Carvomin Verdauungstropfen
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: Aristo Pharma GmbH
Darreichungsform: Flüssigkeit zum Einnehmen
Grundpreis: 100 ml 15,98 €
Art.-Nr. (PZN): 2470520

Meinung u. Testbericht zu Carvomin Verdauungstropfen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.03.2015
Carvomin begleitet mich jetzt schon 40 Jahre. Mit 7 Jahren verschrieb mir unser Hausarzt, damals noch auf Rezept, das erste Mal Carvomin. Ich litt häufig an Magenschmerzen und mit ein paar Tropfen auf einem Stück Würfelzucker ging es mir besser. Auch meinem Vater, der viele Medikamente einnehmen musste und dadurch Probleme mit dem Magen hatte, half Carvomin (mit Würfelzucker).
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Angelika Habiger schreibt am 10.07.2013
Meine Schwiegermutter hat mir zum ersten Mal Carvomintropfen gegeben, da ich ein Druck im Oberbauch hatte. Nach kurzer zeit merkte ich schon, dass der Druck nachließ und seit dieser Zeit habe ich immer Carvomintropfen vorrätig. Meine beiden Töchter schwören auf auf diese Tropfen, wenn sie mal etwas schweres, schwer verdauliches gegessen haben.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.03.2010
Ich benutze Carvomin erst seit ein paar Tagen und muss sagen ich bin total zufrieden. Dieses bekannte Gluckern im Bauch ist endlich weg und das Völlegefühl lässt endlcih nach.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
janca schreibt am 01.04.2008
Unsere Tochter had seit dem ersten glaschen gans slecht gegessen. Dank der tropfen ist unsere tochter endlich wieder. Sie wachst endlich und kann wieder ins swimmbacken ohne sich ze schamen fur ihre knochen(so mager war sie). Wir benutzen es jetzt schon seit 2 jahren und sind immer nog sehr zufrieden und froh das es nach 3 jahren streit ums essen jetzt endlich gut geht.
1 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.01.2008
Immer hatte ich mit Hornhaut an den Fußsohlen zu kämpfen und manchmal auch mit Fußpilz. Auf der Suche nach einem preiswerten aber hilfreichen Mittel probierte ich GEWOL-Balsam aus. Schon nach wenigen Wochen war die Haut meiner Füße weicher geworden und seither habe ich nie wieder unter Fußpilz gelitten, obwohl ich regelmäßig ins Schwimmbad gehe. Allerdings massiere ich meine Füße jeden Abend gut mit dem Balsam ein. Ich möchte das nicht mehr missen. Da der Balsam sehr ergiebg ist, stimmt auch das Preis-/Leistungsverhältnis.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang