mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Elmex Gelee
Inhalt: 25 Gramm, N1
Anbieter: CP GABA GmbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 26,00 €
Art.-Nr. (PZN): 3120822
GTIN: 04007965015717

Wenn Sie Elmex Gelee kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Elmex Gelee
Gel
(345)
25 Gramm, N1 100 g 26,00 € 9,41 €*
6,50 €
Elmex Gelee (verschreibungspflichtig)
Gel
38 Gramm, N2 100 g 45,50 € 17,29 €

Beschreibung

elmex gelée für gesunde, starke Zähne

Zucker und Speisereste werden durch die Bakterien im Zahnbelag zu Säure umgewandelt, die den ungeschützten Zahnschmelz angreift und zerstört. Um die Zähne vor dem Säureangriff wirksam zu schützen, ist tägliches Zähneputzen wichtig.

Die unterstützende Wirkung

Zusätzliche intensive Zahnschmelzhärtung mit elmex gelée hilft, die eigenen Zähne dauerhaft gesund zu erhalten.

Das Gel bildet auf dem Zahnschmelz ein Fluoriddepot, das den Zahn remineralisiert und so vor Karies schützt.

Es dient auch der Behandlung von überempfindlichen Zahnhälsen, Initialkaries wird remineralisiert.

Von Zahnärzten empfohlen.*

Anwendung:

1x wöchentlich, idealerweise vor dem Zubettgehen, verwenden. 2 Min. lang mit der Zahnbürste auf die Zähne geben.

 

* Umfrage zu Zahnpasta bei Zahnärzten (n=300), 2015.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Vorbeugung gegen Karies, bei Kindern und Jugendlichen sowie Zahnspangen- und Prothesenträgern
- Behandlung von Karies im Anfangsstadium, zusätzlich zu weiteren Maßnahmen
- Behandlung überempfindlicher Zahnhälse

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die Zähne auf. Sie können dazu Ihre Zahnbürste verwenden. Nach 2-3 Minuten die Mundhöhle ausspülen. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer bestimmt Ihr Zahnarzt.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu lokalen Schleimhautreizungen, Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder ab 6 Jahren und Erwachseneca. 1cm Stranglänge1mal wöchentlichabends vor dem Schlafengehen

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Wunden in der Mundschleimhaut, sowohl tiefe, als auch eher oberflächliche (schuppende) Wunden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 3 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 20 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Für das Arzneimittel werden folgende Mechanismen diskutiert: Hemmung von säureproduzierenden Mikroorganismen im Zahnbelag, Einbau von Fluor in den Zahnschmelz und dadurch eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, sowie eine Verbesserung des Mineralhaushaltes des Zahnschmelzes.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Gel.

Wirkstoff Olaflur30,32mg
Wirkstoff Dectaflur2,87mg
Wirkstoff Natriumfluorid22,1mg
entspricht Fluorid-Ioninsgesamt 12,5mg
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+
Hilfsstoff Propylenglycol+
Hilfsstoff Hyetellose+
Hilfsstoff Saccharin+
Hilfsstoff Apfel-Aroma+
Hilfsstoff Pfefferminz-Aroma+
Hilfsstoff Krauseminzöl+
Hilfsstoff Menthon-Aroma+
Hilfsstoff Bananen-Aroma+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
160 von 397 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.04.2017
Anfangs wurde es für unsere Kinder vom Zahnarzt empfohlen und mittlerweile nehmen wir Erwachsenen es auch regelmäßig. Der Geschmack ist ertragbar. Würde mir einen günstigeren Preis wünschen. Aber was gut ist hat hakt seinen Preis und bei elmex lohnt es sich
7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.05.2008
Ich hatte durch den Rückgang meines Zahnfleisches, große Probleme mit heißen und kalten Speißen, meine Zähne schmerzten in solch Situationen sehr.Dank Elmex Gelee, kann ich jetzt alles wieder schmerzfrei geniesen.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Lars Önström schreibt am 20.03.2007
Elmex Gelee wirkt in erster Linie gegen Karies. Die Zahne werden glatter, fühlen sich einfach besser an. 1x wöchentlich abends putzen und 3 Minuten einwirken lassen. Hilft sogar bei Zahnfleischbluten.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2007
Elmex gelee wird von mir und meiner Frau regelmäßig, alle 8 - 10 Tage verwendet, habe ich ein gutes Gefühl.Und bei akuten Reizungen der Zahnhälse verwendet, zeigt es bald Wirkung.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
heidrunweber57 schreibt am 26.11.2011
Seit Jahren bin ich schon ein Fan von Aronal und Elemex. Aber seit ich Elmex Gelee regelmässig zusätzlich verwende habe ich keine Probleme mehr mit Karies beim Zahnarzt. Das Produlkt scheint wirklich zu halten, was es verspricht. Es ist nicht scharf, hat einen angenehmen Geschmack. Nach dem Putzen sollte man ca. 15min warten bis man wieder was zu sich nimmt. Der Geschmackssinn ist sonst noch etwas "irritiert"

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "E" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang