mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
DINABASE 7 Haftgel für Zahnprothesen
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: Arando oHG
Grundpreis: 1 Stück 12,29 €
Art.-Nr. (PZN): 2847137

Meinung u. Testbericht zu DINABASE 7 Haftgel für Zahnprothesen

Tut mir nichts Gutes

18 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Robert C. schreibt am 14.03.2020
OMG, dass werde ich mit Sicherheit nicht mehr benutzen!! Die Unterfütterung gehört in professionelle Händen von Zahnarzt und Zahntechniker. Wenn man es hinbekommt, dann mag es funktionieren! Aber das ganze Zeug, was man irgendwie reingeklebt hat, muss ja wieder raus und das hat meine Prothese fast ruiniert!Um den ganzen Kleber abzubekommen, habe ich die ganze Prothese zerkratzt und musste diese dann zur Überarbeitung an den Zahntechniker weitergeben! Hat mich 100¤ gekostet und das passiert mir nicht nochmals!!

Sehr gut

47 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Cornelia T. schreibt am 04.03.2019
Ich kenne das Produkt schon einige Jahre. Es wurde von meinem Zahnarzt empfohlen. Möchte kein anderes Produkt. Finde dieses wirklich sehr gut. Vor einiger Zeit fing meine untere Prothese an, die Haftung zu verlieren. Also bestellte ich mir wieder dieses Produkt. Es braucht meistens nur einmal die Woche erneuert zu werden. Anfänglich hatte ich auch meine Schwierigkeiten. Den "Dreh" hat man dann aber schnell raus und es hält auch wirklich super. Kann es nur empfehlen!

Gute Nerven und viel Zeit=nützt nichts

29 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Robert C. schreibt am 28.02.2019
Wenn Sie viel Zeit und Nerven haben, ist das immer noch nicht gut genug! Da man selbst KEIN Zahntechniker ist, lässt man die Finger von diesem Produkt. Ich habe mich ganz genau an die Anwendungsbeschreibung gehalten und es wurde zur Katastrophe! Die Zahnprothese hat nun Kratzer, ist beschädigt worden, da man das alte Zeug des Produktes nicht ab bekommen hat! Ich habe es nun 3 x versucht, da ich dachte, ich kann es nach Erfahrung besser machen! Tut es aber nicht!Die Prothese sitzt nach Verwendung der Paste noch schlechter! Wir fliegen zum Mond, bauen tolle Autos, aber niemand ist fähig eine Paste zu erfinden, die die Prothese fest sitzen lässt! Also geht meine Suche weiter!!

DinaBase 7 nichts fuer den taeglichen Gebrauch

27 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Alfons v. Compernolle schreibt am 22.08.2018
Nein, ich wuerde DinaBase7 ganz bestimmt nicht Anraten. Das Produkt ist Teuer und seine Haftbasis ,egal ob Oberkiefer und ganz besonders beim Unterkiefer ist gleich 00,0 % . Die Zahnprothese ist vor dem Gebrauch von DinaBase7 locker und nach dem Einsatz von DinaBase 7 genauso Locker , wie vor dem Einsatz ! Jede andere Haftcreme erfuellt besser ihren Zweck , wenn auch nicht perfekt ! Ich rate jeden Prothesentraeger ab von DinaBase7

Gute Idee

48 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Riesling1207 schreibt am 31.05.2017
Ich kann die Unterfütterung besonders für den Unterkiefer empfehlen, dort habe ich einen deutlich besseren Halt der Prothese. Durch den geringen Verbrauch pro Unterfütterung hält die Tube sehr lange.

Gutes Produkt

40 von 45 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Riesling1207 schreibt am 02.01.2017
Nach anfänglichen kleineren Schwierigkeiten habe ich inzwischen die Technik des Auftragens und Verteilens der Unterfütterung heraus gefunden und komme gut damit zurecht. Meine erste Meinung, die negativ war, habe ich inzwischen ins positive geändert und habe bereits eine neue Tube nach gekauft. Auf jeden Fall ist dies besser als Haftcrreme.

einfach klasse!

59 von 63 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.07.2016
Ein Produkt, das hält was es verspricht! Absolut einfach zu handhaben, das ist schon mal sehr wichtig. Bin als Erst-User absolut überzeugt. Hervorragend und den Preis auf jeden Fall wert...

Ein wahres Wunder

45 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hanne schreibt am 12.06.2016
Hallo, ich habe vier Oberkiefer-und 4 Unterkieferprothesen und keine sitzt richtig. Immer wenn ich wieder zum Zahnarzt ging, wurden mir neue Prothesen gemacht immer ohne Erfolg. Und das viele Geld, dass ich da liegen liess. Nun habe ich Dina Base 7 entdeckt, meine Prothesen unterfüttert und zwei von vier sitzen perfekt. Ich kann es nur weiter empfehlen, einzigartig. Ich bin wieder glücklich und gehe wieder unter die Leute.

Endlich wieder der volle Geschmack!

61 von 72 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.03.2016
Nachdem ich eine Prothese für den Oberkiefer bekam, die nur mittels einer Klammer hält, musste ich Haftcreme ausprobieren. Damit war aber nicht viel geholfen. Suppe ging nicht besonders gut, die tägliche Prozedur war lästig. Ich hatte das Gefühl, ständig Haftcreme zu verschlucken. Außerdem koche und esse ich sehr gern und konnte mir nicht vorstellen, mit der starken Beeinträchtigung des Geschmackssinns , die die Anwendung mit sich brachte, auf Dauer glücklich zu werden. Deshalb bestellte ich mir DinaBase. Der Preis hat mich am Anfang abgeschreckt . Und als ich die kleine Tube sah, konnte ich mir nicht vorstellen, dass das eine Alternative sein könnte! Und nun habe ich sie mjr nachbestellt! Es ist für mich im Moment nämlich DIE Alternative! Kleine Tube, aber sehr ergiebig. Ich habe 10! Mal herausbekommen. Das hängt natürlich individuell von der Prothesengröße ab. Bei mir langt die Größe einer Sauerkirsche, so relativiert sich der Preis. Prima ist auch, dass man nur 1x in der Woche wechseln muss. Ansonsten reinige ich mit Zahnbürste und Sensitiv Zahncreme. Das Auswechseln von DB ist etwas zeitintensiv. Besonders das Ablösen dauert manchmal eine halbe Stunde, denn man muss die Prothese zwischendurch immer mal wieder in heißes Wasser tauchen und dann geduldig pusseln, bis man die Reste des Materials ablösen kann. Kaltes Abspülen nach dem Wechsel härtet die Masse aus. Kein Fremdgeschmack . Anleitung beachten! Prothese ist nie wie eigene Zähne, aber so klappt auch das!

hält nicht, was es verspricht

53 von 99 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.05.2013
dinabase7 ist NICHT geschmacksneutral wie angegeben. eine grosse lüge also. es riecht und schmeckt nach chemie, auch nach längerer zeit. die masse ist viel zu weich, tritt immer wieder über den prothesenrand. kurz: das produkt erfüllt nicht seinen zweck, ist sicher schlecht für die gesundheit, eine grosse abzocke!

Mit Genuss essen

121 von 133 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.07.2008
Nachdem meine Prothese ihre Haftung verlor fing ich mit Haftcreme an,die ich allerdings als sehr störend empfand Geschmack ect.!Dann empfiehl mir ein befreundeter Zahntechniker Dina Base! Seit dem kann ich wieder ohne Beigeschmack essen und Kauen ohne dass die Prothese wackelt !Einfach nur zu empfehlen!

OK-Prothese ohne halt.

191 von 198 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.04.2008
Ich experimentiere seit zwei Monaten an meiner OK-Protese mit allen möglichen Haftmitteln, ohne Erfolg. Mein Zahntechniker meinte, es wäre nur mit Implantaten möglich, meiner OK- Prothese einen Halt zu geben, weil mein Kiefer nicht mehr in Verbindung mit dem Gaumen genügend Saugkraft entwickelt.Ich wurde bei der suche nach Tips wie man der OK-Vollprothese einigermaßen Halt verschaffen kann auf Dinabase 7 aufmerksam, bestellte mir eine Tube und siehe da, die Prothese hält und ich konnte ohne Haftmittel kauen.Anschließend ging ich zu meinem Zahnarzt, und dieser ließ nach dem Abdruck mit Dinabase 7 einefeste Unterfütterung im Dentallabor herstellen.Und auch jetzt saugt sich die OK-Prothese an und ich kann ohne Haftmittel wieder kauen und sprechen

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang