LUNETTE Menstruationskappe Modell 2
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: Lune Group Oy Ltd.
Art.-Nr. (PZN): 3774274
GTIN: 06430024460025

Wenn Sie LUNETTE Menstruationskappe Modell 2 kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

So einfach zu verwenden, wie ein Tampon

Die Lunette Menstruationskappe kann stundenlang sorgenfrei benutzt werden: Einfach falten und einführen, die Lunette sammelt das Blut.

Da sie aus medizinischem Silikon besteht, wird die Scheidenflora nicht beeinträchtigt: keine Hefepilze, Bakterien oder unangenehme Gerüche.

Modell 2 für normale bis starke Blutungen hat einen Durchmesser von 46 mm und ist 52 mm hoch. Der Stil ist 20 mm lang, das Fassungsvermögen beträgt 30 ml.

Anwendung:

Zunächst sollten Sie überprüfen, dass die Luftlöcher am oberen Rand der Menstruationskappe geöffnet sind. Hände waschen, die Lunette Menstruationskappe mit Wasser abspülen.

In einem großen Topf 20 Minuten lang auskochen.

Die Kappe kann sitzend, stehend oder hockend eingeführt werden. Der Unterdruck und die Muskeln in der Scheide halten die Lunette an ihrer Stelle.

Anders als ein Tampon sitzt die Menstruationskappe im unteren Bereich der Scheide. 

Sie kann nun bis zu 12 Stunden im Körper eingesetzt bleiben.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.11.2015
Ich bin extrem zufrieden. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich mich viel mit Schadstoffen in Textilien, Lebensmitteln etc. beschäftigt. Warum sollte ich bei ihr so vorsichtig sein und bei mir selbst nicht? Tampons sind jedenfalls nicht das Produkt der Wahl wenn man sich eingehender mit dem Thema beschäftigt. Zum Produkt selbst: Ich bin sofort damit klar gekommen, an den richtig starken ersten 2 Tagen der Periode hatte ich das gute Stück allerdings noch nicht, der Test steht noch aus :) Ich musste den Stiel übrigens komplett entfernen, den habe ich sehr unangenehm gespürt, ging mir aber mit Tampons Fäden auch oft so - nur das man die nicht entfernen kann! Übrigens fühle ich mich mit der Tasse viel sauberer, nix mieft (was ja bei Binde und Tampon gerne mal vorkommen kann) das ausspülen der Tasse ist jedenfalls deutlich weniger eklig als alte Hygieneartikel einzuwickeln und dann im Mülleimer vor sich hin müffelt zu lassen! Ich ärgere mich nur das ich erst mit 30 von Menstruationstassen erfahren habe und das es die nicht in der Drogerie gibt! Mädels, wir werden allesamt von der Industrie verarscht.
8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Darkya Shadow schreibt am 29.04.2016
Mit der Lunette habe ich nun endlich meine perfekte Tasse gefunden. Ich verwende die größere Lunette. Vorher habe ich immer normale Tampons verwendet, aber das war immer ein Kampf, der seines Gleichen gesucht hat. Die Dinger drückten, nach einer halben Stunde fing mein ganzer Intimbereich an zu jucken und zu brennen, und zum guten Schluss bekam ich sie nichtmal mehr ohne größeren Aufwand heraus. Binden fand ich auch jetzt nicht so super, die rochen unangenehm, scheuerten, raschelten, und sie produzierten so viel Müll, das war wirklich nicht angenehm. Dann hatte ich über das Internet von Menstruationstassen erfahren und dachte mir, dass es ja eh nicht mehr schlimmer mit meiner Periode werden kann, also hab ich mir eine bestellt und war von dem Prinzip total begeistert. Nur hatte ich mir eine bestellt, die für meine Bedürfnisse viel zu weich und zu klein war. Als sie dann endlich mal aufgeploppt war, kippelte sie hin und her, und legte sich schließlich quer. Nach einigem Hin und Her kam dann die große Lunette zu mir. Die entfaltete sich auch brav, und sie legte sich auch nicht quer. Perfekt. Und was noch das Beste neben der Müllvermeidung und besserem einführen ist, durch das Wakuum kommt auch keine Luft an das Menstruationsblut, was dazu führt, dass man nicht unangenehm durch Gerüche auffällt. Ich gebe meine Lunette nicht mehr her und hoffe, das sie mir noch Jahrelang ein treuer Begleiter sein wird.
8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.11.2008
ebenso wie ein Tampon: super einfach in der Handhabung, wenn frau den dreh erst mal raus hat und beim tragen nicht zu bemerken.Dem Tampon meiner Meinung nach deutlich überlegen:-an stärkeren Tagen hält sie länger -an schwächeren Tagen ist sie angenehmer (kein trockenes Gefühl)-spart Geld (lange wiederverwendbar)-schont die Umwelt (weniger Müll)einziger nachteil: unterwegs ist die reinigung manchmal schwieriger, doch erstens ist das seltener nötig als einen Tampon zu wechseln und zweitens gibt es dafür auch möglichkeiten, wie die reinigungstücher derselben marke oder eine flasche wasser
7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.10.2008
Entgegen aller Bedenken ist die Lunette einfach in der Anwendung und läuft nicht aus. Man muss sie auch viel weniger oft ausleeren als einen Tampon wechseln, was vor allem wenn man unterwegs ist und nicht immer eine Toilette zur Verfügung hat, sehr vorteilhaft ist.Nur den kleinen Nippel unten musste ich entfernen (was problemlos funktioniert) weil er v.a. beim Rausholen sehr unangenehm war. Aber eigentlich ist er auch unnötig.Ich würde die Lunette auf jeden Fall weiter empfehlen.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.04.2008
Die Lunette ist einfach anzuwenden, man spürt sie beim Tragen überhaupt nicht! Sie ist viel angenehmer anzuwenden als ein Tampon und bewirkt im Gegensatz zu einem Tampon keine Austrocknung und Störung der Vaginalflora.Ich bin sehr zufrieden mit der Lunette!

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "L" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang