mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
DÖDERLEIN Vaginalkapseln
Inhalt: 10 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Vaginalkapseln
Grundpreis: 1 Stück 1,33 €
Art.-Nr. (PZN): 1571331

Meinung u. Testbericht zu DÖDERLEIN Vaginalkapseln

15 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.09.2017
Aufgrund wiederkehrender Pilzerkrankungen wurde mir dieses Produkt von einer Freundin empfohlen. Ich kann sagen, dass ich seither keine Probleme mehr hatte. Wobei diese Kur immer mal wieder wiederhole. So im Halbjahres-Abstand. Das Produkt wird vor dem Schlafengehen eingeführt. Ich verspüre kein Brennen.
7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.09.2017
Die Döderlein Vaginal Kapseln wende ich direkt bei der kleinsten Störung des Intimbereiches an, sprich wenn er sich trocken anfühlt, juckt etc. Gerade in der zweiten Zyklushälfte leider ich eher unter Trockenheit wodurch gern mal ein Pilz entsteht, da beugen die Kapseln super vor. Auch als Parallelbehandlung zu Antibiotika dringend zu empfehlen! Lösen sich super auf, keine Rückstände in Slip, einfach klasse!
11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.06.2017
Mir wurde das Produkt empfohlen als ich eine Pilzinfektion hatte. Der Preis ist etwas hoch was mich zuerst abgeschreckt hat, aber es hat sich gelohnt. Einfache Anwendung, es verschmiert nicht zu sehr und eine wohltuende Linderung ist bei mir schon nach 2 Tagen eingetreten, ob das immer so schnell klappt kann ich leider nicht sagen.
24 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.05.2017
Nach langem Leidensweg mit einer atrophierten Vaginalschleimhaut und dadurch ständig Blasenentzündung hab ich die Döderleinkapseln probiert. Ich verwende sie seit fast 2 Wochen und so langsam verbessert sich die Schleimhaut. Ich bin sehr froh darüber, weil es mir schon lange nicht mehr gut geht. Also einfach ausprobieren.
19 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.04.2017
Ich hatte mit einer bakteriellen Infektion zu kämpfen, musste mehrfach Antibiotika nehmen weil die Bakterien wohl teilweise resistent waren (und eine durch Antibiotika geschädigte Vaginalflora kaum mehr selbst dagegen ankommt). Also habe ich direkt nach der letzten AB Anwendung angefangen Döderlein Kapseln anzuwenden, am Anfang alle 1-2 Tage, später etwas seltener, aber mindestens alle 5 Tage. Inzwischen scheint die Infektion (Mykoplasmen und noch ein anderer Stamm dessen Namen ich nicht parat habe. G....?) besiegt zu sein, wofür ich vor allem die Kapseln verantwortlich mache. Die Anwendung ist einfach, ich habe sie immer vor dem Schlafen eingeführt. Nach dem Aufstehen läuft meistens ein Rest wieder heraus, aber das ist ja logisch und meist passiert das beim ersten Toilettengang oder unter der morgendlichen Dusche, also halb so schlimm. Angeblich verursachen die Kapseln keinen Juckreiz, ich persönlich verspüre allerdings ein leichtes Jucken wenn der Rest nicht gleich abgewischt/abgeduscht wird. Ich bin extrem zufrieden und würde das Produkt jederzeit weiter empfehlen. Ich habe die letzten Monate vier Dosen verbraucht, jetzt nehme ich nur noch eine Kapsel pro Woche und 12 Euro in 2 Monaten sind nun wirklich kein Geld. :)

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang