MAGNESIUM VERLA N Dragees
Inhalt: 200 Stück, N3
Anbieter: Verla-Pharm Arzneimittel
Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent
Grundpreis: 1 Stück 0,05 €
Art.-Nr. (PZN): 4911945

Meinung u. Testbericht zu MAGNESIUM VERLA N Dragees

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.12.2016
Es ist einfach nur ein klasse Produkt ! Desweiteren ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Ich nehme täglich 2 Stück, da sie mir einfach gut tun. Kann es absolut nur weiter empfehlen !
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.12.2016
genau dieses Ferla Produkt beinhaltet die wohl reichhaltigste Dosis des essentiellen Wirkstoffes Magnesium. Die regelmäßige Einnahme bewirkte bei mir u.a. das Verschwinden von nächtlichen Muskelkrämpfen
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Daniel Dudek schreibt am 04.12.2016
Ein super Produkt ich bin vollends begeistert und werde es wieder kaufen. Und kann es jedem empfehlen. und Preis leistung ist auch super. Jedenfall ein produkt zum kaufen. TOP
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.11.2016
Ich habe mit Magnesium Verla begonnen, als ich schwanger war wegen meiner unruhigen Beine. Es half! Und weil ich vor allem abends immer mal wieder Probleme mit Krämpfen und unruhigen Beinen habe, bin ich dabei geblieben und es hilft. Ich nehme jeden Abend 2 Stück . Kann ich nur empfehlen!
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.11.2016
Vor 12 Monaten nervte mich ein zuckendes Auge. Leichte Sehstörungen. Es wurde so schlimm und unkontrollierbar, dass ich mir schon mit einer Hand das Auge zuhielt. Ein Apotheker meinte dann, ich solle mal Magnesium nehmen, das deutet auf einen Mangel hin. Da ich kein Arztgänger bin, habe ich mich selber gleich auf 500 mg täglich gestellt. Und siehe da - kein zuckendes Auge mehr! Auch ansonsten fühle ich mich eindeutig besser und dieses komischen "Knochenziehen" war auch weg. (Ich bin "erst" 49) Vor 3 Wochen musste ich eine große Blutuntersuchung machen. Um es gleich mal vorweg zu nehmen, mein Magnesiumspiegel war normal, nicht erhöht, obwohl ich täglich 500 mg zu mir nehme. Also scheine ich doch irgendeinen Dauermangel zu haben! Denn ansonsten wäre er ja viel zu hoch. Übrigens hatte ich nie wieder zuckende Augen oder Gesichtshälften! Magnesium scheint wirklich etwas zu sein, was jeder Körper wirklich braucht.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang