versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Goldgeist forte
Inhalt: 250 Milliliter, N2
Anbieter: Eduard Gerlach GmbH
Darreichungsform: Flüssigkeit
Grundpreis: 1 l 69,16 €
Art.-Nr. (PZN): 2893829

Meinung u. Testbericht zu Goldgeist forte

Das beste gegen Kopfläuse.

54 von 64 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.06.2018
Ich benutze Goldgeist schon ewig und wurde noch nie entäuscht. Einmal angewendet und die Kids sind diese lässtigen Plagegeister los. Natürlich ist es etwas nervig mit einer Plastikhaube auf dem eingeseiften Kopf das Mittel einwirken zu lassen , dafür hat man aber Erfolg. Meine Meinung ist, das Goldgeist forte das beste Mittel gegen Kopfläuse ist.

Benutze es seit Jahren mit Erfolg

35 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.09.2017
Ich benutze Goldgeist. Forte seit sehr langen .und ich bin total zufrieden .wenn ich lese was die anderen so schreiben kann ich nur lachen .wenn man die Anwendung macht ist es besser ne Plastik Tüte um den Kopf zu machen ,damit die Läuse ersticken .so bleiben keine lebenden Läuse mehr da einfach probieren .ich lasse nix auf Goldgeist forte kommen das Mittel ist genial und hilft .

Hilft gar nicht

14 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.08.2017
Ferienzeit ist (leider) Läusezeit! :( Bei meiner Tochter habe ich heute Goldgeist Forte gegen Läuse anwenden müssen. Sonst benutze ich eigentlich ein anderes Mittel. Nach sehr sorgfältiger Anwendung und längerer Einwirkzeit als empfohlen habe ich doch tatsächlich nach der Behandlung und beim raus kämmen noch quicklebendige Läuse gefunden. Also nicht empfehlenswert, vergeudete Zeit und rausgeschmissenes Geld obendrein...:(

Hat gar nicht geholfen :((((

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.08.2017
Leider nach der Behandlung konnten wir nur lebende Läuse rauskämmen. Bin sehr unzufrieden. Unserer Kinderarzt hat dann NYDA empfohlen (Rezept) bis jetzt siht alles besser aus!

Wirkt leider nicht

2 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.07.2017
Die Behandlung mit Goldgeist Forte haben die Läuse ohne Probleme überlebt, es wurden bei allen drei Kindern noch einige lebendige Exemplare rausgekämmt,also kann ich dieses Mittel leider nicht empfehlen

Hilft

30 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.02.2017
ich benutze es gegen die Flöhe von meinem Hund. Ich mache das Fell nass,Schäume ordentlich ein,Wickel ihn in ein Handtuch warte 20 Minuten und Spüle danach ganz gründlich aus. Ein nicht unangenehmer Geruch bleibt lange im Fell. Dann 10 Tage später noch mal. Bisher hatte es immer geholfen,die anderen gängigen Mittel ,dagegen waren die Hundeflöhe resistent.

Hilft defenitiv

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sandra C. schreibt am 21.02.2017
Nach einem Läusebefall habe ich jetzt die ganze Familie mit insgesamt 2 Mal Goldgeist Forte behandelt. Tag 1 und am Tag 8 und sind jetzt Läuse frei. Zusätzlich habe ich jeden 2. Tag die Haare mit Haarspülung und Nissenkamm ausgekämmt.

Hände weg

13 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.11.2016
Mein Großer hatte wieder einmal Läuse. Die Ärztin in meiner Heimatstadt hat mir ein Rezept dafür gegeben. Zuhause benutzen wir andere Mittel. Aber ich dachte, wir testen es mal, ist ja preiswerter als andere Läusemittel... Wenn man mal wieder ohne Rezept in die Apotheke muss. Es sollte 30-45 min einwirken, wir ließen es ca. eine Stunde auf dem Kopf. Dann haben wir das Zeug rausgewaschen, anschließend eine Spülung benutzt, um die Haare kämmen zu können. Was soll ich sagen, alle Mühen umsonst... Ich habe mit dem Läusekamm lebende Läuse ausgekämmt😱 Ich war echt bedient, mein 6- Jähriger auch.

Bisher war es immer gut

5 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.10.2016
Ich kannte es noch vor über 20 Jahren,als die Kinder von der Schule mit Läusen heimkamen. Doch ich benutze es gegen die Flöhe von meinem Hund. Ich mache das Fell nass,Schäume ordentlich ein,Wickel ihn in ein Handtuch warte 20 Minuten und Spüle danach ganz gründlich aus. Ein nicht unangenehmer Geruch bleibt lange im Fell. Dann 10 Tage später noch mal. Bisher hatte es immer geholfen,die anderen gängigen Mittel ,dagegen waren die Hundeflöhe resistent.

wirksam

10 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.10.2016
Hat gut gewirkt, endlich waren die Läuse "besiegt". Die Haare waren nach der anwndung wunder bar weich und geschmeidig. Auch die Einwirkzeit war -zwar vor dem Fernseher- gut zu überbrücken.

Wirkt schnell

26 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.07.2016
1. Anwendung nur im trockenen Haar 2. Intensiv und gleichmäßig anwenden 3. bei langem Haar gesamte Flasche anwenden 4. am besten 45 min. einwirken lassen 5. Haare mit warmen Wasser ausspülen 6. Haare trocknen und mit Pflegespülung behandeln 7. Nissenkamm anwenden 8. Nach 5 Tagen erneut mit Nissenkamm auskämmen 9. Nachkontrolle nach 10 Tagen 10. An Tag 15 erneut mit Pflegespülung auskämmen Zusätzlich noch folgende Tipps: Auch die Haare Nahestehender kontrollieren. Nur bei Befall behandeln. Fettige Haare mit pH-neutralem Shampoo waschen. Sie sollten bei Aufbringen des Mittels nicht zu nass sein. Kämmbarkeit mit Hair-Conditioner erhöhen. Wäsche, Handtücher täglich wechseln, bei 60 Grad waschen. Bürsten, Kämme zehn Minuten in heißes Wasser legen. Läuse aushungern: Wollsachen, Stofftiere 14 Tage in Plastiksack verschließen, dann waschen. Oder den Plastiksack zwei Tage in die Tiefkühltruhe legen. Habe die o.g. Schritte wie oben so befolgt und muss sagen, Wirkung absolut zufriedenstellend. Artikel hat so geholfen wie beschrieben. Wo die Tierchen hergekommen sind ist zwar nicht mehr rauszubekommen, sind aber seither nicht wieder aufgetaucht.

mag zwar wirken, aber gesundheitlich bedenklich

5 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.05.2016
dieses Produkt würde ich nicht verwenden und meinen Kindern schon gar nicht auftragen. Es enthält Pyrethrum (Extrakt), der als nervenschädigend eingestuft wird. Dieser Wirkstoff ist auch in Insektensprays enthalten (früher Psy 9 bzw. Paral) und auf d. Produkten sind Warnhinweise abgedruckt. Alternativ empfehle ich Mosquito (wirkt gut, wenn es richtig angewendet wird:erst trockene Haare damit befeuchten, Einwirkzeit beachten o. ggf verlängern, danach mit Wasser aufemulgieren -dann erst ausspülen) oder Nyda und Co-wobei ich das eine Produkt ( das mit 8 stündiger! Einwirkzeit) für veraltet bzw. zu unpraktisch halte) da gibt es heute besseres.Für dieses Produkt:keine Kaufempfehlung

Wirksam bereits nach erster Anwendung

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.12.2015
Meine Tochter hatte schon im Kindergarten ständig Läuse mit nach Hause gebracht und wir haben zahlreiche Produkte ausprobiert. Irgendwann sind wir auf Goldgeist forte gestoßen und siehe da...alle lebenden Läuse sowie die Nissen abgetötet. Natürlich muss man die Nisse trotzdem alle mit den Fingern herausziehen...Aber das muss man bei jedem LäuseProdukt. Der Geruch von Goldgeist forte ist von der Note her angenehm und brennt nicht in der Nase. Man muss diese Anwendung allerdings trotzdem am besten in einem Raum mit Fenster durchführen,da er eben sehr stark ist.

gut wirksam bei richtiger Anwendung

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.08.2015
Empfehle den Eltern aus meinem Hort aus Überzeugung Goldgeist und gebe auch Tipps zur Anwendung. Bisher habe ich immer eine positive Rückmeldung bekommen und hat die Bekämpfung geklappt. Zudem ist es ein geprüftes und sicheres Arzneimittel.

Wirkungslos

9 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
o.farkas schreibt am 25.05.2015
Habe es zweimal bei meiner Frau angewandt, dennoch schon nach 2 Tagen nach den 2 vorgeschriebenen Anwendungen (Tag 1 und Tag 9!) wiede lebendige Läuse sogar im Gesicht rumgekrabbelt!

Die Läuse sind weg !!!

14 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.08.2014
Die sind erstklassig abgetötet worden, nur die Nissen sind eine Quall. Habe meine Tochter ca. 2 Std. mit Nissenkamm gekämmt, ich hab dann Armschmerzen und meine Tochter Kopfschmerzen gehabt. Meine Tochter hat sehr Lange Haare ! Aber die Läuse sind Gottseidank weg. Zum Läuse abtöten sehr zum empfehlen.

überholtes Produkt

10 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.05.2014
wie bereits beschrieben: erfasst nicht alle lebenden Läuse, riecht heftig: daher mangelhaft. Wenn man schon mit diesem lästigen Übel zu tun hat will man 1a-Wirkung. Ist hier nicht gegeben. Daher: nicht empfehlenswert

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang