NEODOLOR Tabletten
Inhalt: 20 Stück
Anbieter: PharmaFGP GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,50 €
Art.-Nr. (PZN): 12350515

Wenn Sie NEODOLOR Tabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
NEODOLOR Tabletten
Tabletten
(10)
20 Stück 1 Stück 0,50 € 9,95 €
NEODOLOR Tabletten
Tabletten
(8)
40 Stück 1 Stück 0,37 € 14,95 €*
14,89 €

Beschreibung

Natürliche Kopfschmerztablette

Mit einem Wirkkomplex aus 5 natürlichen Arzneistoffen.

Wirkt effektiv gegen Kopfschmerzen, Migräne und Nervenschmerzen und ist bestens verträglich.

Die 5 enthaltenen Wirkstoffe entstammen Arzneipflanzen: Gelsemium sempervirens, Spigelia anthelmia, Iris versicolor, Cyclanen purpurascens und Cimifuga racemosa.

Keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen.

Anwendung:

Bei akuten Kopfschmerzen alle 30-60 Minuten 1 Tablette einnehmen. Maximal 6 Tabletten am Tag.

Bei chronischen Kopfschmerzen 1-3x täglich 1 Tablette einnehmen.

Die Einnahme erfolgt unabhängig von den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
16 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.08.2016
Da ich sehr oft Migräne habe und viele Schmerzmittel einnehme, war ich sehr neugierig auf dieses pflanzliche Produkt. Ich habe die Höchstmenge an Tabletten eingenommen, d.h. jede Stunde eine Tablette, insgesamt 6. Nach der vierten habe ich eine leichte Verbesserung gespürt, aber richtig geholfen hat Neodolor leider nicht. Werde die Packung verbrauchen, aber auf Grund des Preises nicht nochmal kaufen.
14 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Yvonne Lehmann schreibt am 26.10.2016
Ich selbst leide einmal im Monat unter ständigen Kopfschmerzen mit erbrechen. Habe mir auch mal das Neodolor gekauft, muss ehrlich sagen, bei mir hat es überhaupt nicht geholfen.
12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.11.2016
Wer lieber pflanzliche Medikamente einnimmt, weil man nicht auf Chemie zurückgreifen möchte, der kann Neodolor ruhig einnehmen. Nur ich empfehle bei Kopfschmerzen dann lieber 2-3 Tabletten. Leider haben mir Neodolor nicht viel geholfen. Ich leide ab und an unter Migräne oder Periodenkopfschmerzen. Vielleicht helfen sie bei eher leichten Kopfschmerzen und bei jedem natürlich individuell. Für mich würde ich sie aber nicht mehr holen. Aber trotzdem eine gute Idee, planzliche Kopfschmerztabletten herzustellen.
11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Peter fischer schreibt am 21.08.2016
Wenn ich Kopfschmerzen habe, nehme ich ibuprofen...am bestem mit Lysinat. Oder Aspirin..-dann gehen die Schmerzen schnell weg. Bei ersterem schneller. Aber dieses Mittel bringt gar nichts. Da kann ich auch auf Weidenrinde kauen. In einem Medizinforum, med1, wird es gut bewertet...komisch nur dass die Werbung hier stehen bleibt, während andere gute Produkte gelöscht und deren verfassende User gesperrt werden...-. Gute Besserung
10 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.11.2016
Ich habe öfters hormonbedingte Kopfschmerzen. Ich wollte eine Alternative für die Spalt Migräne oder Neuranidal. Als der Kopfschmerz wieder begann, nahm ich wie in der Beschreibung die Tabletten stündlich ein. Nach ca. 4 Std. trat eine Besserung ein. Eine Std. später gingen die Kopfschmerzen ganz weg. Allerdings bin ich jedesmal totmüde. Für zu Hause akzeptabel jedoch wenn mann gerade auf Arbeit ist überhaupt nicht durchführbar, da Ausdauer gefragt ist. Hier greife ich wieder zu den Schmerztabletten ...😑leider.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "N" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang