mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Ferro sanol duodenal 100mg
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: UCB Pharma GmbH
Darreichungsform: Hartkapseln mit magensaftresistent überzogenen Pellets
Grundpreis: 1 Stück 0,22 €
Art.-Nr. (PZN): 2799421

Meinung u. Testbericht zu Ferro sanol duodenal 100mg

Nicht vertragen

28 von 37 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.03.2018
Ich bekam sie verschrieben, da mein Ferri bei 8 liegt/lag. Nach ca einer Woche hatte ich vermehrt Blähungen und Durchfall (Einnahme 1x1). Bis ich mich eines nachts, ca nach 4 Wochen täglicher Einnahme, mehrmals übergeben musste und Durchfall hatte, setzte ich die Ferros duo sofort ab. Seitdem keine Probleme mehr. Hole stattdessen 1x2 Filmtabletten Ferro

Für mich nicht vertäglich

16 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anita Mika schreibt am 04.03.2018
Ich habe Eisenmangel und habe diese Tabletten verschrieben bekommen..Ich nahm dann 2 Stück so wie es sein sollte und wie es auch auf der Packungsbeilage steht und nach 4 Stunden gings los mit Erbrechen ,Durchfall,Herzrasen,Schwindel,ich habe mich hingelegt und trotzdem hatte ich das Gefühl dass ich gleich in Ohnmacht falle.. So schlecht habe ich mich nicht mal bei Magendarm Infekt gefühlt..Am nächsten Tag lag ich noch den ganzen Tag im Bett total schwach aber bis zum Abend wurde immer besser und ich konnte wieder ein wenig essen.Seit dem nehme ich nur die Schüssler Salze Ferrum und fühle mich besser.Meine Werte haben sich ein wenig verbessert..Ob jetzt die Salze oder rote Bete die ich mir 2 mal in der Woche zubereite helfen, kann ich nicht sagen,hauptsache etwas wirkt.

Erschreckend starke Nebenwirkung

29 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.10.2017
Jaaa... vorgestern hat meine Verlobte das Zeug verschrieben bekommen (Schwangerschaft) ... gestern dann leichte Bauchschmerzen und heute geht die Welt unter... Steigernde Bauchschmerzen, sodass sie so starke Schmerzen hatte und nicht ansprechbar war, gefolgt von starkem Erbrechen und das zieht sich jetzt so durch seid fast 6 Stunden. Ihr gehts langsam besser, aber schön ist anders... Sowas hab ich noch nie erlebt und möchte es auch nie wieder...

Leider gar keine Wirkung

19 von 36 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.01.2016
Ich habe dieses Medikament auf Empfehlung meines Arztes gekauft, weil mein Ferritin fast leer war. Nach drei Monaten bekam ich doch einen Kreislaufzusammenbruch und sehe da mein Ferritin war dann komplett leer trotz der täglichen Einnahme bis dahin. Somit hat bei mir dieses Medikament gar keine Wirkung gezeigt und ich wurde dann mit Eiseninfusion versorgt. Die war sehr erfolgreich.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang