mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Multi-Sanostol ohne Zuckerzusatz
Inhalt: 260 Gramm
Anbieter: DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Darreichungsform: Sirup
Grundpreis: 100 g 3,34 €
Art.-Nr. (PZN): 2583690
GTIN: 4043027010214
Wenn Sie Multi-Sanostol ohne Zuckerzusatz kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Multi-Sanostol, Sirup - schon ab 1 Jahr

Gerade wenn Kinder noch klein sind, möchten Eltern ihnen alles geben, was sie für eine gesunde Entwicklung brauchen.

Doch wenn ein Kind z.B. kein Gemüse mag, oft nur sehr wenig isst, gerade eine Krankheit überstanden hat oder in einer besonderen Wachstums- und Entwicklungsphase steckt, dann können zusätzliche Vitamine wichtig werden.

Mit Multi-Sanostol, Sirup und Multi-Sanostol ohne Zuckerzusatz, Sirup unterstützen Sie die gesunde Entwicklung Ihres Kindes - schon ab 1 Jahr!

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Vorbeugung von Vitaminmangelzuständen

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu trockener Haut, Juckreiz, Schuppung, Störungen des Haarwachstums, Rissen in der Haut, Müdigkeit, Blutungsneigung sowie zu Knochenschmerzen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder von 1 bis unter 7 Jahren8 ml1-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit
Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene10 ml1-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Erhöhter Kalziumwert
- Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Nierensteine
- Boeck-Krankheit

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 1 Jahr: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Reaktion

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Der Urin kann verfärbt werden.
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten!
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Bei der Wirkstoffkombination handelt es sich um Multivitamine, die zur Vorbeugung eines Vitaminmangels eingesetzt werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 5 ml Saft.

Wirkstoff Retinol palmitat+
entspricht Retinol0,66mg
entspricht Retinol1200Internationale Einheiten
Wirkstoff Colecalciferol0,0025mg
entspricht Colecalciferol100Internationale Einheiten
Wirkstoff Thiamin hydrochlorid+
entspricht Thiamin1mg
entspricht Thiaminium-Kation0,88mg
Wirkstoff Riboflavin-5'-phosphat, Mononatriumsalz+
entspricht Riboflavin1mg
Wirkstoff Pyridoxin hydrochlorid+
entspricht Pyridoxin0,5mg
Wirkstoff Ascorbinsäure50mg
Wirkstoff DL-alpha-Tocopherol acetat+
entspricht DL-alpha-Tocopherol1mg
entspricht (R,R,R)-alpha-Tocopherol-Äquivalent0,74mg
Wirkstoff Nicotinamid5mg
Wirkstoff Vitamin B35mg
Wirkstoff Antipellagra-Vitamin5mg
Wirkstoff Nicotinsäureamid5mg
Wirkstoff Niacinamid5mg
Wirkstoff Dexpanthenol2mg
Hilfsstoff Natriumbenzoat+
Hilfsstoff D-Gluconsäure, Calciumsalz-1-Wasser+
Hilfsstoff Calcium phospholactat+
Hilfsstoff Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend)+
Hilfsstoff Citronensäure+
Hilfsstoff Xanthan gummi+
Hilfsstoff Gerstenmalz-Extrakt+
Hilfsstoff Polysorbat 80+
Hilfsstoff Calciumsaccharat+
Hilfsstoff Apfelsinenschalenöl+
Hilfsstoff Grapefruitsaft-Konzentrat+
Hilfsstoff Apfelsinenfruchtsaft-Konzentrat+
Hilfsstoff Sonnenblumenöl+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


schmeckt

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Julia R. schreibt am 23.03.2017
Schmeckt meinem Sohn sehr gut. Dafür, dass es die Variante ohne Zuckerzusatz ist, schmeckt er trotzdem wirklich sehr süß, muss also gar nicht die Variante mit Zuckerzusatz sein. Finde es sehr gut als kleine Stärkung des Immunsystems oder wenn Kinder generell zeitweise nicht viel Obst und Gemüse essen.

Ohne Zucker gehts auch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.05.2011
Meine beiden Kinder haben mit Eintritt in den Kindergarten jeden Tag Ihren Löffel Multisansostol bekommen. Zuerst den Normalen und irgendwann entdeckte ich den Zuckerfreien.Den Kindern ist es nicht aufgefallen und schluckten weiterhin brav Ihren Mutivitaninsaft, wie Sie sagten.Erkältungswellen, Magen-Darm-Gripen, etc. zogen fast erfolgreich an meinen Kindern vorrüber.Der Preis von damals 8-10 DM war völlig ok und ich fand es gut, den Saft auch im gut sortierten Discounter zu erhalten.Schmeckte lecker und das Immnunsystem meine Kinder war wirkichl top gestärkt.

Gut

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jennifer R. schreibt am 12.03.2020
Haben dieses Produkt für unser Kind für die kalte Jahreszeit zur Unterstützung der Abwehr gekauft. Vor allem auch wegen der Vitamin D Versorgung,da er weder die Tabletten noch das Öl vertragen hat. Aber diesen Sirup verträgt er und er schmeckt ihm auch gut. Ich finde den Originalgeschmack zwar leckerer,aber für die kleinen Zwerge ist es hervorragend,dass ein Produkt ohne Zucker angeboten wird. Wir werden ihn wieder kaufen.

Sehr beliebter Multisaft

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.02.2010
Unser Kleiner mag den Multisanstolsaft sehr gerne. Er ist durch die Krippe sehr viel Krank und wird etwas wiederstandsfähiger durch den Saft. Mit dem Saft haben wir auch seine Trinkverweigerung etwas überlisten können.

Zur Vorbeugung in der kalten Jahreszeit

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.12.2018
Wir nehmen Sanostol im Herbst ein, und fühlen ums resistenter gegenüber Erklärungen und ähnlichem! Geschmackliche Zeitreise in die Kindheit, lecker auch ohne Zucker. Ist empfehlenswert Löffel zur Einnahme etwas unpraktisch. Eigenen nehmen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang