versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Lactofem Feuchtcreme
Inhalt: 50 Gramm
Anbieter: MIBE GmbH Arzneimittel
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 1 kg 295,80 €
Art.-Nr. (PZN): 12902133
GTIN: 4251520704886

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Lactofem Feuchtcreme
Creme
(12)
25 Gramm 1 kg 336,00 € 8,40 €
Lactofem Feuchtcreme
Creme
(12)
50 Gramm 1 kg 295,80 € 14,95 €*
14,79 €

Beschreibung

Lactofem® FeuchtCreme: Pflegende Vaginalcreme bei Scheidentrockenheit – ohne Hormone

  • Befeuchtet und pflegt die Haut in der Scheide und im äußeren Intimbereich
  • Lindert Symptome wie Trockenheitsgefühl, Brennen und Juckreiz
  • Frei von Hormonen, Farb- und Duftstoffen; ohne Silikone und Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs
  • Auch als Gleitgel geeignet
  • Kann auch in der Schwangerschaft angewendet werden

 

Lactofem® FeuchtCreme - Die hormonfreie Akut-Hilfe bei Scheidentrockenheit

Scheidentrockenheit ist weit verbreitet und kann auf verschiedene Ursachen zurückgeführt werden, darunter hormonelle Veränderungen, falsche Intimhygiene und seelische Belastungen.

Lactofem® FeuchtCreme sorgt für ein Extra an Pflege und Feuchtigkeit und kann so die unangenehmen Symptome wie Trockenheitsgefühl, Brennen und Juckreiz lindern. Und das ohne Hormone!

 

Gut zu wissen: Lactofem® FeuchtCreme kann auch als pflegende Alternative zu einem Gleitgel sowie in der Schwangerschaft angewendet werden.

 

Scheidentrockenheit – häufig hormonell bedingt

Der veränderte Hormonhaushalt nimmt eine zentrale Position bei der Entstehung von Scheidentrockenheit ein. Insbesondere der Rückgang des Östrogenspiegels während der Wechseljahre kann zu einer trockenen Scheide führen. Es ist daher nicht erstaunlich, dass etwa jede zweite Frau ab dem 45. Lebensjahr hiervon betroffen ist.

 

Auch wenn die Hormone in der Schwangerschaft und Stillzeit Achterbahn fahren oder wenn die Anti-Baby-Pille den Hormonhaushalt aus der Balance bringt, kann Scheidentrockenheit auftreten.

 

Seelische Faktoren wie Stress, bestimmte Grunderkrankungen und eine übertriebene oder fehlerhafte Intimhygiene gelten ebenso als entscheidende Ursachen, da sie das Gleichgewicht der Vaginalflora beeinträchtigen können. Dies kann zu unangenehmen Symptomen wie Scheidentrockenheit mit Brennen, Juckreiz und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr führen. Daher ist jetzt gezielte Hilfe gefragt, und immer mehr Frauen suchen nach einer hormonfreien Alternative.

 

Lactofem® FeuchtCreme: Pflegend, feuchtigkeitsspendend – ohne Hormone

Lactofem® FeuchtCreme ist die schnelle Akut-Hilfe bei Scheidentrockenheit. Ganz ohne Hormonzusatz!

 

Zusätzlich ist sie frei von Farb- und Duftstoffen und kommt ohne Paraffin, Vaseline und Silikone aus.

 

Sie überzeugt mit der einzigartigen Lactofem®-Softformel:

  • Hoher Wassergehalt: Befeuchtet die Haut in der Scheide und im äußeren Intimbereich; Natriumlactat wirkt als Feuchtigkeitsspender
  • Pflegende Lipide (Fette): Halten die Haut in der Scheide und im äußeren Intimbereich geschmeidig
  • Mit Milchsäure: Unterstützt die Erhaltung des natürlichen pH-Wertes der Scheide
  • Ohne Hormone: Auch in Kombination mit einer Hormonersatztherapie oder im Wechsel mit hormonhaltigen Vaginalcremes oder Vaginalzäpfchen anwendbar

 

Damit eignet sich Lactofem® FeuchtCreme zur Linderung und Vorbeugung von Beschwerden durch Trockenheit in der Scheide und im äußeren Intimbereich wie

  • Trockenheitsgefühl
  • Brennen
  • Juckreiz

 

Anwendung:

Die Anwendung ist idealerweise einmal pro Tag vorgesehen, vorzugsweise am Abend vor dem Schlafengehen. Falls erforderlich, kann die gleichzeitige Verwendung einer Slipeinlage empfehlenswert sein. Nach Linderung der Beschwerden kann die Häufigkeit der Anwendung je nach Bedarf reduziert werden.

 

Wichtig: Die zeitgleiche Anwendung von Lactofem® FeuchtCreme und Kondomen sollte nicht erfolgen. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt, Ihre Ärztin oder in der Apotheke.

 

Anwendung ohne Applikator:

Bei Beschwerden im Scheideneingang und im äußeren Intimbereich wird die Creme je nach Bedarf, auch mehrmals täglich, mit einem sauberen Finger aufgetragen und verteilt. Hierfür reicht ein Cremestrang von ca. 0,5 cm Länge aus.

 

Anwendung mit Applikator:

Durch den Applikator kann Lactofem® FeuchtCreme leicht in die Scheide eingeführt werden. Zur Erleichterung des Einführens kann eine kleine Menge Creme im Bereich des Scheideneingangs aufgetragen werden. Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise in der Gebrauchsinformation.

 

Wichtig: In der Schwangerschaft sollte Lactofem® FeuchtCreme ohne Applikator angewendet werden.

 

 

Lactofem® FeuchtCreme

Medizinprodukt zur Linderung und Vorbeugung von Beschwerden durch Trockenheit in der Scheide und im äußeren Intimbereich (Trockenheitsgefühl, Brennen, Juckreiz oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr); kann auch angewendet werden, um den Geschlechtsverkehr zu erleichtern.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Zufriden

17 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2018
Ich habe das Produkt bisher verwandt.Juckreiz und Scheidentrockenheit lassen nach.Gegenüber anderen, aus der Werbung bekannten Produkten, ist es günstig.Da ich gerne auch einmal wechsle, nehme ich hin und wieder auch andere Cremes.Ich bin aber mit der Anwendung und Wirkung zufrieden.

Kann ich weiter empfehlen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.08.2018
Ich benutze das Produkt nun seit einigen Tagen und kann bisher nur gutes berichten! Ich leide oft unter Schmerzen nach dem Sex, weil meine Schleimhäute schnell trocken werden und es durch die Reibung dann zum Wund sein kommt! Das Problem ist nicht behoben, aber die Creme hilft beim Heilungsprozess

Angenehm

16 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.02.2020
Bei Symptomen von Scheidentrockenheit und Ungleichgewicht der Vaginalflora, gerade bei Wechseljahren, gutes Produkt zur Befeuchtung und Pflege der Schleimhäute.

Hilft gut

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Franzi63 schreibt am 21.04.2022
Leide unter Scheidentrockenheit, einhergehend mit Jucken, Brennen, Wundgefühl und habe schon viele Cremes und Gele ausprobiert. Lactofem Feuchtcreme hat bisher am besten geholfen. Trage sie abends vor dem Schlafengehen und morgens nach der Dusche auf. Hatte die ganze Nacht Ruhe vor dem Juckreiz und auch tagsüber spürbare Linderung der Beschwerden. Mir hat das Produkt sehr geholfen und deshalb kann ich die Creme sehr empfehlen.

Hilfreich

7 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2019
Mir war es wichtig eine hormonfreie Creme zubekommen. Ich denke hiermit habe ich eine gute Wahl getroffen und hoffe auf schnelle Linderung. Da ich falsche Produkte verwendet habe war meine Haut gereizt. Es ist zwar nicht weg aber es ist nicht mehr ganz so schlimm.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "L" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang