Dona 250mg
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,30 €
Art.-Nr. (PZN): 4849169

Meinung u. Testbericht zu Dona 250mg

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.10.2016
Ich habe eine beginnende Arthrose und das Produkt inzwischen probiert. Schon nach kurzer Zeit spürt man eine merkbare Verbesserung. eshalb kannich das Produkt nur wärmstens empfehlen
12 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Beate Jacobs schreibt am 23.10.2014
Mein Mann Testet es seit ca. 3 Wochen. Die Wirkung ist ist noch nicht eingetreten. Mein Mann hat Arthrose im Schultergelenk. Donau ist jedoch für Arthrose im Kniegelenk geeignet. Woher weiß das Medikament wo es hin soll??? Arthrose ist Arthrose oder etwa nicht ??? Wir warten die Wirkung ab .
23 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
A.Oelkers schreibt am 15.03.2009
Ich habe das Anfangsprodukt, also bevor es richtig in den Handel kam, für etwa 2 Jahre eingenommen. Leider weiß ich weder die Dosis noch die Häufigkeit der Einnahme. Jedenfallls hatte ich damals eine beginnende Arthrose. Der Knorpel war sehr weich aber noch intakt. Die damit verbunden Schmerzen sind unter der Einnahme von Dona komplett weggegangen. Sicherlich hat es meinen Knorpel wieder verfestigt. Leider hatte auch ich Nebenwirkung, ich bekam Durchfall. Immer dann wenn ich die Tabletten einnahm. Ich nahm sie dann nur noch bis zum nächsten ein und schon bald gar nicht mehr. Meine Arthrose ist nun sehr weit fortgeschritten, ich werde Dona nochmal testen, vielleicht sind die Nebenwirkungen besser geworden. Alledings denke ich nicht, das es meine Knorpeldefekte heilen kann.
22 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2008
Ich habe 3 Wochen lang täglich 4 Tabletten von Dona 250 eingenommen. Meine Knieschmerzen haben sich auch sehr gut gebessert, doch leider traten bei mir auch Nebenwirkungen wie unerträgiche Kopfschmerzen und rote, schuppige Flecken im Gesicht auf, so dass ich das Medikament absetzen musste. Ohne diese Nebenwirkungen würde ich dieses Produkt sehr empfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang