jede herkömmliche Zahncreme hatte keine Wirkung. Dieses Prudukt benutze ich seit Jahren und die Entzündungen sind deutlich zurückgegangen. Von mir ein Daumen hoch!
3 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Dr. Sten Schmidt-Branden schreibt am 07.08.2015
Mein Apotheker empfahl es mir - leider. Ich habe in meinem Leben schon viele Zahnpasten ausprobiert und werde als Arzt auch manchmal nach den verschiedensten "lebenspraktischen" Sachen von meinen Patienten gefragt. Aber ich habe noch nie eine Zahnpasta mit so einem grauenhaften Geschmack erlebt wie Retterspitz.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "R" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang