mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
GINKOBIL ratiopharm 40mg
Inhalt: 60 Stück, N2
Anbieter: ratiopharm GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,16 €
Art.-Nr. (PZN): 6680800

Meinung u. Testbericht zu GINKOBIL ratiopharm 40mg

Gedächnisstärkung

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Astrid S. schreibt am 28.08.2019
War gerade im Angebot. Bei Stress auf der Arbeit, verlässt einen die Konzentration bei Einnahme der Ginkotabletten nicht so leicht. Die Durchblutung im Hirn wird gefördert. Am Besten ist eine regelmäßige Einnahme.

Probieren lohnt sich wirklich

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.10.2017
Ich finde ,dass Ginkobil ein Produkt ist, wo sich das Ausprobieren lohnt.Und bei einer geringen Dosis wie 40 mg finde ich es gut vertretbar. Mir hilft es bei viel geistigem Stress sehr und auch bei leichten Kopfschmerzen komme ich gut damit zurecht.Ob er so ist oder nicht kann ich nur erfühlen, aber in Zeiten von Schlafmangel bei kranken Kindern half es mir mich fitter zu fühlen und vor allem besser konzentrieren zu können.

Endlich nicht mehr so erschöpft

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.07.2017
Durch verschiedene chronische Krankheiten leide ich sehr unter dem "Fatique", der chronischen Erschöpfung und Müdigkeit. Gerade auch durch meine Allergien und der geschwollenen Schleimhäute war ich gerade am Vormittag wie im Nebel. Da habe ich gelesen, dass Ginko helfen soll. Und es tut es tatsächlich. Ich brauche schon Tage keine "Koffeinsticks" mehr, damit ich überhaupt etwas Zustande bekomme. Bin auch im Allgemeinen fitter und wacher. Nehme dreimal täglich 40mg Ginko. Und vertrage es auch sehr gut. Ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Sehr selten aber möglich!

5 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.05.2013
Ich sollte auf anraten des Arztes nach meiner Ohren- OP Tabletten nehmen die ich dann aber nicht vertragen habe. Dann sagte er mir sollte ich wenigstens Ginko einnehmen in einer hohen Dosis.Dies tat ich 2 Tage und dann bemerkte ich starken Schwindel und vermehrten Tinitus.Also ich gehöre zu den sehr seltenen Personen die Ginko nicht ein nehmen können.Finde aber für alle anderen ein Versuch ist es immer Wert.

Denkvermögen verbessert

14 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.12.2011
Seit ich Ginkobil ratiopharm 40mg regelmäßig einnehme, habe ich keine Schwierigkeiten mehr, mir Dinge zu merken. Vorher hatte ich schon fast Zweifel an meinem Denkvermögen und dachte, ich hätte vielleicht die Krankheit Alzheimer. Alle Denkschwierigkeiten sind wie weggeblasen. Es feht mir gut.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang