mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
NEUREXAN Tabletten
Inhalt: 50 Stück, N1
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,20 €
Art.-Nr. (PZN): 4143009
GTIN: 4047642007383

Meinung u. Testbericht zu NEUREXAN Tabletten

Gute Wirkung

12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Isabelle S. schreibt am 04.12.2018
Meine Kollegin empfahl mir Neurexan zur Hilfe bei Schlafstörungen und innerer Unruhe. Jedes Mal, wenn ich mich unruhig fühle, nehme ich eine Tablette ein und sie hilft. Das Produkt ist homöopatisch und kann somit ruhigen Gewissens eingenommen werden.

Unwirksam

14 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.10.2018
Ich war eigentlich mit dem Produkt eines anderen Herstellers sehr zufrieden. Aufgrund von Empfehlungen, dass Neurexan so toll sein soll habe ich es mir gekauft und was soll ich sagen? Es wirkt überhaupt nicht bei mir. Konnte ich bei dem anderen Mittel schon eine Wirkung nach nur zwei Tabletten feststellen, tritt bei Neurexan auch nach 4 Tagen und insgesamt 24 Tabletten keinerlei Wirkung ein. Für mich daher vollkommen ungeeignet. Ich werde umgehend wieder zu dem anderen Mittel wechseln.

hilft mäßig

13 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.07.2018
beruhigt schon etwas. aber eher für sehr geringe unruhezustände. beim einschlafen hilft es eher nicht. hatte teils das gefühl das "einschlafen" dauerte sogar länger. ein festerer und durchgehender schlaf war dann doch zu bemerken. FAzit: kann eingeschränkt helfen. überzeugt hat es nicht. dafür ist die wirkung nicht aussreichend. Hier gibt es wirksamere Mittel. Hopfen Melisse tee mit honig - genauso wirksam wenn nicht sogar wirksamer.

Ich habe das Gefühl, es hilft (:

44 von 51 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
MariaMadlen schreibt am 09.06.2018
Ich habe mir Neurexan als Unterstützung zum Schlafen/Runterkommen/bei Angstzuständen gekauft. Bisher nehme ich abends zum Insbettgehen 1-2 Tabletten und lasse sie langsam zergehen. Ich finde, sie schmecken nach nichts, sind aber auch nicht staubig oder klebrig. Die Konsistenz ist echt angenehm! Jedenfalls habe ich das Gefühl, sie bringen mich ein bisschen runter. Ich habe eine ausgeprägte Phobie vor Gewitter und bin letztens während eines Gewitters sogar eingeschlafen nachts. Ob Placebo oder nicht, ist mir egal. Für mich hilft es, und das ist wichtig. 10Euro für 50 Tabletten finde ich schon heftig. Da überlege ich mir dann nochmal, ob ich die erneut kaufe oder die Großpackung zu günstigeren Konditionen nehme. Bisher bin ich allerdings zufrieden!

Wirkt!

60 von 65 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Stella A. schreibt am 09.04.2018
Das Produkt wurde mir von einer Arbeitskollegin empfohlen. Ich nehme es vorwiegend bei Unruhezuständen und Gedankenkarussell vor dem Schlafengehen. Bei mir wirkt es zuverlässig. Sogar vor Flügen, die mir seit einiger Zeit Unbehagen bereiten, werde ich ruhiger und kann den Flug entspannter angehen. Ich rate zum Ausprobieren!

Perfekt bei Einschlafschwierigkeiten

76 von 80 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.03.2018
Neurexan hilt mir super wenn sich beim Einschlafen wieder mal das Gedankenkarussell dreht. Ich werde innerhalb weniger Minuten ruhiger und eine angenehme Müdigkeit tritt ein, so dass man sanft in den Schlaf gleitet. Da ich Neurexan schon seit Jahren bei Bedarf einnehme kann ich sagen dass sich kein Gewöhnungseffekt einstellt. Mit diesem Produkt hat mich die Homöopathie überzeugt.

Bachblüten helfen besser

17 von 46 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.02.2018
...mir zumindest helfen Bachblüten wesentlich besser,aber das ist wohl bei jedem Menschen anders. Ich vermute dass die homöopathische Potenz ausschlaggebend für die geringe Wirkung von neurexan ist... aber dann würden die Anwender ja weniger benötigen

halten was sie versprechen

88 von 99 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
martina h. schreibt am 10.01.2018
Bevor man sich den chemischen Hammer gibt,sollte man diese Tabletten probieren. Ich schlafe seitdem wieder durch (sonst 3 Mal die Nacht wach mit Einschlafproblemen). Beruhigen und Entspannen und fördern den Schlaf.

Preis-Leistung ist schlecht

85 von 118 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Florian A. schreibt am 14.12.2017
Da dieses Mittel homöopathisch ist war ich Anfangs skeptisch ob es denn wirklich wirken kann. Nach dem ersten Konsum merkte ich eine sehr schwache Wirkung die an sich zwar hilfreich ist allerdings keinesfalls bei echter Panik helfen kann. Es beruhigt ein in einem so geringen Maße, dass man dazu geneigt ist die ganze Packung auf ein mal zu nehmen. (Was ich natürlich nicht getan habe) Ich nehme Neurexan jetzt seit circa zwei Wochen, meiner Erfahrung nach wirkt es leicht entspannend und ist deshalb grade am Arbeitsplatz sehr "nützlich". Von dem Grad der Wirkung her ist es meiner Einschätzung nach so stark wie eine relativ hoch konzentrierte Tasse mit einem beruhigendem Tee, nur dass man sich die Zeit die man sonst mit dem Tee verbringt hier spart. Bei meinen Schlafproblemen hat es mir nicht mal mehr ansatzweise geholfen... Fazit: Wenn man nicht viel Geld hat sollte man lieber Tee trinken. Und falls man etwas "ernstes" hat (Panik-/Angstattacken, Depressionsschübe, schwerwiegende Schlafprobleme usw.) sollte man lieber nach einem "richtigen" Medikament suchen.

Hilft

78 von 96 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.12.2017
Ich nehme Neurexan jetzt schon seit Jahren. Nicht regelmäßig aber immer mal wieder. Ich habe es immer in meiner Handtasche und neben meinem Bett. Es hilft bei Unruhe fast sofort!! Sehr zu empfehlen!!!!

stärkt Ausgeglichenheit

72 von 85 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.11.2017
Habe das Produkt von meinem Hausarzt empfohlen bekommen aufgrund ständiger nervöser Unruhe mit Schlafstörungen. Mir hat es sehr geholfen. Im Weiteren habe ich meinem Mann mal ein paar Tabletten abgegeben. Siehe da- meine Nächte waren plötzlich sehr ruhig, weil mein Mann plötzlich nicht mehr schnarcht. Wunderbar!

Passt

100 von 111 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.11.2017
Durch Stress aus Arbeit und vor allem Beziehung bekam ich akut schlimmes Herzklopfen, Rhymusstörungen, unwohles Gefühl. Nach zwei Tabletten neurexan war es schon deutlich besser. Ich denke, ich war kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Ich hätte nicht gedacht, daß ein freiverkäufliches, homöopathisches Medikament etwas bringen würde, aber es hat mir sehr geholfen.

Mein Retter

100 von 119 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sabrina B. schreibt am 09.11.2017
Ich muss sagen: Mir ging es wirklich nicht gut. Ich hatte wegen sehr starkem Stress ohne Ende Herzstolpern, war stark gereizt, mir kamen immer wieder die Tränen weil ich nicht klar kam. Ich habe mir dann Neurexan gekauft, jede 30 Minuten eine genommen und es schlug bei mir sofort an. Abends bin ich nach langer Zeit ganz schnell eingeschlafen. Mein Retter.

Es hilft!

134 von 145 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
giga6 schreibt am 20.10.2017
Ich war nicht begeistert, als mein Hausarzt mir Neurexan zum ersten Mal verschrieben hat, weil ich dachte, diese Naturheilmittel bringen eh nix. Aber ich musste mich korrigieren. Es hilft tatsächlich, die innere Unruhe zu mindern, Schlafstörungen zu minimieren, Nervenflattern zu beseitigen (bei regelmäßiger Einnahme). Ich kann es nur empfehlen.

Empfehlenswert

134 von 146 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rita S. schreibt am 02.10.2017
Durch quälende Unruhe- und Angstzustände bestellte ich mir aufgrund der positiven Bewertungen hier Neurexan. Kann mich dem anschließen, es hilft sehr gut. Man wird ruhiger und ausgeglichener, kann besser Ein- und Durchschlafen. Nehme tgl. 3x1 Tbl. Und bei Bedarf nochmals 1 Tbl.

Angstlösend

132 von 154 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.05.2017
Ich gebe dieses Mittel immer meinem 13-jährigem Sohn, wenn er wegen irgendetwas nervös oder aufgeregt ist. Er sagt selbst, das ihm dieses Mittel gut hilft. Auch ich hab es schon bei Nervosität angewandt und fühlte mich dadurch ruhiger und wohler.

Neurexan

235 von 264 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christa H. schreibt am 07.04.2017
Nehme Neurexan jetzt wenn sich eine Attacke ankündigt und kommen damit sehr gut zurecht. Somit kann ich auf antdepresiva verzichten die ja immer unangenehme Nebenwirkungen haben.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang