mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Combudoron
Inhalt: 70 Gramm, N2
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 20,56 €
Art.-Nr. (PZN): 3141416
GTIN: 4001638039109
Wenn Sie Combudoron kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Combudoron
Gel
(24)
25 Gramm, N1 100 g 27,96 € 8,35 €*
6,99 €
Combudoron
Gel
(10)
70 Gramm, N2 100 g 20,56 € 17,98 €*
14,39 €

Beschreibung

Anthroposophisches Arzneimittel

Zur Erstversorgung bei Verbrennungen oder Verbrühungen die entsprechenden Hautpartien sofort unter kaltem Wasser kühlen, bis der Schmerz abklingt.

Anschließend wird Combudoron Gel aufgetragen.

Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung bei Verbrennungen.

Pflichtangaben:

Combudoron Gel

Warnhinweis: Enthält 20 Vol.-% Alkohol.

Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Verbrennungen 1. und 2. Grades (Rötung, Schwellungen, Brandblasen), Sonnenbrand und akute Strahlenschäden der Haut; Insektenstiche.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Anthroposophisches Arzneimittel zur Anwendung bei:
- Verbrennung (Anthroposophie) 1. und 2. Grades, mit Rötung, Schwellungen und Brandblasen
- Sonnenbrand (Anthroposophie)
- Akute Strahlenschäden der Haut
- Insektenstich (Anthroposophie)
Bei offenen Brandwunden, großflächigen Verbrennungen sowie bei Anzeichen einer Wundinfektion, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Gegebenenfalls können Sie das angetrocknete Gel mit einem Verband bedecken.
Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Augen und Schleimhäuten.


Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung und sollte bis zum Abklingen der Beschwerden erfolgen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder, Jugendliche und Erwachsenedünnmehrmals täglichunabhängig von der Tageszeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Offene Hautschädigung (Anthroposophie)
- Hautentzündung mit Juckreiz und Rötung (Ekzem; Anthroposophie)

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Entzündung der mittleren Hautschicht mit Blasen (bullöse Dermatitis), insbesondere bei längerer Anwendung
- Hautentzündung mit Juckreiz und Rötung (Ekzem; Anthroposophie), insbesondere bei längerer Anwendung

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein anthrophosophisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das anthrophosophische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Gel.

Wirkstoff Arnika (Ganzpflanze)-Extrakt5mg
Wirkstoff Urtica urens ex herba recente95mg
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+
Hilfsstoff Glycerol 85%+
Hilfsstoff Xanthan gummi+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Gutes Mittel gegen Insektenstiche

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.05.2009
Ein schnell wirkendes Naturprodukt gegen Mückenstiche. Riecht nicht unangenehm und lindert den Juckreiz sehr schnell. Sehr zu empfehlen. Aufgrund der vielen Mückenstiche die wir haben, haben wir uns gleich die große Packung bestellt. Tipp: Salbe in den Kühlschrank legen, da ist die lindernde Wirkung noch stärker.

Dem juckenden Mückenstich ade sagen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.06.2007
Combudoron Gelee steht bei uns im Bad, und allmorgendlich bedienen sich vor allem die mückengeplagten Kinder. Ein natürliches, gut wirkendes Mittel - auch schon bei leichten Sonnenrötungen eingesetzt.

Sehr zu empfehlen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.09.2016
Ich habe das Gel auf Grund einer Empfehlung in einem Erste-Hilfe-Buch für Kinder gekauft. Es war eigentlich gedacht zur Linderung kleinerer Verbrennungen. Da es auch zur Linderung des Schmerzes von Insektenstichen geeignet ist, habe ich es neulich nach einem sehr schmerzhaften Bienenstich ausprobiert. Der Schmerz war sofort fast komplett weg und die Wirkung hielt sehr lange an. Ich bin total begeistert.

Juckende Mückenstiche

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.07.2007
Juckende Mückenstiche? Combudoron Gelee hilft immer. Es gibt sicher preiswertere Produkte, aber ich schwöre darauf, denn mir ist es wichtig, ein Naturprodukt zu verwenden

gut bei Sonnenbrand

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
mfische2 schreibt am 02.07.2014
Das Gel ist sehr gut bei leichtem Sonnenbrand und Insektenstichen. Es lässt sich gut auftragen und kühlt leicht. Außerdem ist es sehr hautverträglich.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang