versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Regaine Frauen 20mg/ml Lösung zur Anwendung auf der Haut (Kopfhaut)
Inhalt: 60 Milliliter
Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 1 l 471,50 €
Art.-Nr. (PZN): 1997024
GTIN: 3574660394955

Meinung u. Testbericht zu Regaine Frauen 20mg/ml Lösung zur Anwendung auf der Haut (Kopfhaut)

Empfehlenswert

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ina Z. schreibt am 31.01.2023
Das Produkt wurde mir von der Hautärztin empfohlen. Ich nehme es seit ca. 5 Monaten und kann eine deutliche Verbesserung feststellen. Weniger Haarausfall und nachwachsende Haare an einigen Stellen. Zu Beginn der Behandlung wurde der Haarausfall vorübergehend für 2-3 Wochen schlimmer - wollte schon aufgeben, habe aber durchgehalten - zum Glück. Bin zufrieden. Habe die Dosierung nun seit 3 Wochen reduziert auf 3-4 mal wöchentlich, bisher noch alles im Lot....

Kopfschmerz

4 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Birgit V. schreibt am 21.11.2022
Leider kann ich dieses Produkt nicht empfehlen. Ich bemerkte nach ein paar Tagen, dass ich Dauerkopfschmerz bekommen habe, Setzte dann das Produkt ab. Schade. Für mich kommt es nicht mehr in Frage. Ich bleibe bei meinen Priorin Kapseln.

Bin happy und meine Haare danken es mir

11 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Claudia L. schreibt am 26.10.2022
Ich benutze das Produkt schon länger und bei mir wirkt es wirklich super! Der Haarausfall ist deutlich besser geworden und die Haare werden griffiger und kräftiger. Ich trage das Produkt morgens und abends auf meine Kopfhaut auf. Man braucht schon ein bisschen Geduld, so ca. nach 14 Tagen merkt man eine Besserung. Von mir Daumen hoch und absolute Kaufempfehlung.

Bri Alopezie das Mittel der Wahl

24 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Svenja B. schreibt am 11.11.2021
Laut zweier Dermatologen, die ich bezüglich der Verwendung von Regaine befragt habe, sei dies das Mittel der Wahl bei meiner androgenetischen Alopezie. Dies kann och nach mittlerweile 5 Jahren auch bestätigen. Allerdings hatte ich anfangs starke Probleme mit meiner Kopfhaut. Das Mittel ist recht szark und hat bei mir zu starken Reitungen und Irritationen gefphrt3.daher habe ich die Dosierung in Absprache mit meinem Arzt auf 1x tgl reduziert und eine weitere Tinktur mit anderer Zusammensetzung angesetzt. Damit fahre ich mittlerweile gut, nachdem ich lange Zeit das Regaine nur jeden zweiten Tag nehmen konnte. Die für mich nervigste Nebenwirkung ist jedoch, dass mir viele Barthaare am und unter dem Kinn wachsen. Positiv betrachtet ist dies wohl ein Zeichen, dass die Tinktur wirkt.

Bringt glaube ich was

27 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Elif G. schreibt am 08.06.2021
Ich sehe einen minimalen Unterschied, habe einige kleine aber sehr dünne Härchen an meinen kahleren stellen. Allerdings stinkt das Zeug ganz schön und hinterlässt einen komischen Film auf den Haaren.

Super!

32 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.02.2021
Regaine hilft wirklich, man muss es aber dauerhaft nehmen. Mir ist es das wert. Zwischendurch kann es vorkommen, dass mal wieder etwas mehr Haare ausfallen, aber das ist im Leben ohne Regaine ja auch so. Von mir volle Punktzahl!

Haarausfall stob nur bedingt

9 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Yvonne M. schreibt am 24.01.2021
Ich nehme seid 6Monaten Regaine Frauenschaum und hatte von Anfang an extrem shedding, nach 4 Monaten war es besser, nur noch Ausfall nach Anwendung bon Regaine beim einmassieren und kämen waren ca 40 Haare im waschbecken, jetzt hat es leider wieder vermehrt angefangen ca 70/80 Haare und wenn ich mal ne Massage der kopfhaut mache oder durch die Haare fahre, wieder zu viele in der Hand, weiß jetzt auch nicht, wenn ich aufhöre geht ja noch mehr wieder raus? Hab auch bisschen mehr Stress in letzter Zeit, liegt eventuell daran oder Regaine wirkt leider bei mir nicht, Nebenwirkung trockene juckende Kopfhaut

hält, was es verspricht, aber..

34 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.09.2020
halt nicht dauerhaft. Fallen Haare hormonbedingt oder auch genetisch bedingt in großen Mengen aus, hilft es. Solange man es nimmt. ist der Haarausfall deutlich geringer.

Super

60 von 73 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Cami1981 schreibt am 06.06.2020
Ich nehme Regaine bereits seit längerer Zeit auf Empfehlung meines Hautarztes in verschiedenen Abständen ein. Nach längerer Behandlungspause erschien es mir nun ratsam, wieder einen Zyklus damit durchzuführen. Es hilft bei mir nach kurzer Zeit gegen Haarausfall und ich habe keine Nebenwirkungen festgestellt. Ich bin damit sehr zufrieden.

Super

50 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Cami1981 schreibt am 21.05.2020
Habe dieses Mittel von meiner Ärztin empfohlen bekommen und muß sagen:Es wirkt! Hatte vorher schon so einiges ausprobiert aber nur mit mäßigem Erfolg. Seit Regain wachsen meine Haare wieder deutlich fülliger.Man muß allerdings etwas Geduld haben,es wächst einem nicht über Nacht ein dichtes Fell, aber das Resultat ist eindeutig positiv.

Hilft solange man es nimmt

51 von 61 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
swetlana f. schreibt am 13.05.2020
Das Mittel hilft gegen Haarausfall, solange man es anwendet . Durch meinen hormonellen Haarausfall bin ich gezwungen das Mittel seit Jahren zu nehmen. Wenn ich eine Pause mache , merke ich nach einigen Wochen, dass der Haarausfall wieder deutlich stärker wird.

Enttäuschend!

36 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.04.2020
Nach drei Monaten Anwendung keinerlei Erfolg. Selbst mit einer starken Lupe sind keine neuen Haare zu finden. Stattdessen wurden die Haare seit der ersten Anwendung stumpf und grau. Es sah die ganze Zeit aus, als benutzt man Trockenshampoo. Überhaupt nicht zu empfehlen.!

Ich kann es empfehlen

32 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.01.2020
Ich hatte durch die Wechseljahre sehr starken Haarausfall. Durch die Anwendung des Präparats habe ich zumindestens eine deutliche Reduzierung des Ausfalls erreicht. Allerdings neue Haare sind nicht nachgewachsen und der Haarausfall beginnt wieder, sobald man aufhört.

Androgenetische Alopezie

78 von 85 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Annabelle81 schreibt am 18.07.2019
Ich nutze Regaine nun schon seit über 5 Jahren. Meine Haare sind deutlich voller geworden, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich habe keinen Haarausfall mehr. Das Produkt wurde mir von meinem Hautarzt empfohlen, da ich an erblichbedingtem Haarausfall leide. Leider trocknet es die Kopfhaut etwas aus, was sich aber mit ölhaltigen Shampoos/Conditioner wieder beheben läßt.

volle Haare

49 von 63 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.10.2018
Vor allem mit zunehmendem Alter werden die Haare lichter. Dagegen gibt es Regaine. Es wirkt sehr gut muss allerdings regelmäßig angewandt werden. Hört man damit auf, setzt auch der Haarausfall wieder ein. Da es nicht teuer ist und die Haare pflegt, benutze ich es schon einige Jahre.

Keine Wirkung

11 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.09.2018
Habe Regaine längere Zeit getestet, leider ohne Erfolg. Ich habe Haarausfall durch die Wechseljahre bekommen. Dachte bei den Bewertungen könnte ich es einmal versuchen doch leider ohne jeglichen Erfolg. Die Tinktur wurde wie beschrieben angewendet, doch ich verlor sogar mehr Haare. Habe mir jetzt Tabletten besorgt, die mir besser helfen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang