mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Mambiotic Kapseln
Inhalt: 21 Stück
Anbieter: Pädia GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,86 €
Art.-Nr. (PZN): 12648338
GTIN: 4260020520629
Wenn Sie Mambiotic Kapseln kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Natürlich schmerzfrei stillen

Das Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) dient zum Diätmanagement bei Stillproblemen in Form von beginnenden Brustschmerzen, die mit einer unerwünscht hohen Anzahl bestimmter Bakterien (Staphylokokken) in der Brustdrüse einhergehen (Vorstufe einer Brustdrüsenerkrankung).

Die Milchsäurebakterien verdrängen schädliche Bakterien wie Staphylokokken aus dem Brustdrüsengewebe und sorgen schnell für eine Linderung der schmerzhaften Entzündung.

Mambiotic Kapseln ist kein vollständiges Lebensmittel und daher kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Nur unter ärztlicher Aufsicht anwenden.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät)
  • Für Stillende zur diätetischen Behandlung von Brustschmerzen, die mit einer unerwünscht hohen Anzahl bestimmter Bakterien (Staphylokokken) in der Brustdrüse einhergehen.
  • MamBiotic® mit Lactobacillus fermentum CECT 5716 senkt die Anzahl dieser Bakterien und verringert die Brustschmerzen.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Wichtige Hinweise
    • MamBiotic® ist eine ergänzende bilanzierte Diät für Stillende.
    • Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.
  • Wie sollten Sie MamBiotic® aufbewahren?
    • Kapseln im Röhrchen bei Raumtemperatur (maximal 25 °C) und trocken aufbewahren.
    • Röhrchen gut verschlossen halten.
    • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Eine Kapsel pro Tag zu den Mahlzeiten verzehren.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Eine Kapsel pro Tag zu den Mahlzeiten verzehren.

Gegenanzeigen

Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Hinweise für Stillende
    • Wir empfehlen eine Stillberatung zur Abklärung möglicher weiterer Maßnahmen zur Unterstützung des Stillens
    • Informieren Sie Ihren Arzt bei Fieber oder anhaltenden Brustbeschwerden
    • Nicht zusammen mit Antibiotika einnehmen

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


deutliche Besserung

27 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Juliane schreibt am 11.06.2017
Habe die Kapseln über 2 Monate genommen, weil ich zu Beginn der Stillzeit alle zwei Wochen eine Brustentzündung in der rechten Brust mit Fieber, Schüttelfrost und starken Schmerzen der Brustwarze und Brust hatte. Schmerzen wurden etwas weniger, die Brustentzündungen weniger schlimm.. Hausmittel wie Quark und Retterspitz, sowie Ruhe und so viel Schlaf wie möglich haben gut geholfen. Die Kapseln sind kein Wundermittel, aber haben dazu beigetragen, dass die Entzündungen seltener und weniger schlimm wurden und meine Brustwarze der rechten Brust ganz allmählich verheilt (eine Hautschicht war komplett weg). Habe zusätzlich globuli phytolacca d2 (5 Kügelchen nach dem Stillen) sowie Lymphomyosot Tabletten (3x3 täglich) genommen um das Lymphsystem zu unterstützen. Viel trinken und ausgewogene Ernährung kann auch nicht schaden :) hoffe, dass ich die letzten paar Monate noch noch schmerzfrei genießen kann! Wünschte ich hätte von Mambiotic früher gewusst! Hab erst angefangen als Jakob drei Monate alt war und bis dahin wie geschrieben alle zwei Woche eine Brustentzündung:(

Großartig!!!!!

14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Carmen K. schreibt am 18.03.2019
Ich hatte ab der zweiten Woche unserer Stillbeziehung Brustentzündungen der schlimmsten Sorte. Erst im fünften Monat unserer Stillzeit wurde mir dieses Medikament empfohlen und ich bin begeistert! Meine Beschwerden haben sich enorm verbessert! Nach knapp einem Monat Schmerzfreiheit, traue ich mich es kaum zu sagen, aber es wirkt hervorragend!

Wieder schmerzfrei Stillen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sabine F. schreibt am 11.06.2020
Ich hatte starke Schmerzen in der linken Brust. Die sonstigen Hilfen wie neu Anlegen, Abstandshalter, Brustwarzenpad haben nur noch wenig Linderung gebracht. Ich konnte vor Schmerzen nicht nur schwer Stillen, sondern auch meine Kinder nicht mehr tragen, da jeder Druck auf die Brust scherzhaft war. Ohne Schmerzmittel ging nichts mehr. Meine Hebamme empfohlen mir daher Mambiotik zu nehmen. Nach wenigen Tagen der Einnahme waren die Schmerzen nahezu weg. Ich werde die Kapseln wieder nehmen, wenn die Schmerzen wiederkommen. Sie sind zwar nicht ganz billig, aber das Geld wert.

Die Rettung

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jessika k. schreibt am 29.11.2019
Mambiotik war unsere Rettung. Ich hatte so schreckliche Brustschmerzen das ich nur noch unter Einnahme von Ibuprofen stillen konnte um es erträglich zu machen. Dank Mambiotik brauchte ich nach der Einnahme von 1 Kapsel keine Ibu mehr und nach 5 Tagen war ich wieder komplett schmerzfrei. Toll, daß meine Hebamme mir Mambiotik empfohlen hat. Ich hätte sonst wohl oder übel abstillen müssen. Hoffe wir haben noch eine lange beschwerdefreie Stillzeit vor uns.

Ganz ok

8 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.04.2017
Nutze die Kapseln erst seit kurzem, finde die Schmerzen haben sich auf einer Seite gebessert, aber nur minimal.Bleibe am Ball und denke es ist einen Versuch wert.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang