mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Orthomol Natal Tabletten/Kapseln
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
Darreichungsform: Kombipackung
Art.-Nr. (PZN): 775994

Meinung u. Testbericht zu Orthomol Natal Tabletten/Kapseln

die besten Vitamine

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Yuliia T. schreibt am 10.12.2020
Immer schnelle Lieferung und hervorragende Qualität. Dies ist nicht das erste Mal, dass ich sie gekauft habe und werde sie hier und da weiterhin kaufen.

Ganz schön teuer, hoffentlich bringt es was

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anna S. schreibt am 05.09.2019
Sehr viele Tabletten. Die Tabletten lassen sich aber bei einer schönen glatten Oberfläche gut schlucken. Aber etwas überteuert, für die Inhaltsstoffe

Orthomol natal

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.10.2018
Seitdem dem ich Orthomol Natal nehme sind die Beschwerden bei der Periode geschwächt. Einfache Einnahme und gute Verträglichkeit. Preis Leistungsverhältnis gut. Was auch noch anzumerken ist sind die Tabletten auch für Schilddrüsenerkrankte da man die Jodtablette einfach raus nehmen kann.

sehr zu empfehlen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.11.2017
Ich bin sehr zu frieden mit diesem Produkt. Zwar sind die Anzahlen der Tabletten hoch, aber man kann für eins bis zwei Euro mehr auch das Pulver zum Auflösen in ein Glas Wasser nehmen. Ich habe es bei meiner ersten Schwangerschaft genommen und werde es bei meiner zweiten auch nehmen. Denn ich konnte auf die Einnahme der Foli-Tabletten verzichten, da es darin schon enthalten war und ich hatte bis zum Schluss sehr gute Eisenwerte, obwohl ich auch außerhalb der Schwangerschaft einen sehr niedrigen Eisenwert habe. Top versorgt!

Empfehlenswert

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Lydia M. schreibt am 16.08.2017
Ich bin schwanger und nehme orthomol Natal nun seit ca 2 Monaten... erst ab dem fünften Monat bin ich umgestiegen. Vorher nur hab ich nur folsäure genommen. Ich nehme die Kapseln weil mit gesagt wurde das Granulat schmeckt irgendwann nicht mehr. Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Es sind zwar insgesamt 8 Tabletten aber die kann man über den Tag verteilt einnehmen. Meinem Baby und mir geht es super und laut Arzt sind wir bestens versorgt und gesorgt. Ich kann es nur empfehlen. Klar ist es etwas teurer als andere Produkte aber jeder will ja für sein Kind nur das beste :-)

Optimale Versorgung in der Schwangerschaft

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Barbara H. schreibt am 13.01.2017
Ich nehme Orthomol natal seit Beginn meiner Schwangerschaft täglich ein. Meine Blutwerte waren bisher immer gut und auch ich fühle mich fit und gut versorgt. Ein Problem stellen für mich die größeren Tabletten dar, da diese nicht ohne Flüssigkeit zu schlucken sind.

Sehr gut!

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.08.2016
Mir wurde das Produkt von meinem Frauenarzt empfohlen während der Schwangerschaft, so habe ich fehlende Vitamine durch die Tabletten ergänzt. Es ist wirklich zu empfehlen und lohnt sich für das Geld.

Gesund und munter

16 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.09.2014
Nach nun über zwei Jahren nach der Geburt meines stets gesunden Kindes (nie wirklich krank und alle Impfungen 1A weggesteckt) und meiner zweiten derzeitigen Schwangerschaft, kann ich nur sagen das dieses Produkt von der ersten Sekunde der Schwnagerschaft, bis zum Ende der Stillzeit, mein steter Wegbegleiter ist bzw. war. Die Erfahrung die ich und mein Kind gesammelt haben sind top. Wer an dieser Stelle spart, ist selber schuld.

sehr gut

4 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.07.2013
ich kaufe es für meine Schwester. Sie sagt es ist sehr gut. Ich hoffe Sie bekommt ein gesundes und hübsches Baby. Wenn ich schwanger bin, kaufe ich auch für mich selbst.

gut versorgt in der Schwangerschaft

8 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2012
Fand Orthomol Natal Tabletten und Kapseln nicht so gut, da man unwahrscheinlich viele Tabletten nehmen muss. Ich glaube 8 Stück pro Tag, was ich schon recht viel finde. Hat natürlich den Vorteil, dass man genug getrunken hat nach der Einnahme der Tabletten.Der Preis ist auch nicht unerheblich. Habe das Produkt einen Monat getestet und bin dann auf günstigere Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere umgestiegen.

gut, aber teuer

7 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.10.2011
Ich habe mich entschieden Orthomol natal während der Schwangerschaft zu nehmen, da ich einerseits immer gerne auf Nummer Sicher gehe und andererseits Mangel bei einigen Nährstoffen hatte.Da das Produkt jedoch nicht ganz billig ist, habe ich es mit anderen günstigern Produkten abgewechselt. So hatte ich was für mein gutes Gewissen getan und nicht ganz so viel Geld ausgegeben. Ob die zuätzliche einnahme von Nahrungeergänzungsmitteln tatsächlich einen Unterschied macht kann man natürlich nie wissen und muss für sich selbst entscheiden ob es einem das Geld wert ist, oder nicht.

Orthomol Natal

40 von 53 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Annika Winkelhof schreibt am 25.01.2010
Ich habe meinen Arzt auch auf das Orthomol Natal angesprochen, da mir meine Freundin, die vor zwei Jahren schwanger war, davon erzählt hatte. Von ihm habe ich die Empfehlung bekommen, mir aus der Apotheke die Nutrein S Schwangerschafts Kapseln und zusätzlich Folsäure zu besorgen, da dieses die sinnvollere und günstigere Alternative zu dem Orthomol sei.

individuell dosierbar

15 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.05.2009
Ich habe während beiden Schwangerschaften Orthomol natal (unregelmäßig) eingenommen. Je nach meiner Verfassung, anschliessend hatte ich immer das Gefühl wieder mehr Power zu haben. Bei dieser Kapselversion kann man z.B. Magnesium etc. weglassen, sodaß eine individuelle Dosierung im Vergleich zum Granulat möglich ist. Auch während der Stillzeit habe ich mir immer wieder ein Päckchen "gegönnt", damit ich wieder mehr Kräfte hatte.

Sehr teuer

10 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.05.2008
Habe Orthomol natal bei meiner ersten Schwangerschaft von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen. Habe damals noch nicht gewusst, dass es auch andere vergleichbare Produkte gibt (z.B. Femibion). Denn ich finde es sehr teuer und außerdem hatte ich immer einen unangenehmen Fischgeschmack im Mund. Von den Nährstoffen her empfehlenswert, aber Preis und Geschmack eher nicht.

Umfassend versorgt

13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
vl20a schreibt am 19.12.2007
Der Preis mag zwar im ersten Moment abschreckend wirken, aber er steht schon im Verhältniss zum Produkt. Gerade in der Stillzeit bin ich zwar bemüht mich gesund zu ernähren, aber seien wir mal ehrlich, bei der geringen Zeitspanne zwischen den Schlaf- und Stillphasen eines Babys kocht man sich nicht jeden Tag ein super gesundes Essen. Darum nehme ich jeden zweiten Tag bis zum sechtsen Monat orthomol natal als Ergänzung. Eine bessere Versorgung für mein baby gibt es nicht...

Unbedingt zum Empfehlen!

34 von 37 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.06.2007
Ich habe bereits 2 Monate vor Beginn der Schwangerschaft dieses Präparat eingenommen und nehme es jetzt in der Stillzeit noch weiterhin ein.Für dieses Präparat habe ich mich aus 3 Gründen entschieden. 1. Da ich mich als berufstätig Schwangere zeitlich nicht ganz so ausgewogen ernähren konnte. 2. Da ich Fisch in jeder Form hasse und genau da die wichtigen Omega 3 Fettsäuren enthalten sind. 3. Da die Probiotika Kapsel dabei ist welche sich positiv auf das Immunsystem auswirkt (allergien). Dieses Produkt kann ich nur jeder werdenden Mutter an das Herz legen. Meinem Kind und mir haben die Vitamine sehr gut getan.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang