mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Sedariston Konzentrat
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: Aristo Pharma GmbH
Darreichungsform: Hartkapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,19 €
Art.-Nr. (PZN): 2787783
Wenn Sie Sedariston Konzentrat kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Sedariston Konzentrat
Hartkapseln
(13)
30 Stück, N1 1 Stück 0,25 € 8,95 €*
7,39 €
Sedariston Konzentrat
Hartkapseln
(13)
60 Stück, N2 1 Stück 0,21 € 15,40 €*
12,39 €
Sedariston Konzentrat
Hartkapseln
(22)
100 Stück, N3 1 Stück 0,19 € 22,60 €*
18,69 €

Beschreibung

Mehr Zufriedenheit und Gelassenheit

Das 24-Stunden-Produkt sorgt für mehr Ruhe am Tag und mehr Entspanntheit am Abend.

Es beruhigt strapazierte Nerven, schirmt Stress ab, löst Anspannungen, hilft einzuschlafen und wirkt stimmungsaufhellend und motivierend.

Die Komponenten des Baldrians erzielen innerhalb weniger Stunden eine beruhigende Wirkung, von der stimmungsaufhellenden Wirkung des Johanniskrauts profitieren Sie nach 1-2 Wochen.

Bei Kindern ab 6 Jahren wirkt es rein pflanzlich gegen kindliche Unruhe, fördert die Motivation und hilft außerdem bei Überlastungsreaktionen in der Schule.

Und auch bei Flug- oder Prüfungsangst hat sich das rein pflanzlich wirkende Arzneimittel bewährt.

Video

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Verstimmungen (Depressionen), leicht mit:
  - Nervöse Unruhe
  - Einschlafstörungen, vorwiegend nervös bedingt

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt.
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Wochen anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Kinder ab 6 Jahren1 Kapsel1-mal täglichzu der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1 Kapsel4-mal täglichzu der Mahlzeit
Alternativ:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene2 Kapseln2-mal täglichmorgens und abends, zu der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
- Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden. Für die Dauer der Einnahme sollten Sie deshalb zusätzliche Maßnahmen zur Empfängnisverhütung treffen.
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen verschiedenen Pflanzen und wirken als natürliches Gemisch. Die Inhaltsstoffe von Baldrian und Johanniskraut wirken beruhigend und schlaffördernd, Johanniskraut hat außerdem stimmungsaufhellende Eigenschaften.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Kapsel.

Broteinheiten: 0,01

Wirkstoff Johanniskraut-Trockenextrakt (5-7:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)100mg
Wirkstoff Baldrianwurzel-Trockenextrakt50mg
Hilfsstoff Lactose-1-Wasser+
Hilfsstoff Magnesium stearat (pflanzlich)+
Hilfsstoff Maltodextrin+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Gelatine+
Hilfsstoff Natriumdodecylsulfat+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+
Hilfsstoff Chinolingelb+
Hilfsstoff Indigocarmin+
Hilfsstoff Titandioxid+
Hilfsstoff Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Ruhe im Kopf

128 von 142 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.11.2013
Aufgrund einer depressiven Störung nehme ich Sedariston jetzt schon seit ungefähr 2 Monaten. Morgens zwei und abends zwei. Der Vorteil: Das Gedankenkarussell dreht sich langsamer, aber ich werde tagsüber nicht müde davon. Abends vor dem Schlafengehen bringen sie mich noch etwas weiter runter und ich kann ohne störende Gedanken einschlafen. Zwischendurch habe ich sie versuchsweise abgesetzt, aber nach ein, zwei Tagen merkte ich, dass ich sie noch benötigte. Kann sie nur empfehlen.

Mein neues Leben

118 von 133 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.03.2017
Leide schon seit Ewigkeiten unter einer leichten Depression in Kombination mit sozialen Ängsten. War deswegen auch schon ein halbes Jahr in Behandlung, was nur mäßig Erfolg gezeigt hat. Vermute die Medikamente und die Psychologin hatten nicht so zu mir gepasst. Hatte jetzt meinen 30 Geburtstag gefeiert und hatte eigentlich nur meine liebsten Menschen um mich. Trotzdem plagten mich die ganze Zeit Gedanken, wie ich wirke und was die anderen von mir denken. Konnte meinen Geburtstag schlicht nicht genießen. Habe mir danach gedacht, dass ich was ändern muss und bin über ein Form auf Sedariston gestoßen. Nutze es nun seit 3 Tagen und bin sehr positiv überrascht. Soziale Interaktionen bereiten mir keine Probleme mehr und mein Kritiker im Hinterkopf ist ganz leise geworden. Auch die grundlose Niedergeschlagenheit, die mich stets aufsuchte hat sich verzogen. Fühle mich nicht wie unter Drogen oder so sondern endlich wie ein normaler Mensch - wie ich immer sein wollte. Werde es ggf mein Leben lang nehmen, wenn das Absetzen mich in mein altes Leben wirft.

Nervöse Unruhe

100 von 107 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Monika schreibt am 25.04.2017
Meine Hausärztin hat mir das Medikament "Sedariston" empfohlen. Ich leide hin und wieder an starker Nervosität mit innerer Unruhe. Viel Hoffnung, dass das Medikament was bringen könnte, hatte ich nicht. Aber schon am 3. Tag spürte ich, das ich ruhiger wurde. Auch meiner Familie fiel das auf. - Deshalb kann ich "Sedariston" sehr empfehlen.

Lange Anwendung

97 von 108 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.02.2014
Bei langer Anwendung sehr gut verträglichkeit sehr gut wirkt beruhigend ausgleichend kann gut tagsüber verwendet werden man wird nicht müde, keine Nebenwirkungen.

Zum runter kommen!

86 von 104 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.04.2014
Kaufe das Produkt immer für meinen Vater. Seit Jahren. Es ist super zum runter kommen und abschalten. Abends genommen bringt es einen erholsamen Schlaf. Vorsicht nur bei Frauen die die Pille nehmen, da ist Johanniskraut drin.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "S" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang