mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
TEUFELSKRALLE-ratiopharm
Inhalt: 200 Stück
Anbieter: ratiopharm GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,14 €
Art.-Nr. (PZN): 2940747

Meinung u. Testbericht zu TEUFELSKRALLE-ratiopharm

Erstaunlich gut

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.01.2019
Ich nehme die Tabletten seit ca. 2 Wochen und habe weniger Schmerzen in den Gelenken. Hauptsächlich im Schulterbereich habe ich z.Z. Schmerzen, die ich mit Sport und Teufelskralle allmählich in den Griff bekomme. Ich werde das Produkt weiterhin auch prophylaktisch einnehmen, weil es mir gut tut und bei mir recht zügig angeschlagen hat.

Teufelskralle bei Morbus Bechterev

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Petra O. schreibt am 06.08.2018
War sehr skeptisch, da ich schon viele andere Produkte (Ingwer, Weihrauch, Kurkumeetc.) probiert hatte. Aber mit Teufelskralle 2x täglich, konnte ich die Schmerzmedikamente um die Hälfte reduzieren.

Kopfschmerzen

3 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
blackberry73 schreibt am 01.04.2018
Ich habe bestellt weil habe vieles gutes gehört über Teufelskralle , leider muss ich gestehen ,das ich habe Nebenwirkung jeden Morgen leichten Kopschmerzen , habe irgendwie nicht erwartet weil das Pflanzliches mittel ......dann habe Beickpackzettel gelesen , und tatsächlich steht drin kann auch Kopschmerzen geben.... leider habe sofort abgesezt und werde nach anderen mittel suchen ....

Extrem empfehlenswert !

25 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ira Kibermanis schreibt am 16.02.2018
Ich bin 48 Jahre alt,und lief wie eine 90 jährige Dame.Ich nahm drei starke,verschreibungspflichtige Schmerzmittel,um mich überhaupt etwas bewegen zu können,was aber trotzdem schmerzte.Mein Hausarzt,meine Diabetologin und mein Rheumatologe waren sich einig : das sind kaputte Nervenbahnen,die nie wieder heil werden,und ich werde niemals besser laufen können.Ich sagte den Ärzten,dass ich mir ein Laufband kaufen möchte,und alle drei sagten " das Geld können sie sich sparen ".Irgendwo las ich,dass Teufelskralle gut wirken soll,aber ich glaubte nicht daran.Trotzdem versuchte ich es.Nach 6 Wochen Einnahme laufe ich heute wie eine 35 jährige Frau,dosiere alle Schmerzmittel runter ( die muss ich weiterhin nehmen,obwohl ich keine Schmerzen habe,da man diese nicht von heute auf morgen ganz absetzen darf ) und ich werde mir in Kürze ein Laufband kaufen.Teufelskralle wirkt nicht nach 2 bis 3 Wochen,man muss es schon 4 bis 6 Wochen nehmen,bevor eine Besserung eintritt.Ich habe es dann abgesetzt,um Geld zu sparen,und bekam wieder Schmerzen in Gelenken und könnte etwas schlechter laufen.Nun kaufte ich mir eine 200 Stück-Packung,und werde diese Tabletten weiterhin alle 12 Stunden nehmen,und niemals mehr absetzen.Das Ärzte mir so falsche Auskünfte erteilten,und mir nicht zu der Einnahme von Teufelskralle rieten,nehme ich denen etwas übel.Für mich ist es meine Rettung,und meine neue Lebensqualität.Ich möchte zu der Einnahme raten !

Hilft wirklich!!!

29 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Volker K. schreibt am 07.09.2017
Mir hat die Einnahme der Teufelskralle wirklich sehr geholfen und das nach einer Einnahme von einer Woche, meine Hände konnte ich früh nach dem aufstehen kaum zusammenballen und mit der Einahme nach zwei Wochen waren die unbeweglichkeit und Schmerzen nahezu verschwunden! Nach zwei Monaten Einnahme habe ich damit pausiert, diese Pause ohne Schmerzen hielt zwei bis drei Monate an und dann ging es langsam wieder los und jetzt nehme ich teufelskralle wieder ein. Ich kann es jedem der Schmerzen in den Handgelenken oder Fingern hat nur bestens empfehlen, Nebenwirkung habe ich keine gehabt!

Mein Hund hat wieder Spaß am Leben

12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.07.2017
Meine Schäferhündin (9) leidet an Arthrose.Nach 2 Wochen Teufelskralle hat sie wieder Spaß.Bevor ihr euren Tieren starke Schmerzmittel gebt,die die Organe massiv schädigen versucht es bitte mit Teufelskralle,es ist pflanzlich und kostet nicht die Welt.Ich wünsche allen Tieren das allerbeste.

Bin gespannt...

4 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.05.2017
auf seine Wirkung. Ich nehme die Teufelskrallen-Tabletten erst seit einer Woche ein (eine Bewertung daher noch schwierig) und hoffe, damit meine Knieschmerzen in den Griff zu bekommen. Wenn die ab und zu auftretenden Rückenschmerzen auch noch weggehen, bin ich vollends zufrieden! Günstiger Preis bei medpex!

Teufelskralle

2 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.02.2017
Habe seit einiger Zeit Schmerzen in der Schulter und im Arm. Genau sagen kann man nicht was es ist aber eventuell eine anfangende Arthrose. Nehme ein Gel und auch die Tabletten für noch einen nicht so langen Zeitraum. Mal sehen ob es was bringt. Habe im Internet viel über die positive Wirkung von Teufelskralle gehört kannte vorher nichts.

hilfreich

20 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Barbara R. schreibt am 24.07.2016
Ich nehme die Teufelskralle von ratiopharm schon ziemlich lange und erlebe, dass vor allem meine Knieprobleme sich in Grenzen halten. Mein Hausarzt hatte sich auf meine Frage, ob ich etwas gegen meine Arthrose tun könne, geäußert, dass hochdosierte Teufelskralle ein Versuch, aber keine Garantie sei. Wichtig sei, seiner Meinung nach, dass ich wirkllich das hochdosierte Präparat aus der Apotheke und nicht ein Billigpräpart aus dem Drogeriemarkt nehmen solle. Ich kann jedem, der unter Arthrose leidet, einen Versuch empfehlen!

Hilfreich

4 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.06.2016
Nehme Teufelskralle auf Grund meiner Rheumaerkrankung und damit verbundenen Schmerzen u,A. im rechten Fussgelenk. Da ich auch noch andere Mittel nehme, kann ich nicht genau sagen, wie nun die spezielle Wirkung der Teufelskralle aussieht - müsste hierfür sämtliche andere Medikamente absetzen, was mir jedoch zu riskant ist. Schaden tut die Teufelskralle sicherlich nicht.

Schnelle Lieferung,netter Kundenservice

6 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.05.2016
Teufelskralle bekommt man hier praktisch für die Hälfte vom Preis da es eine Doppelpackung ist.Es ist für mein Hund der älter ist und Artrose hat,ihm gehts besser damit. Der Kundenservice ist nett und die Lieferung geht schnell. Nicht schlecht sprach der Specht hier kauf ich noch öfterer ein ;)

Habe es auch einer Freundin empfohlen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.01.2016
Teufelskralle nehme ich schon länger und habe es jetzt einer Freundin empfohlen. Habe versuchsweise mit der Einnahme ausgesetzt, aber nach einiger Zeit wieder damit angefangen, da es mir gut hilft. Der Preis ist hier sehr günstig.

Hilft super

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.01.2016
Ich nehme diesesie Produkt schon seit Jahren .Aber der Preis stieg auch mit den Jahren !Hier fand ich Teufelskralle und war über den Preis überrascht .Nehme sie nach Beipackzettelangaben und bin sehr zufrieden Frieden. Danke für den tollen Service

Wunderbare Wirkung

16 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.01.2016
Ich hatte Schmerzen in den Händen und nehme schon ca. 3 Jahre 2 x tägl. 1 Kapsel Teufelskralle. Allerdings dauerte es bis zur Besserung ca. 6 Wochen. Also Geduld muss man schon haben, aber es lohnt sich. Ich würde Teufelskralle unbedingt bei Gelenkschmerzen weiterempfehlen. Ich versuche immer mal wieder die Dosis zu reduzieren-klappt nur eine gewisse Zeit, dann nehme ich wieder 2 x 1 Kapsel.

Hilft

57 von 64 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
S. M. schreibt am 20.06.2015
Wegen eines Knieproblems habe ich vor Jahren Teufelskralle empfohlen bekommen. Ich nahm 2 mal täglich 2 Tabletten. Sie halfen. Allerdings dauerte es bei mir mehrere Wochen bis ich eine Besserung merkte. Außerdem stricke ich leidenschaftlich gerne und viel. Immer wieder hatte ich eine Sehnenscheidenentzündung oder Probleme mit den Gelenken/Sehnen an den Fingern. Da fielen mir die Teufelskralle-Tabletten ein. Ich probierte es und nahm die Tabletten wieder 2 mal täglich. Es wurde besser. Und inzwischen habe ich so gut wie keine Beschwerden mehr. Und für den Fall, dass das Knie oder die Sehnen wieder anfangen rumzicken, habe ich immer Teufelskralle im Haus. Empfehlenswert, aber nichts für Ungeduldige oder akute Schmerzen.

Gute Alternative

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.04.2015
Ich nehme dieses Produkt noch nicht so lange, aber ich bin überzeugt, dass es seine Wirkung tut, konnte andere entzündungshemmenden Medikamente weglassen. Werde es weiter beobachten, nehme das Medikament 2x täglich seit 6 Wochen.

Wie lange Teufelskralle?

2 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gerda Resch schreibt am 26.01.2015
Es sind bestimmt schon 5 Jahre, dass ich die Teufelskralle Früh und abends nimm. Ich habe das Gefühl, dass die Wirkung nachlässt. Ab und zu nehme ich jetzt die Ibuprofen 600

Endlich weniger Schmerzen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christa R. schreibt am 25.11.2014
Ich nehme jetzt seit längerer Zeit das Präparat und bin endlich fast schmerzfrei. Brauche nur noch ab und zu, bei extremen Wetterwechseln, noch Ibu800. Kann es jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Hilft super

51 von 57 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christa R. schreibt am 20.11.2014
Ich nehme Teufelskralle schon seit längerer Zeit und bin rundum zufrieden. Wirkt gut und hilft, Schmerzmittel wie Ibo 800 fast ganz wegzulassen. Bin ganz begeistert und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang