mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Formigran 2,5mg
Inhalt: 2 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 3,48 €
Art.-Nr. (PZN): 2195485
GTIN: 4026600662604

Meinung u. Testbericht zu Formigran 2,5mg

Schnell wirksam aber oft nicht lange genug..

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.06.2011
Habe nach verschiedenen anderen Triptanen das Formigran ausprobiert da es relativ preisgünstig ist und rezeptfrei erhältlich. Verglichen mit anderen wirkt es relativ schnell wenn frühzeitig (also bei schon beginnendem Kopfschmerz!) genommen (bei mir: innerhalb von 1-2h schmerzfrei). Andere (zB Ascotop oder Maxalt) sind da nur unwesentlich schneller (bei mir!). Dafür hält die Wirkung leider nicht ganz so lange an wie bei anderen Triptanen, was evt. dosisabhängig ist (kann hier nur im Vergleich zu 10mg Maxalt und 5 mg Ascotop berichten).Als Notfallmedikament habe ich es immer dabei.

Super Medikametn

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Katjabus schreibt am 03.11.2010
Ich habe dieses Medikament bei einem sehr heftigen Anfall von einem Apotheker bekommen. Es hat ziemlich rasch und auch nachhaltig geholfen. Das war meine Rettung für diesen Tag. Ich werde nix anderes mehr kaufen bei Migräneanfällen. Es ist zwar teuer, aber dafür hochwirksam und ohne Rezept erhältlich und man muss dafür nicht extra zum Arzt und ewig warten, wenn es einem eh schon total schlecht geht. Kann dieses Medikament also wärmstens empfehlen.

Ganz gut, es gibt aber bessere Mittel

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.06.2010
Ich nehme Formigran eigentlich nur, wenn ich kein anderes Migräne-Mittel zu Hause habe. Normalerweise nehme ich Allegro mit dem Wirkstoff Fovatriptan, das eine längere Wirkdauer bei weniger Nebenwirkungen hat (bei mir zumindest). Dafür ist aber ein Rezept vom Hausarzt erforderlich.

Super hilfreich-starke Nebenwirkungen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.01.2010
Das Medikament an sich ist super hilfreich. Die Migräne verschwindet relativ schnell. Allerdings wird einem davon leicht schwindelig und übel. Deshalb am Besten trotzallem für 1 Stunde im Bett liegen bleiben.

Sehr gute Wirkung

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.10.2009
Formigran ist das erste rezeptfreie Mittel, das zuverlässig wirkt. Normalerweise innerhalb von 1-3 Stunden verschwinden die Beschwerden (einseitige Kopfschmerzen, Übelkeit, Nackenschmerzen) vollständig. Leider ist es relativ teuer.

Hilft schnell!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Stern2599 schreibt am 21.08.2009
Ich bin froh endlich ein Medikament gefunden zu haben dass so schnell hilft. Dass es nicht Verschreibungspflichtig ist und ich es im Notfall bei jeder Apotheke bekomme macht es noch interessanter. Leider hilft mir eine Tablette bei einer sehr starken Attacke nicht sehr lange.

Bei Migräne das Beste!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.07.2009
Formigran ist das beste rezeptfreie Mittel gegen Migräne. Mir helfen sie sehr gut. Wirken meist innerhalb von 20 Minuten. Dann ist der Migräneschmerz wie weggeblasen. Nehme das Medikament schon seit längerem gegen Migräneanfälle und es hilft schnell und gut. Der Preis schreckt zwar im ersten Moment ab, aber eine Tabelette bei einem Anfall und der Tag geht schnell normal weiter anstatt sich in einen kühlen dunklen Raum zurückziehen zu müssen und viele Stunden Leid ertragen muss. Bei Mirgänikern ein muss in der Handtasche für unterwegs und zu Hause! Kann Formigran nur weiterempfehlen.

Hat mir als einziges geholfen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.02.2009
Habe bei sehr starker Migräne schon einiges ausprobiert. War die einzige Tablette die sofort geholfen hat. In Fällen wo die Schmerzen stark sind zu empfehlen.Die Wirkung trat schnell ein.

Gute Alternative für den Notfall

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2009
Formigran ist eine gute, wenn auch etwas teure Alternative zu verschreibungspflichtigen Migränemitteln. Ich kaufe es, wenn mir mein rezeptpflichtiges Mittel kurzfristig ausgeht und bin froh, dass dieses Mittel jetzt auf dem Markt ist. Die Wirksamkeit ist gut, natürlich sind 2,5 mg keine sehr starke Dosoierung und man sollte es schon gleich zu Beginn des Anfalls einnehmen, damit es wirkt. Insgesamt empfehlenswert. Würde mir noch Alternativen wünschen.

Für den Notfall

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.11.2008
Formigran kaufe ich, wenn ich mal wieder vergessen habe, mir ein Triptan vom Arzt verschreiben zu lassen. Ansonsten nehme ich lieber Sumatriptan oder Relpax, das hilft mir besser. Für alle, die sich das Formigran immer selbst kaufen: Sprecht doch mal mit eurem Arzt, ob er euch z.B. Sumatriptan verschreiben kann. Das ist zuzahlungsfrei und hilft m.E. besser.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang